Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Pilotprojekt „Kommunales Open Government in NRW“

Im Rahmen des „Pilotprojektes Kommunales Open Government in NRW" wurde unter Federführung der kdvz Rhein-Erft-Rur ein Portal mit für jedermann verfügbaren Gremiendaten von Kommunen geschaffen.

Mit der Bereitstellung kommunaler Daten für die Allgemeinheit wird der Ansatz des sog. „Open Government" verfolgt, der Öffnung und Transparenz der Verwaltung gegenüber der Bevölkerung bzw. einzelnen Interessengruppen. Die einfache und für jedermann verständliche Darstellung in dem Portal www.politik-bei-uns.de hilft hier unter anderem in Form einer Suche, die sich auch auf Straßen oder Gebäude bezieht (Georeferenzierung), und die ohne jegliche Fachkenntnis bedienbar ist.

Vorgesehen ist die Bereitstellung der Informationen als offene Daten über eine gemeinsame Datenstruktur nach dem sog. „OParl-Standard". Mit OParl wurde in den letzten Jahren in ehrenamtlicher Arbeit ein ausführlich dokumentierter Standard von der Open Knowledge Foundation (OKFN) in Zusammenarbeit mit den führenden Anbietern kommunaler Sitzungsdienstsoftware geschaffen. Mit diesem Standard können Daten der Ratsinformationssysteme strukturiert und maschinenlesbar abgerufen sowie weiterverarbeitet werden.

Wir suchen Dich!

Informationsnachmittag mit Dipl. Psychologin Sonja Eiden

Informationsnachmittag Dipl. Psychologin Sonja Eiden

Kapuzinerstraße weiterhin gesperrt

Kulturrucksackkino startet mit Jugend ohne Gott

Die deutsche Version von Tribute von Panem

Neues Buch über Jülicher Herzog Wilhelm V. „trägt Schätze in die Welt“ (1)

Sammelband mit neuen Erkenntnissen ist auf aktuellem Forschungsstand und schließt bisher vermisste historische Lücke

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 27.02.2018 | © 2017