Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Kunsthandwerkerinnenmarkt 2012

19. Kunsthandwerkerinnenmarkt war ein voller Erfolg

Wer am 16. Juni in den frühen Morgenstunden durch die Innenstadt von Jülich fuhr, merkte schnell, hier ist etwas anders. Schon früh wurde auf dem Schlossplatz gehämmert, konnten Rufe vernommen und vollbeladene Autos beim Entladen beobachtet werden. Seit Wochen wiesen Banner und Plakate auf das Ereignis hin, das an diesem Tag stattfand. Zum 19. Mal sollten an diesem Samstag fast 230 Ausstellerinnen, Kunstliebhaber und Kunstinteressierte auf dem Schlossplatz in der Jülicher Innenstadt zusammen kommen. Und die Erwatungen der Besucher wurden erfüllt. Fast alle 230 Ausstellerinnen folgten der Einladung in die Herzogstadt und bauten an diesem Morgen ihre Stände auf. Und die Besucher ließen auch nicht lange auf sich warten. Schon ab 10 Uhr füllten sich langsam die Wege des Schlossplatzes und der graue Himmel war schnell vergessen. Stattdessen überzeugten die Kunsthandwerkerinnen mit einem Stil-Mix aus großen, kunterbunten, modernen und traditionellen Gewerken, die sie aus den verschiedensten Materialien für den Jülicher Kunsthandwerkerinnenmarkt angefertigt hatten. Edelstahl- und Holzskulpturen, edle und einzigartige Keramiken für Haus und Garten sowie Möbel aus bearbeitetem und unbehandeltem Holz gehörten ebenso zum Repertoire der Künstlerinnen und Handwerkerinnen wie hochwertiges Schmuckdesign und Edelsteinkreationen, individuelle Mode, außergewöhnliche Accessoires wie Regenschirme, Taschen, Hüte und Schals sowie Teddybären, Puppen und Puppenkleider.

Die Ausstellerinnen lieben das außergewöhnliche Ambiente auf dem Schlossplatz und wissen, dass ein interessiertes Publikum ihre Arbeiten schätzt. „Wenn man nach Jülich kommt, weiß man wofür man die letzten Monate gearbeitet hat. Hier macht die Arbeit noch Spaß, denn die Besucher sind noch am Handwerk interessiert und stellen Fragen. Das ist längst nicht mehr überall so." Und auch die Besucher waren begeistert: „Ich gehe auf viele Märkte, aber der Jülicher Kunsthandwerkerinnenmarkt ist mir der liebste. Es gibt nur wenige gute Märkte dieser Größenordnung, aber Jülich bleibt immer seinem ausgezeichneten Ruf treu."

Der 19. Jülicher Kunsthandwerkerinnenmarkt war also wieder durch und durch ein voller Erfolg. Und zum 20jährigen Bestehen im kommenden Jahr können die Besucher wieder Außergewöhnliches erwarten.

Für weitere Informationen:
Stadt Jülich, Stabsstelle Stadtmarketing
Neues Rathaus, Nebengebäude Kartäuserstraße, 52428 Jülich
Tel: 02461 63-419
E-Mail: stadtmarketing@juelich.de

Gelungene Kooperation zwischen Kita Sternschnuppe und Musikschule Jülich

Sprachen lernen durch Musik

„China German Story – Start from Taicang“

Eine Fotoausstellung im Rahmen der Städtepartnerschaft Jülich-Taicang

Klabubooking presents: Start A Revolution & Invoke & Monkey Breath

28. Juli, 20 Uhr, Kuba

Kino: Ein Kuss von Béatrice

24. & 25. Juli, jew. 20 Uhr, Kuba

Kino: Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde

24. & 25. Juli, jew. 17 Uhr, Kuba

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 22.06.2015 | © 2017