Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


11.01.2022 | Pressestelle (allgemein)

Besuch im Rathaus mit 3G-Nachweis und Termin

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Die neuen Regelungen gelten ab sofort

Aufgrund der nunmehr wieder rasant steigenden Infektionszahlen im Zuge der Verbreitung der Omikron-Variante ist es zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes sowie zur Sicherstellung des Bürgerservice erforderlich, die Regeln nochmals zu verstärken.

Das Rathaus bleibt wie bisher nach vorheriger Terminvereinbarung sowie unter strenger Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln für den Publikumsverkehr geöffnet.

Zusätzlich müssen die Bürgerinnen und Bürger einen 3G-Nachweis (Geimpft – Genesen – Getestet) erbringen. Die Einhaltung der 3G-Regelung wird mithilfe der CovPassCheckApp kontrolliert. Darüber hinaus besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Termine können über die bekannten E-Mail-Adressen oder Durchwahlnummern der Fachbereiche vereinbart werden. Sollten die Kontakte nicht bekannt sein, hilft gerne die Zentrale weiter (02461/63-0 oder info@juelich.de).

Zur weiteren Kontaktreduzierung können Sie in ausgewählten Bereichen auch die Online-Angebote der Stadt Jülich nutzen. Diese finden Sie unter www.juelich.de/formularservice.

Der Zugang zum Rathaus ist weiterhin ausschließlich über den Haupteingang an der Großen Rurstraße möglich. Als Ausgang fungiert weiterhin der Nebeneingang Kartäuserstraße.

Impfen im Kreis Düren

Aktuelle Informationen

Richard Schumacher ist neuer Beigeordneter in Jülich

Bürgermeister Axel Fuchs überreicht die Ernennungsurkunde

Kino: Aufschrei der Jugend

26.01.2022, 20 Uhr, Kuba

Stellenausschreibung bei der Stadt Jülich

Bewerbungen bis zum 06.02.2022 möglich

Straßensperrung wegen Fahrbahnsanierung

31.01. - 04.02.2022

Stellenausschreibungen bei der Stadt Jülich

Bewerbungen bis 30.01.2022 möglich

Dorfentwicklungskonzept (DEK) – Termine müssen nochmals verschoben werden

Daubenrath, Merzenhausen und Kirchberg folgen zu späterem Zeitpunkt

Kammerkonzert und Lesung in der Schloßkapelle Jülich

»Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen!«

Sperrung der Brücke Freibad/Schulzentrum über die Rur

ab sofort

Stadtwerke Jülich warnen:

Betrüger sind unterwegs


11.01.2022 | Pressestelle (allgemein)

Besuch im Rathaus mit 3G-Nachweis und Termin

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Die neuen Regelungen gelten ab sofort

Aufgrund der nunmehr wieder rasant steigenden Infektionszahlen im Zuge der Verbreitung der Omikron-Variante ist es zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes sowie zur Sicherstellung des Bürgerservice erforderlich, die Regeln nochmals zu verstärken.

Das Rathaus bleibt wie bisher nach vorheriger Terminvereinbarung sowie unter strenger Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln für den Publikumsverkehr geöffnet.

Zusätzlich müssen die Bürgerinnen und Bürger einen 3G-Nachweis (Geimpft – Genesen – Getestet) erbringen. Die Einhaltung der 3G-Regelung wird mithilfe der CovPassCheckApp kontrolliert. Darüber hinaus besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Termine können über die bekannten E-Mail-Adressen oder Durchwahlnummern der Fachbereiche vereinbart werden. Sollten die Kontakte nicht bekannt sein, hilft gerne die Zentrale weiter (02461/63-0 oder info@juelich.de).

Zur weiteren Kontaktreduzierung können Sie in ausgewählten Bereichen auch die Online-Angebote der Stadt Jülich nutzen. Diese finden Sie unter www.juelich.de/formularservice.

Der Zugang zum Rathaus ist weiterhin ausschließlich über den Haupteingang an der Großen Rurstraße möglich. Als Ausgang fungiert weiterhin der Nebeneingang Kartäuserstraße.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK