Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


13.12.2018 | Pressestelle (allgemein)

Auf (in) den Schnee, Jülich!

Bild: 3 Erwachsene rodeln in Reifen eien Piste hinunter
Auf einer Rodelbahn mit echtem Schnee können die Bürger nach Herzenslust rutschen. Foto: Alpenpark Neuss

Aktionswochenende mit Rodelbahn, Musik und vielen Aktionen

Das Amt für Stadtmarketing bereitet derzeit im Endspurt diese auf den Erfolg der Vorjahre aufbauende Aktion vor, die sich über den gesamten Dezember erstreckt. Seinen Höhepunkt findet „Jülich im Advent“ stets rund um das dritte Adventswochenende mit verkaufsoffenem Sonntag der Werbegemeinschaft und dem nostalgischen Adventsmarkt in der Südbastion des Brückenkopf-Parks.

Start war bereits am Mittwochabend mit der Vernissage des Kunstvereins, der sich an diesem Wochenende traditionell mit Exponaten seiner Mitglieder präsentiert. Leo Brenner, Michael und Rosy Küpper, Heinz-Egon und Mihaela Mörsch, Kirsten Müller-Lehnen, Monika Müller und Mirjana Stein-Arsic zeigen dort Gemälde, Druckgrafiken, Kalligrafie, Zeichnungen und Collagen in verschiedenen Materialien und Darstellungen.

Wie in den Vorjahren hat die Stadtwerke Jülich GmbH mit dem Sponsoring einer Winteraktion auf dem Kirchplatz für den sportlichen Höhepunkt des Adventsprogramms gesorgt. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein tolles Angebot geben – Rodeln auf echtem Schnee! Eine vier Meter hohe und zehn Meter lange Rodelbahn wird auf dem Kirchplatz den Winter auf jeden Fall wahr werden lassen und großen und kleinen Schneefreunden Rodelspaß unter freiem Himmel ermöglichen. Ausgetragen werden soll auch wieder eine Stadtmeisterschaft am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr, zu der sich Mannschaften mit drei Personen auch noch am Tag vor Ort anmelden können.

Angeboten wird am Wochenende auch die Weihnachtsrallye. Diese ermöglicht einen Bummel vom Weihnachtsmarkt über den Kirchplatz bis zum Brückenkopf-Park, wo ebenfalls am Wochenende rund um den dritten Advent ein nostalgischer Adventsmarkt stattfindet. Unterwegs gilt es, Fragen zu beantworten und Stempel zu sammeln, um einen der vielen attraktiven Preise von der Dauereintrittskarte des Parks über Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft bis zu Souvenirs der Stadt zu gewinnen.

Auf dem Kirchplatz wird es ein musikalisches Rahmenprogramm mit Chören und Musikern auf einer Bühne im Schatten der beleuchteten Bäume an der Propsteikirche geben. Mit dabei sind in diesem Jahr Johnny Sanders, die Band „FortyFour“, die Bigband der Musikschule, Virginia Lisken, die Kinderchöre „Soluna“ und „Sterntaler“. Musikalischer Höhepunkt ist hier das Konzert mit Stefan Knittler und seiner Band aus Köln am Samstagabend um 18 Uhr. Seit 2011 begeistert Stefan Knittler alljährlich zweimal pro Woche die Gäste des Weihnachtsmarktes am Kölner Dom mit seinem kölschen Weihnachtsprogramm.

Selber fotografieren kann man sich vor einer „Knipskiste“, die an allen vier Veranstaltungstagen vor einer winterlichen Kulisse selbst ausgelöste schöne Schnappschüsse zum Mitnehmen liefert. Ein großes Pferd mit einem beleuchteten Schlitten und dem Nikolaus mit Geschenken ist wieder unterwegs. Zu anderen Zeiten ist der Nikolaus ebenfalls zu Fuß unterwegs für eine Foto-Aktion, bei der sich Kinder und auch Erwachsene rund um den Markt- und Kirchplatz mit ihm von einem durch die Stadt spazierenden Fotografen ablichten lassen können. Druckstation ist ein Infostand direkt neben der Schneerodelbahn auf dem Kirchplatz, in der die Stadt Jülich an dem Aktionswochenende mit Souvenirs und Informationen zu den Aktionen rund um Weihnachten in der Jülicher Innenstadt vertreten ist.

