Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Fundsachenbekanntmachungen

In den Monaten April bis Juni 2017 wurden im Fundbüro der Stadt Jülich folgende Gegenstände als gefunden gemeldet:

Bezeichnung der Fundsache Funddatum Ablauf der Meldefrist Verzeichnis
Nr.
Handy Nokia 07.04.2017 06.10.2017 074-17
Armband 12.05.2017 11.10.2017 088-17
Handy Samsung 31.05.2017 30.10.2017 105-17
Armbanduhr 11.06.2017 10.11.2017 110-17
Kette mit 2 Ringen 22.06.2017 21.11.2017 114-17
Ring 20.06.2017 19.11.2017 115-17
Armbanduhr 23.06.2017 22.11.2017 120-17

Außerdem wurden im o.g. Zeitraum mehrere Fahrräder, Schlüssel und Jacken abgegeben.

Rechte an den vorbezeichneten Fundsachen sind bis zum Ablauf der jeweils vorstehend angegebenen Meldefrist bei der Stadt Jülich, Neues Rathaus, Zimmer 8, Tel. 02461 63-309, E-Mail: fundbuero@juelich.de, Große Rurstraße 17, 52428 Jülich, geltend zu machen.

Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Jülich

Jülich Magazin Nr. 16 vom 11.08.2017

Park und Tourist-Information kooperieren

Halbjahreskarten und „Jülich zum Ausmalen“ wechselseitig im Verkauf

Der Buchsbaumzünsler

Fachgerechte Entsorgung der befallen Buchsbäume

Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht?

Themenabend zum Thema „ Wie unterstütze ich mein Kind beim trocken werden?“

„China German Story – Start from Taicang“

Eine Fotoausstellung im Rahmen der Städtepartnerschaft Jülich-Taicang

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 28.06.2017 | © 2017