Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


20.02.2019 | Pressestelle (allgemein)

Baumfällarbeiten starten Rosenmontag

Bild: Ein rotes Dreieck mit einem Ausrufezeichen in der Mitte
Achtung!

UPDATE: Aufgrund terminlicher Zwänge beginnen die Arbeiten erst am Veilchendienstag

UPDATE: Aufgrund terminlicher Zwänge beginnen die Arbeiten erst am Veilchendienstag (05.03.2019)

Am Rosenmontag, 4. März 2019, startet das von der Stadt Jülich beauftragte Fachunternehmen mit den Baumfällarbeiten im Wäldchen in der Bertastraße. Die Ahornbäume sind von der Rußrindenkrankheit befallen. Sie wird von einem Pilz verursacht, dessen Sporen auch für den Menschen gefährlich sind. Die Sporen können insbesondere bei längerer Trockenheit über die Luft freigesetzt werden.

Die Fällungen werden voraussichtlich 2 Tage dauern. Bis zum 8. März sollen dann alle Bäume und Strauchreste von der Fläche entfernt werden und die Fläche mit einem Forstmulcher vorbereitet sein.

Die Fuß- und Radwege rund um das Wäldchen werden während der Arbeiten gesperrt. Auch der Kinderspielplatz kann in dieser Zeit nicht genutzt werden.

Die Anwohner werden während der nächsten Tage gebeten, insbesondere während der Arbeiten alle Fenster und Türen verschlossen zu halten, Lüftungsanlagen abzuschalten und den Aufenthalt im Freien während dieser Zeit auf das Nötigste zu beschränken.

Bei weitergehenden Fragen wenden sie sich bitte an den Leiter des Immobilienmanagements, Herrn Mülheims, Telefon 63 337.

Hinweis:

Die Arbeiten haben keinen Einfluss auf den Rosenmontagszug in Lich-Steinstraß.

Ausbildung 2020

Stadt Jülich

Heimatpreis - Vereine können sich bewerben

Anmeldeschluss: 15.06.2019 

Kino: Trautmann

27. Mai, 20 Uhr, Kuba

Löschgruppe Welldorf: „Tag der offenen Tür“ an Vatertag

30. Mai, ab 11 Uhr

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin gesucht

Kämmerei der Stadt Jülich

Kuba: Genussbahnhof

Food * Drinks * Music Festival

Infostand zum STADTRADELN

19.05.2019

Kino: Die Goldfische

20. & 21. Mai, jew. 20 Uhr, Kuba

Kino: Dumbo

20. & 21. Mai, jew. 17 Uhr, Kuba

Bürgermeister der Tagebauanrainerkommunen schließen sich zusammen

Positionspapier in Eschweiler veröffentlicht


20.02.2019 | Pressestelle (allgemein)

Baumfällarbeiten starten Rosenmontag

Bild: Ein rotes Dreieck mit einem Ausrufezeichen in der Mitte
Achtung!

UPDATE: Aufgrund terminlicher Zwänge beginnen die Arbeiten erst am Veilchendienstag

UPDATE: Aufgrund terminlicher Zwänge beginnen die Arbeiten erst am Veilchendienstag (05.03.2019)

Am Rosenmontag, 4. März 2019, startet das von der Stadt Jülich beauftragte Fachunternehmen mit den Baumfällarbeiten im Wäldchen in der Bertastraße. Die Ahornbäume sind von der Rußrindenkrankheit befallen. Sie wird von einem Pilz verursacht, dessen Sporen auch für den Menschen gefährlich sind. Die Sporen können insbesondere bei längerer Trockenheit über die Luft freigesetzt werden.

Die Fällungen werden voraussichtlich 2 Tage dauern. Bis zum 8. März sollen dann alle Bäume und Strauchreste von der Fläche entfernt werden und die Fläche mit einem Forstmulcher vorbereitet sein.

Die Fuß- und Radwege rund um das Wäldchen werden während der Arbeiten gesperrt. Auch der Kinderspielplatz kann in dieser Zeit nicht genutzt werden.

Die Anwohner werden während der nächsten Tage gebeten, insbesondere während der Arbeiten alle Fenster und Türen verschlossen zu halten, Lüftungsanlagen abzuschalten und den Aufenthalt im Freien während dieser Zeit auf das Nötigste zu beschränken.

Bei weitergehenden Fragen wenden sie sich bitte an den Leiter des Immobilienmanagements, Herrn Mülheims, Telefon 63 337.

Hinweis:

Die Arbeiten haben keinen Einfluss auf den Rosenmontagszug in Lich-Steinstraß.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK