Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Pressemitteilungen


05.12.2023 | Pressestelle (allgemein)

Der Seniorenbeirat der Stadt Jülich stellt sich neu auf

Bild: Das Logo des Seniorenbeirats
Das Logo des Seniorenbeirats

Bewerbungsfrist 31.01.2024

Der Seniorenbeirat der Stadt Jülich möchte sein Engagement für die älteren Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt auf eine breitere Basis stellen. Dazu brauchen wir Menschen, die bereit sind und Lust haben, sich ehrenamtlich zu engagieren. In unserem Gremium können Sie Ihre Ideen und Fähigkeiten einbringen oder sich an laufenden Projekten und Aktivitäten beteiligen. Sie bestimmen selbst, wieviel Zeit Sie beitragen möchten. Die Erfahrung zeigt, dass das Ehrenamt interessante Erfahrungen mit sich bringt und als Bereicherung empfunden wird.

Aus diesem Grund bitten wir alle Organisationen, Einrichtungen, Vereine, Kirchen und Glaubensgemeinschaften in Jülich, die mit und für Seniorinnen und Senioren arbeiten oder Aktivitäten für ältere Menschen anbieten, eine Vertretung im Alter von 60+ mit Wohnsitz in Jülich in die zukünftige Seniorenversammlung zu entsenden. Dort können Sie Ihre Ideen und Bedürfnisse einbringen und Einfluss nehmen.

Die Seniorenversammlung bietet aber ausdrücklich auch Plätze für freie Bewerberinnen und Bewerber, die zu keiner Organisation gehören, sich aber dennoch engagieren möchten. Dazu benötigen sie ein Mandat von 20 Unterschriften. Weitere Voraussetzungen sind, dass Sie ebenfalls mindestens 60 Jahre alt sind und in Jülich leben.

Wenn Sie interessiert sind, erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Bewerbungsunterlagen bei der Stadt Jülich unter der E-Mail: SHaxha@juelich.de oder per Telefon 02461-63211.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31.01.2024.

Aus dem Kreis der Seniorenversammlung wird am 5. Februar 2024 in der Konstituierenden Sitzung der neue Seniorenbeirat für zwei Jahre gewählt.

Schwertransporte durch Mersch

in mehreren Nächten im März

„Gemeinsam für unsere Nachbarschaft“

Einladung zum Runden-Tisch im Nordviertel und im Heckfeld

Blickpunktführung „Tierisch was los“ – Internationaler Frauentag – Künstlerinnen im Focus

8. März 19:00 Uhr

Quiz für Tierkenner zur Ausstellung „Tierisch was los“

Vom 17. Februar bis 15. Dezember | samstags + sonntags

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

29.02.2024, 18 Uhr Großer Saal im Neuen Rathaus

Veranstaltungskalender

März 2024

Gedächtnis der Stadt – Einblicke ins Stadtarchiv

Stadtarchiv Jülich öffnet am Tag der Archive

Kino: 791 km

26. & 27.02.2024, jeweils um 20 Uhr, Kuba

Konzert: 6 aus 49

Die Band "6 aus 49" wieder zu Gast auf der KuBa-Bühne

Lärmaktionsplan (Stufe 4) der Stadt Jülich

2. Öffentlichkeitsbeteiligung


05.12.2023 | Pressestelle (allgemein)

Der Seniorenbeirat der Stadt Jülich stellt sich neu auf

Bild: Das Logo des Seniorenbeirats
Das Logo des Seniorenbeirats

Bewerbungsfrist 31.01.2024

Der Seniorenbeirat der Stadt Jülich möchte sein Engagement für die älteren Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt auf eine breitere Basis stellen. Dazu brauchen wir Menschen, die bereit sind und Lust haben, sich ehrenamtlich zu engagieren. In unserem Gremium können Sie Ihre Ideen und Fähigkeiten einbringen oder sich an laufenden Projekten und Aktivitäten beteiligen. Sie bestimmen selbst, wieviel Zeit Sie beitragen möchten. Die Erfahrung zeigt, dass das Ehrenamt interessante Erfahrungen mit sich bringt und als Bereicherung empfunden wird.

Aus diesem Grund bitten wir alle Organisationen, Einrichtungen, Vereine, Kirchen und Glaubensgemeinschaften in Jülich, die mit und für Seniorinnen und Senioren arbeiten oder Aktivitäten für ältere Menschen anbieten, eine Vertretung im Alter von 60+ mit Wohnsitz in Jülich in die zukünftige Seniorenversammlung zu entsenden. Dort können Sie Ihre Ideen und Bedürfnisse einbringen und Einfluss nehmen.

Die Seniorenversammlung bietet aber ausdrücklich auch Plätze für freie Bewerberinnen und Bewerber, die zu keiner Organisation gehören, sich aber dennoch engagieren möchten. Dazu benötigen sie ein Mandat von 20 Unterschriften. Weitere Voraussetzungen sind, dass Sie ebenfalls mindestens 60 Jahre alt sind und in Jülich leben.

Wenn Sie interessiert sind, erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Bewerbungsunterlagen bei der Stadt Jülich unter der E-Mail: SHaxha@juelich.de oder per Telefon 02461-63211.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31.01.2024.

Aus dem Kreis der Seniorenversammlung wird am 5. Februar 2024 in der Konstituierenden Sitzung der neue Seniorenbeirat für zwei Jahre gewählt.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK