Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Museum Zitadelle Jülich

Saal felskegel

Tiefernst und stumm ist hier die Welt...
Die Preußische Rheinprovinz im Blick der Düsseldorfer Malerschule

13. September 2015 - 30. Oktober 2016

Am 9. März 1819 wurde durch König Friedrich Wilhelm III. von Preußen per Erlass die Kunstakademie in Düsseldorf als nun königliche Kunstakademie neueröffnet. Rasch etablierte sich hier eine prosperierende Kunstausbildungsstätte, die ein wichtiger Bestandteil der preußischen Kulturpolitik in den neu hinzugewonnenen Ländern am Rhein darstellte.

... weiterlesen

Wilhelm500

Der reiche Herzog
Renaissancefürst Wilhelm V. und seine Residenz Jülich
1516-1592

22. Mai 2016 - 30. Oktober 2016

Der 500. Geburtstag Herzog Wilhelms V. von Jülich-Kleve-Berg ist Anlass für das Museum Zitadelle in einer Sonderausstellung diese für Jülich so bedeutende Herrscherpersönlichkeit näher zu betrachten. Im Zentrum steht das Schloss in der Zitadelle Jülich, das ab 1549 als neue Residenz für den Herzog errichtet wurde.

... weiterlesen

Das preußische Jahrhundert
Jülich, Opladen und das Rheinland zwischen 1814 und 1915

2. Juli - 18. Dezember 2016

2015 jährte sich zum 200. Mal die Inbesitznahme des Rheinlands durch Preußen. Ein gemeinsames Aus-
stellungs- und Forschungsprojekt des Jülicher Geschichts-
vereins 1923 e. V. und des Opladener Geschichtsvereins von 1979 e. V. Leverkusen nimmt das „preußische Jahrhundert“ zwischen der Inbesitznahme und dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 unter die Lupe.

... weiterlesen

Fahndnung nach Augustus

Fahndung nach Augustus
Suche nach den Wurzeln der Euregio

Durch die Bibelstelle des Weihnachtsevangeliums "Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von Kaiser Augustus ausging..." ist der Name des ersten römischen Kaisers allgemein bekannt. Unter seiner Regentschaft sollen die Siedlungen Maastricht, Heerlen, Aachen und Jülich gegründet worden sein. Die Ausstellung zeigt die archäologischen Methoden, mit denen die Frage „Wie alt sind unsere Städte?“ bearbeitet wird.

... weiterlesen

Tabula Peutingeriana

Via Belgica
Römer Renaissance Romantik


Die römischen Straßen bildeten eine wichtige Grundlage für die Entwicklung der Kulturlandschaften der letzten 2000 Jahre. Jülich verdankt ihre Entstehung der antiken Fernstraße Köln - Boulogne-sur-Mer. Iuliacum war in römischer Zeit eine Straßenstation am Übergang der Rur.

... weiterlesen



Logo: Artguide hat eine App mit Audioguide und e-Book zur Zitadelle   Logo: Facebook Besuchen Sie uns auf Facebook

Das Stadtgeschichtliche Museum ist eine Einrichtung der Stadt Jülich. Die Präsentation des Landesdenkmals Zitadelle wird gefördert durch das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 13.01.2016 | © 2016