DIE JAGD - EIN SCHATZ AN MOTIVEN

Sonderausstellung in Kooperation mit dem Städtischen Museum Schloss Rheydt

Ausstellung im Pulvermagazin und Schlosskeller der Zitadelle

ab 20. Juni 2021

Die Jagdausstellung entstand in Kooperation mit dem Städtischen Museum Schloss Rheydt und wird im völlig neu gestalteten Pulvermagazin und im Schlosskeller präsentiert. Im Kontext der Hofkultur spielte die Jagd eine herausragende Rolle in der Konstruktion fürstlicher Leitbilder sowie dynastischer Identität und Kontinuität. Dabei dienten Heldenlegenden, die von heroischen Jagdabenteuern erzählten, der Inspiration. Die zahlreichen Bedeutungsebenen von Jagddarstellungen reichten von allegorischen und moralischen Sinngehalten bis hin zu erotischen Anspielungen. Skurrile Affenjagden in Kupferstichen und Tapisserien waren Ausdruck eines innovativen Umgangs mit dem Jagdmotiv. Ebenso humorvoll wie allegorisch wurde das Jagdmotiv in der niederländischen Malerei des Goldenen Zeitalters im 17. Jahrhundert dargestellt. Gleichzeitig wurde für den neuen Kunstmarkt das Thema umgesetzt. In einem Ausblick zeigt die Ausstellung, dass die Jagd als ein unerschöpflicher Motivschatz noch im 19. Jahrhundert Künstlern der Düsseldorfer Malerschule als Inspirationsquelle diente.


  • 18  Jun  2021

    Stellenausschreibung Bürgerbüro

    Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

    (w/m/d)

    mehr
  • 17  Jun  2021

    Fußgängerbrücke Kirchberger Straße

    Gesperrt bis 26.06.2021

    mehr
  • 17  Jun  2021

    Museum Zitadelle startet in die neue Saison

    ab 20. Juni 2021

    mehr
  • 17  Jun  2021

    Rund um den Barmener See

    Erholung in der Natur braucht Regeln zum Schutz der Natur

    mehr
  • 17  Jun  2021

    Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Integration, Soziales, Schule und Sport

    21.06.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK