Banner Bilder von Jülich

Museum Zitadelle Jülich

Chris Billington: Burg Aare

Achtung!

Der stadtseitige Zugang im Süden der Zitadelle über die Pasqualini-Brücke ist voraussichtlich bis Ende September gesperrt. Der Zugang zum Museum ist dann nur über den Norden (Straße „Am Wallgraben“) möglich. Bitte folgen Sie den Hinweisschildern.
Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Parkplatz Ecke Kurfürstenstraße/Breslauer Straße (Mo–Fr 9–18.00 Uhr kostenpflichtig, Sa 9.00–18.00 Uhr 3h mit Parkscheibe frei, So frei) sowie „Am Wallgraben“ (Mo–Fr 9.00–18.00 Uhr 3h mit Parkscheibe).

Schirmer: Tomba di Nero

La Strada -
Maler unterwegs

18. Mai - 2. November 2014

Die Maler des 19. Jahrhunderts erschlossen sich die Landschaften Europas auf einem durch Römerstraßen geprägten Verkehrsnetz. Italien und besonders die Stadt Rom galten im 19. Jahrhundert als die Sehnsuchtsorte der Künstler. ...

... weiterlesen

Alexander Bernhard

- 450 Meter / Auswirkungen der
Braunkohlenförderung und
-verstromung in NRW

Vorstellung der Diplomarbeit von Alexander Bernhard

6. Juli bis 19. Oktober 2014

Der Designer Alexander Bernhard hat sich im Zuge seiner Diplomarbeit im Fachbereich Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie mit dem Rheinischen Braunkohlerevier auseinander gesetzt.

... weiterlesen

Schirmer Der Überfall

Via Belgica
Römer Renaissance Romantik

Eröffnung 14. September 2014

Die römischen Straßen bildeten eine wichtige Grundlage für die Entwicklung der Kulturlandschaften der letzten 2000 Jahre. Jülich verdankt ihre Entstehung der antiken Fernstraße Köln - Boulogne-sur-Mer. Iuliacum war in römischer Zeit eine Straßenstation am Übergang der Rur.

... weiterlesen

Herb Schiffer

Gedenken - Erinnerung - Mahnung
70. Jahrestag der Zerstörung Jülichs

16. November 2014

Gedenken – Erinnerung – Mahnung. Mit diesem Dreiklang erinnert die Stadt Jülich gemeinsam mit Vereinen, Initiativen und Schulen an die Zerstörung vor 70 Jahren. Die Ereignisse des 16. November 1944 gehören zu den einschneidendsten in der 2000-jährigen Geschichte Jülichs.

... weiterlesen



Logo: Artguide hat eine App mit Audioguide und e-Book zur Zitadelle   Logo: Facebook Besuchen Sie uns auf Facebook

Das Stadtgeschichtliche Museum ist eine Einrichtung der Stadt Jülich. Die Präsentation des Landesdenkmals Zitadelle wird gefördert durch das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Ausstellungen sind Teil des Projektes
ERLEBNISRAUM RÖMERSTRASSE | Agrippastraße - Via Belgica 2010-2014
gefördert durch:

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Letzte Änderung: 28.08.2014 | Sitemap | Kontakt | Impressum | © 2012
Verantwortlich für Inhalt/Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 28.08.2014 | Sitemap | Kontakt | Impressum | © 2012