Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Am Sonntag, dem 14. Mai 2017, findet in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl statt. Für die Durchführung dieser Wahl werden in den Wahlvorständen viele Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Das Wahlamt der Stadt Jülich ruft deshalb bereits jetzt dazu auf, sich als freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu melden.

Voraussetzung
Wahlhelfer kann sein, wer am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und mindestens seit 16 Tagen vor dem Wahltag den Hauptwohnsitz in Nordrhein-Westfalen hat.

Zu den Aufgaben gehört es

  • Wahlbenachrichtigungen und Ausweise der Bürgerinnen und Bürger zu überprüfen.
  • Wahlberechtigungen mithilfe des Wählerverzeichnisses zu kontrollieren.
  • Wahlergebnis festzustellen.

Die Wahllokale sind am Sonntag, dem 14. Mai 2017, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer treffen sich morgens um 7.30 Uhr in ihrem Wahllokal und können einen Schichtdienst vereinbaren.

Ein kleines Dankeschön
Für die Mitarbeit in einem Wahlvorstand zahlt die Stadt Jülich ein "Erfrischungsgeld" in Höhe von 28 Euro. Neben Mineralwasser, Kaffee und Gebäck für das leibliche Wohl erhalten die Wahlhelfer mit freundlicher Unterstützung der Brückenkopf-Park gGmbH eine spezielle Eintrittskarte (2 für 1-Ticket) für einen Besuch im Park.

Wenn Sie Interesse haben, am 14. Mai 2017 in einem Wahlvorstand mitzuwirken, dann melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Stadt Jülich unter Tel. 02461/63-375  bzw. per E-Mail wahlbuero@juelich.de  oder Sie nutzen direkt das Anmeldeformular.

KiTa RAPPELKISTE ist Aktiv fürs Klima

Kino: A United Kingdom

29. Mai, 20 Uhr, Kuba

„Dialoge der Weltkulturen“ sichtbar gemacht (1)

Ausstellung mit Werken von Ren Rong feierlich eröffnet

„Dialoge der Weltkulturen“ sichtbar gemacht (2)

Ausstellung mit Werken von Ren Rong feierlich eröffnet

Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Jülich

Jülich Magazin Nr. 10 vom 19.05.2017

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 16.03.2017 | © 2017