Bebauungsplan A 48 „Pavillon Schlossplatz“

Klarstellung zur Bekanntmachung

Ausschuss für Kultur, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing

13.06.2019

9,6 Millionen Euro für den Wohnungsbau im Kreis Düren

Unterstützung Wohnungsbau

Bürgerbeteiligung geht in die zweite Runde

Stadtspaziergänge zur Identifikation der Wünsche vor Ort

18 Semester und annähernd 100 Besuche bei Künstlern in der Region

Projekt „Kultur im Alter – Kunst von meiner Haustür“ des Seniorenbeirates ist eine Erfolgsstory

Der Verein Menschsein e.V. präsentiert: Beckmann’s Plan

13. Juni, 20 Uhr, Kuba (Kneipe)

Kino: Stan & Olli

11. Juni, 20 Uhr, Kuba

Kleinkunst: Kai Kramosta

Normal müsste dat halten - Handwerker, Baustellen, Dorfbewohner

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

6. Juni, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Sitzung des Stadtrates

6. Juni, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus


13.12.2018 | Pressestelle (allgemein)

Auf (in) den Schnee, Jülich!

Bild: 3 Erwachsene rodeln in Reifen eien Piste hinunter
Auf einer Rodelbahn mit echtem Schnee können die Bürger nach Herzenslust rutschen. Foto: Alpenpark Neuss

Aktionswochenende mit Rodelbahn, Musik und vielen Aktionen

Das Amt für Stadtmarketing bereitet derzeit im Endspurt diese auf den Erfolg der Vorjahre aufbauende Aktion vor, die sich über den gesamten Dezember erstreckt. Seinen Höhepunkt findet „Jülich im Advent“ stets rund um das dritte Adventswochenende mit verkaufsoffenem Sonntag der Werbegemeinschaft und dem nostalgischen Adventsmarkt in der Südbastion des Brückenkopf-Parks.

Start war bereits am Mittwochabend mit der Vernissage des Kunstvereins, der sich an diesem Wochenende traditionell mit Exponaten seiner Mitglieder präsentiert. Leo Brenner, Michael und Rosy Küpper, Heinz-Egon und Mihaela Mörsch, Kirsten Müller-Lehnen, Monika Müller und Mirjana Stein-Arsic zeigen dort Gemälde, Druckgrafiken, Kalligrafie, Zeichnungen und Collagen in verschiedenen Materialien und Darstellungen.

Wie in den Vorjahren hat die Stadtwerke Jülich GmbH mit dem Sponsoring einer Winteraktion auf dem Kirchplatz für den sportlichen Höhepunkt des Adventsprogramms gesorgt. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein tolles Angebot geben – Rodeln auf echtem Schnee! Eine vier Meter hohe und zehn Meter lange Rodelbahn wird auf dem Kirchplatz den Winter auf jeden Fall wahr werden lassen und großen und kleinen Schneefreunden Rodelspaß unter freiem Himmel ermöglichen. Ausgetragen werden soll auch wieder eine Stadtmeisterschaft am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr, zu der sich Mannschaften mit drei Personen auch noch am Tag vor Ort anmelden können.

Angeboten wird am Wochenende auch die Weihnachtsrallye. Diese ermöglicht einen Bummel vom Weihnachtsmarkt über den Kirchplatz bis zum Brückenkopf-Park, wo ebenfalls am Wochenende rund um den dritten Advent ein nostalgischer Adventsmarkt stattfindet. Unterwegs gilt es, Fragen zu beantworten und Stempel zu sammeln, um einen der vielen attraktiven Preise von der Dauereintrittskarte des Parks über Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft bis zu Souvenirs der Stadt zu gewinnen.

Auf dem Kirchplatz wird es ein musikalisches Rahmenprogramm mit Chören und Musikern auf einer Bühne im Schatten der beleuchteten Bäume an der Propsteikirche geben. Mit dabei sind in diesem Jahr Johnny Sanders, die Band „FortyFour“, die Bigband der Musikschule, Virginia Lisken, die Kinderchöre „Soluna“ und „Sterntaler“. Musikalischer Höhepunkt ist hier das Konzert mit Stefan Knittler und seiner Band aus Köln am Samstagabend um 18 Uhr. Seit 2011 begeistert Stefan Knittler alljährlich zweimal pro Woche die Gäste des Weihnachtsmarktes am Kölner Dom mit seinem kölschen Weihnachtsprogramm.

Selber fotografieren kann man sich vor einer „Knipskiste“, die an allen vier Veranstaltungstagen vor einer winterlichen Kulisse selbst ausgelöste schöne Schnappschüsse zum Mitnehmen liefert. Ein großes Pferd mit einem beleuchteten Schlitten und dem Nikolaus mit Geschenken ist wieder unterwegs. Zu anderen Zeiten ist der Nikolaus ebenfalls zu Fuß unterwegs für eine Foto-Aktion, bei der sich Kinder und auch Erwachsene rund um den Markt- und Kirchplatz mit ihm von einem durch die Stadt spazierenden Fotografen ablichten lassen können. Druckstation ist ein Infostand direkt neben der Schneerodelbahn auf dem Kirchplatz, in der die Stadt Jülich an dem Aktionswochenende mit Souvenirs und Informationen zu den Aktionen rund um Weihnachten in der Jülicher Innenstadt vertreten ist.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK