Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Kindertheater

   
 2 Frösche Kopf an Kopf Fr. 10.11.2017
Tandera Theater: Frieda und Frosch

Frieda ist eine Kröte, wie sie im Buche steht. Von ihr aus könnte der Winterschlaf das ganze Jahr dauern. Fredy, der Frosch, will dagegen keine Gelegenheit verpassen, die das Leben ihm bietet. Der Wechsel der Jahreszeiten ist für ihn ein aufregendes Ereignis. All die spannenden Dinge will er natürlich mit seiner Freundin Frieda zusammen erleben, denn für Abenteuer braucht man einen guten Freund. Trotzdem, manchmal kommt es vor, dass man alleine sein möchte. Warum? Schaut selbst, eine Puppenspielerin erzählt Euch überraschende Geschichten in einer zauberhaften Bühne von zwei grünen Freunden. Im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter ...

Stadt Jülich / Kulturbüro | Kulturbahnhof Jülich | 10:00 Uhr | Dauer: ca. 60 min. | für Kinder ab 3 Jahren | Eintritt: 5 €

 

Mi. 22.11.2017 & Do. 23.11.2017
DasDa Theater: Lippels Traum
Eine Geschichte von Paul Maar

Mit einem spannenden orientalischen Märchen vor dem Schlafengehen fängt alles an: Philipp, von allen Lippel genannt, liest und liest, bis er nicht mehr weiterlesen darf. Zum Glück hat Lippel in dieser Nacht einen Traum. In einem Palast im fernen Orient begegnet er dem königlichen Geschwisterpaar Hamide und Arslan, die durch eine Hinterlist ihrer bösen Tante vom eigenen Vater aus dem Palast verbannt werden. Nacht für Nacht träumt Lippel das Abenteuer weiter und wird bald selbst Teil der Geschichte. In seinen Träumen lernt Lippel, wie er das richtige Leben meistern kann. Oder ist es gar kein Traum? Sind es wirklich der Prinz und die Prinzessin aus dem Morgenland, denen er zur Seite steht, oder sind es nicht eher die beiden neuen Mitschüler – zwei Kinder aus Marokko, mit denen er sich angefreundet hat? Jedenfalls hilft Lippel den beiden Königskindern, viele Abenteuer zu bestehen, bis sie endlich die böse Tante überlisten und in den Palast zu ihrem Vater zurückkehren können. Eine warmherzige und humorvolle Geschichte von Paul Maar, der den meisten Menschen als Autor der „Sams"-Geschichten bekannt ist. Dazu gibt es natürlich die beliebten DAS DA Kinderlieder, die extra für diese Inszenierung komponiert und auf der Bühne live gesungen werden.

Stadt Jülich / Kulturbüro | Kulturbahnhof Jülich e.V. | Mi.: 10:00 Uhr & 11:30 Uhr, Do.: 10:00 Uhr | Dauer: ca. 60 min. | für Kinder ab 6 Jahren | Eintritt 5 €
AUSVERKAUFT
 Weihnachtsmann und Christkind


Do. 07.12.2017
Die Mimosen: Die Werkstatt der ehemaligen Geschenke
Weihnachtsmärchen mit Musik, Schattenfiguren, fliegenden Rollenwechseln und einem »echten Weihnachtshund"

Es ist der 1. Dezember, die schönste Zeit im ganzen Jahr beginnt: Die Weihnachtszeit! So jedenfalls denkt das Engelchen und wartet in ihrer Himmels-WG (sie wohnt dort mit Kläuschen – also dem Weihnachtsmann) schon sehr gespannt auf die ersten Wunschzettel. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Kläuschen will ein wenig moderner werden. Darum hat er mit Barney, dem Besitzer des Kaufhauses Goldrausch, einen Vertrag geschlossen. In diesem Jahr können sich die Menschen aus Barneys Internetkatalog die Geschenke wünschen, ohne auch nur einen Wunschzettel schreiben zu müssen. Was Kläuschen mit diesem Schritt anrichtet, war ihm nicht klar. Engelchen ist entsetzt und will Weihnachten ausfallen lassen: »Weihnachten ist doch kein Bestellvorgang im Internet!« Um das zu verhindern, muss sich Kläuschen wirklich etwas einfallen lassen. Ein von Hand geschriebener Wunschzettel muss her. »Die Werkstatt der einmaligen Geschenke«, so seine Idee, soll das Weihnachtsfest retten. Aber wird es Kläuschen gelingen? Wird Weihnachten doch noch stattfinden?


Stadt Jülich / Kulturbüro | Kulturbahnhof Jülich | 10:00 Uhr & 15:00 Uhr | Dauer: ca. 60 min. | für Kinder ab 4 Jahren | Eintritt: 5 €

Puppe Sterntaler im Mondlicht
Do. 11.01.2018
Die Exen: Sterntaler
Ein Solo für eine Puppe und viele Schatten frei nach dem Märchen der Brüder Grimm

"Es war einmal ein Mädchen, dem war Vater und Mutter gestorben, und es war so arm, dass es kein Kämmerchen mehr hatte, darin zu wohnen und kein Bettchen mehr hatte, darin zu schlafen und endlich gar nichts mehr als die Kleider auf dem Leib und ein Stückchen Brot in der Hand, das ihm ein mitleidiges Herz geschenkt hatte." In einem offenen Schattenspiel stellt Karin Schmitt mit viel Poesie und Zauber die Geschichte von dem Mädchen dar, das so arm war und doch so reich wurde.

Stadt Jülich / Kulturbüro | Kulturbahnhof Jülich e.V. | 10:00 Uhr & 15:00 Uhr | Dauer: ca. 50 min. | für Kinder ab 4 Jahren | Eintritt: 5 €

 

Wolfshovener Straße weiterhin gesperrt

Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester 2017 sowie Erreichbarkeit der Bereitschaftsdienste

Neuer Wegweiser für Seniorinnen und Senioren in Jülich

Weihnachtsrallye durch die Stadt

Aktionswochenende lockt durch die Innenstadt – Tolle Preise zu gewinnen

Kino: Plötzlich Santa

18. & 19. Dezember, jew. 17 Uhr, Kuba

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 21.11.2017 | © 2017