Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


16.11.2020 | Pressestelle (allgemein)

Fragen rund um den Job

Bild: Das Logo der Gleichstellungsstelle Jülich
Das Logo der Gleichstellungsstelle Jülich

Beratungs-Hotline für Frauen

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Jülich bietet gemeinsam mit Andrea Hilger, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Aachen-Düren am 3. Dezember von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr eine telefonische Beratung für Frauen rund um die Themen Wege aus der Arbeitslosigkeit, Wiedereinstieg in den Beruf, Fortbildung, berufliche Veränderung und Existenzgründung an. In den Gesprächen können erste individuelle Ideen gesammelt und Fragen rund um den Arbeitsmarkt beantwortet werden. „Wir holen die Frauen dort ab, wo sie sich gerade befinden. Das kann ein Wiedereinstieg nach der Familienzeit sein aber auch eine berufliche Veränderung.“, so Jessica Fischer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Jülich. „Es gibt so viele Fortbildungs- und Unterstützungsangebote, die den meisten aber leider nicht bekannt sind. Wir wollen den Frauen ihre individuellen Möglichkeiten aufzeigen und sie somit ermutigen ihre Potentiale zu nutzen.“ Die Job-Info-Hotline bietet zudem die Gelegenheit, sich über die beruflichen Möglichkeiten, auch als Quereinsteigerin, bei der Stadt Jülich zu informieren.

Die Hotline ist am 3.12.20 von 10:30 – 12:30 Uhr erreichbar unter den Rufnummern 02461/63377 und 02461/63606.

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

9. Dezember 2020, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Sitzung des Wahlprüfungsausschusses

9. Dezember 2020, 17.30 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Das erste „Türchen“ feierlich erleuchtet

Stadtwerke Jülich investieren in „smarte“ Installation

Digitales Wissen für Ältere: Digitaler Engel führt Tour online in Jülich fort

Video-Veranstaltung informiert am 16.12.2020 zum Thema: Kommunikation im Internet

Verschärfung der Corona-Regeln

Treffen von maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt

Gestalten Sie das moderne Stadtbild einer historischen Stadt!

Amtsleitung für das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt gesucht

Erfolgreiche Sprengung der Bombe

Evakuierung beendet

Dave Davis: Ruhig, Brauner!

Demokratie ist nichts für Lappen **Verschoben**

Jülicher Integrationsrat hat sich konstituiert

25.11.2020

Servicebüro der VHS Jülicher Land geschlossen

Terminvereinbarung möglich


16.11.2020 | Pressestelle (allgemein)

Fragen rund um den Job

Bild: Das Logo der Gleichstellungsstelle Jülich
Das Logo der Gleichstellungsstelle Jülich

Beratungs-Hotline für Frauen

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Jülich bietet gemeinsam mit Andrea Hilger, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Aachen-Düren am 3. Dezember von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr eine telefonische Beratung für Frauen rund um die Themen Wege aus der Arbeitslosigkeit, Wiedereinstieg in den Beruf, Fortbildung, berufliche Veränderung und Existenzgründung an. In den Gesprächen können erste individuelle Ideen gesammelt und Fragen rund um den Arbeitsmarkt beantwortet werden. „Wir holen die Frauen dort ab, wo sie sich gerade befinden. Das kann ein Wiedereinstieg nach der Familienzeit sein aber auch eine berufliche Veränderung.“, so Jessica Fischer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Jülich. „Es gibt so viele Fortbildungs- und Unterstützungsangebote, die den meisten aber leider nicht bekannt sind. Wir wollen den Frauen ihre individuellen Möglichkeiten aufzeigen und sie somit ermutigen ihre Potentiale zu nutzen.“ Die Job-Info-Hotline bietet zudem die Gelegenheit, sich über die beruflichen Möglichkeiten, auch als Quereinsteigerin, bei der Stadt Jülich zu informieren.

Die Hotline ist am 3.12.20 von 10:30 – 12:30 Uhr erreichbar unter den Rufnummern 02461/63377 und 02461/63606.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK