Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Hochwasser-Karten

Die Bezirksregierung Köln hat für viele Gewässer Überschwemmungsgebiete ermittelt und sogenannte Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten erstellt. Diese sind für jeden interessierten Bürger einsehbar.

Welche Informationen erhalten Sie aus den Karten?

  1. Überschwemmungsgebiete:
    Für verschiedene Gewässer wurde für ein 100-jährliches Hochwasserereignis, d.h. für ein Ereignis, welches aufgrund der vorliegenden Daten mit einer Wahrscheinlichkeit von einmal in 100 Jahren auftritt, ermittelt, welche Flächen überschwemmt werden. Gemäß Wasserhaushaltsgesetz sind in Überschwemmungsgebieten bestimmte Dinge zu beachten (s. § 72 bis 81).

  2. Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten:
    Für die Hochwassergefahrenkarten und die Hochwasserrisikokarten wurden zusätzlich ein häufig eintretendes Hochwasserereignis sowie ein sogenanntes Extremhochwasser ermittelt. Die Hochwassergefahrenkarten geben Auskunft über die Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten der überschwemmten Flächen. In den Hochwasserrisikokarten sieht man u.a. die Anzahl der betroffenen Einwohner und die Flächennutzung (Wohnbauflächen, etc.).

Hier können Sie die Karten einsehen:

  1. Überschwemmungsgebiete:
    Über die Startseite der Bezirksregierung Köln www.bezreg-koeln.nrw.de, Organisation, Abteilung 5, Dezernat 54, Hochwasserschutz, Überschwemmungsgebiete (oder über Suchbegriffe, z.B. Überschwemmungsgebiete Ellebach), dann klicken Sie in der Karte auf die Fläche „Rur“ (grün), hier erscheinen die Gewässer in alphabetischer Reihenfolge, unter dem Namen des Gewässers finden Sie die „Ordnungsbehördliche Verordnung zur Festsetzung des Überschwemmungsgebietes“ (rot) hinterlegt, links können Sie in die Karte klicken, durch Klicken in ein nummeriertes Quadrat finden Sie den gewünschten Bereich.

  2. Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten:
    Über die Startseite www.flussgebiete.nrw.de, dann auf Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten klicken, dann rechts in der Karte auf „Maas Süd“, hier können Sie mit den Pfeilen und + und –Zeichen in der Karte den gesuchten Bereich finden.

Verdi Quartett – Streichquartette von Britten, Sirmen und Vaughan Williams

Samstag, 27. Mai 2017, 19.30 Uhr, Museum Zitadelle Jülich

KiTa RAPPELKISTE ist Aktiv fürs Klima

Kino: A United Kingdom

29. Mai, 20 Uhr, Kuba

Sitzung des Stadtrates

24. Mai, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

„Dialoge der Weltkulturen“ sichtbar gemacht (1)

Ausstellung mit Werken von Ren Rong feierlich eröffnet

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 29.10.2015 | © 2017