[PLUGIN:lw_navigation?type=list&childrenof=[[No __content__ for variable with name |metaID| and language || found]]]
Entdecken Sie Jülich. Freizeit, Kultur, Tourismus

Frderverein Museum Jlich e.V.

Der Vorstand des Fördervereins Museum übergibt eine Studie Johann Wilhelm Schirmers, entstanden 1839/40 im italienischen Olevano, dem Museum Zitadelle (v.l.n.r.): Udo Zimmermann, Dr. Egon Vietzke, Marcell Perse, Prof. Wolfgang Marquardt, Heinz-August Schüssler.

Dank gilt auch dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, das den Ankauf durch den Förderverein bezuschusst hat.

 

Der Förderverein wurde 1992 zur Wiedereröffnung des Jülicher Museums gegründet. Er unterstützt die Museumsarbeit ideell und finanziell, so z.B. beim Ankauf von Gemälden oder bei der Beantragung von Fördermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von Restaurierungsprogrammen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Privatpersonen 20 Euro.

 

Der Förderverein zeichnet mit der Minerva seit 1994 alle zwei Jahre Menschen aus, die sich im Spannungsfeld von Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft der Stadt und Region Jülich besondere Verdienste erworben haben. Der Minerva-Preis wurde vom damaligen Jülicher Vorstandsvorsitzenden Prof. Joachim Treusch aus der Taufe gehoben. „Namensgeberin“ ist eine kleine Statue der Göttin, die im Raum Jülich gefunden wurde.

 

1. Vorsitzender:Logo des Fördervereins
Prof. Wolfgang Marquardt

2. Vorsitzender:
Dipl. Ing. Heinz A. Schüssler

Anschrift und Schriftführer:
Dr. Egon Vietzke
Victor-Gollancz-Str. 43
52428 Jülich
Tel. 02461 51660
E-Mail. Egon@Vietzke.de

Schatzmeister:
Udo Zimmermann

Bankverbindung:
Sparkasse Düren
IBAN: DE57 3955 0110 0000 0057 77
BIC: SDUEDE33XXX

 

MinervaPreis-Trger

1994

Professor Dr. Gert Kaiser

1996

Dr. Hartwig Neumann (posthum) und Professor Dr. Jrgen Eberhardt

1998

Dr. h.c. Johannes Rau

2000

Professor Dr. Lucjan Jarzyk

2002

Dr. Heinrich Mussinghoff und Klaus Eberl

2004

SIG Combibloc GmbH

2006

Dipl.-Phys. Ranga Yogeshwar

2008

Professor Dr. Peter Grnberg

2010

Dipl.-Ing. Leo Brandt (posthum) und Landrat Wilhelm Johnen (posthum)

2012

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Joachim Treusch

2014

Prof. Chevalier Paul Vandenplas, Prof. Marnix van der Wiel und Prof. Gerd Wolf

2016

Haus Overbach


 
Impressionen von der MinervaPreis-Verleihung 2016 (externer Link)

Hefte zur Preisverleihung als PDF Downloads

  • 22  Feb  2019

    Geänderter Zugweg Kengerzoch am 03.03.2019

    Absolute Halteverbote eingerichtet!

    mehr
  • 21  Feb  2019

    Bitte keine Wasservögel oder Nutrias füttern!

    Es schadet den Tieren!

    mehr
  • 21  Feb  2019

    Infotreff für Eltern und Kinder zum Kinder-Schauspielkurs

    20. März, 14.15 Uhr, Aula Musikschule

    mehr
  • 21  Feb  2019

    Wartezeiten im Bürgerbüro

    26. Februar

    mehr
  • 20  Feb  2019

    Baumfällarbeiten starten Rosenmontag

    4. bis voraussichtlich 8. März

    mehr

Alle Nachrichten