Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


15.10.2020 | Pressestelle (allgemein)

ABGESAGT: Es geht weiter mit Indie Provinz im Kulturbahnhof

Bild: Die Band Sweetgodanimals
Sweetgodanimals. Foto Christel de Wolff

23. Oktober 2020, 20.15 Uhr, Kuba

Unter dem Motto "Mit Abstand am besten" zieht die Indie Provinz-Konzertreihe aus der Kuba-Kneipe um in den größeren Saal. Corona-konform, mit dem nötigen Abstand und einem sorgfältig ausgearbeiteten Hygienekonzept kann sich das Publikum wieder auf spannende Bands aus dem Indie-Genre freuen, die auf der KuBa-Bühne spielen.

Am Freitag, den 23. Oktober sind um 20.15 Uhr die folgenden zwei Bands zu Gast: EASY EASY und SWEETGODANIMALS.

Sweetgodanimals spielen einen spannenden Mix aus Dreampop und New Wave. Damit konnten sie sogar die New Wave-Pioniere von New Order überzeugen, an deren Seite sie bereits aufgetreten sind. Die Vierer-Formation (Stefan: Gitarre/Voclas; Stijn/Gitarre; Steven: Bass; Luc: Drums) mit friesischen Wurzeln hat bereits einige Festivals und Bühnen bespielt und freut sich auf den nun ersten Live-Auftritt nach langer Corona-Pause.

Das Szene-Magazin Tonspion schreibt über die Band: "Funky, groovy und doch kühl: Diese eigentlich unmögliche Mischung bekommt die Band mit dem eigenwilligen Namen Sweetgodanimals ziemlich lässig hin: Ein wenig Synthpop à la New Order, aber auch viel Dreampop im Stile von DIIV werden hier charmant zusammengerührt."

Den Anfang auf der Bühne übernehmen die Bonner Easy Easy. Die Band gibt es in dieser Zusammensetzung erst seit diesem Jahr, wobei die Mitglieder (Carlo: Gitarre/Gesang; Luis: Gitarre/Backing Vocals; Merdi: Gitarre; Julian: Bass; Yannik: Drums) sich schon länger aus anderen Bandprojekten kennen.

Ihre Musik ist Indie-Pop im besten Sinne mit verschiedenen Einflüssen aus Rock, Indie, Hip Hop und Psychedelic Reggae-Elementen.

Datum: 23. Oktober 2020

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.15 Uhr

Eintritt: 5,00 € an der Abendkasse. Aufgrund der nötigen Abstände wegen des Hygienekonzeptes stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung. Daher wird um Voranmeldung über die Website des Kulturbahnhofs www.kuba-juelich.de, per Telefon 02461/346 643 oder per e-mail info@kuba-juelich.de gebeten. Außer an den zugewiesenen Plätzen besteht Maskenpflicht.

Stellenausschreibung Bürgerbüro

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

(w/m/d)

Fußgängerbrücke Kirchberger Straße

Gesperrt bis 26.06.2021

Museum Zitadelle startet in die neue Saison

ab 20. Juni 2021

Rund um den Barmener See

Erholung in der Natur braucht Regeln zum Schutz der Natur

Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Integration, Soziales, Schule und Sport

21.06.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Sitzung des Stadtrates

23.06.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Klimaschutzpreis 2021

Klimaschutzpreis 

Sperrung L241 Merscher Höhe, Jülich außerorts

18. - 29.06.2021

Versteigerung von Fundsachen

26.06.2021, ab 14 Uhr

Kunsthandwerkerinnenmarkt verschoben

Verlegung auf den 25. und 26. September


15.10.2020 | Pressestelle (allgemein)

ABGESAGT: Es geht weiter mit Indie Provinz im Kulturbahnhof

Bild: Die Band Sweetgodanimals
Sweetgodanimals. Foto Christel de Wolff

23. Oktober 2020, 20.15 Uhr, Kuba

Unter dem Motto "Mit Abstand am besten" zieht die Indie Provinz-Konzertreihe aus der Kuba-Kneipe um in den größeren Saal. Corona-konform, mit dem nötigen Abstand und einem sorgfältig ausgearbeiteten Hygienekonzept kann sich das Publikum wieder auf spannende Bands aus dem Indie-Genre freuen, die auf der KuBa-Bühne spielen.

Am Freitag, den 23. Oktober sind um 20.15 Uhr die folgenden zwei Bands zu Gast: EASY EASY und SWEETGODANIMALS.

Sweetgodanimals spielen einen spannenden Mix aus Dreampop und New Wave. Damit konnten sie sogar die New Wave-Pioniere von New Order überzeugen, an deren Seite sie bereits aufgetreten sind. Die Vierer-Formation (Stefan: Gitarre/Voclas; Stijn/Gitarre; Steven: Bass; Luc: Drums) mit friesischen Wurzeln hat bereits einige Festivals und Bühnen bespielt und freut sich auf den nun ersten Live-Auftritt nach langer Corona-Pause.

Das Szene-Magazin Tonspion schreibt über die Band: "Funky, groovy und doch kühl: Diese eigentlich unmögliche Mischung bekommt die Band mit dem eigenwilligen Namen Sweetgodanimals ziemlich lässig hin: Ein wenig Synthpop à la New Order, aber auch viel Dreampop im Stile von DIIV werden hier charmant zusammengerührt."

Den Anfang auf der Bühne übernehmen die Bonner Easy Easy. Die Band gibt es in dieser Zusammensetzung erst seit diesem Jahr, wobei die Mitglieder (Carlo: Gitarre/Gesang; Luis: Gitarre/Backing Vocals; Merdi: Gitarre; Julian: Bass; Yannik: Drums) sich schon länger aus anderen Bandprojekten kennen.

Ihre Musik ist Indie-Pop im besten Sinne mit verschiedenen Einflüssen aus Rock, Indie, Hip Hop und Psychedelic Reggae-Elementen.

Datum: 23. Oktober 2020

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.15 Uhr

Eintritt: 5,00 € an der Abendkasse. Aufgrund der nötigen Abstände wegen des Hygienekonzeptes stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung. Daher wird um Voranmeldung über die Website des Kulturbahnhofs www.kuba-juelich.de, per Telefon 02461/346 643 oder per e-mail info@kuba-juelich.de gebeten. Außer an den zugewiesenen Plätzen besteht Maskenpflicht.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK