Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Pressemitteilungen


19.09.2022 | Pressestelle (allgemein)

Herbstferienworkshops im Museum Zitadelle

Bild: Herbstworkshops Minerva und Wundertiere  Foto: Stadt Jülich/Museum Zitadelle
Herbstworkshops Minerva und Wundertiere
Foto: Stadt Jülich/Museum Zitadelle

Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

„WUNDERTIERE & MÄRCHENLANDSCHAFT“ am 5. und 6. Oktober von 10 bis 16 Uhr

In diesem zweitägigen Workshop mit Cornelia Brockerhoff werden Bilder in der Gemäldesammlung des Museums ausgesucht, die als Hintergrund für eine kleine, selbst ausgedachte Geschichte verwendet werden sollen. Aus Verpackungsmüll basteln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend Marionetten und mit ihnen werden die Geschichten vor den ausgesuchten Hintergründen gespielt und verfilmt. Die kleinen Filme sollen auf den Social Media Plattformen des Museums veröffentlicht werden.

Treffpunkt ist um 10 Uhr die Landschaftsgalerie des Museums Zitadelle im Kulturhaus am Hexenturm, Kleine Rurstraße 20, Eingang zur Stadtbibliothek.

„MINERVA MISCHT MIT“ am 12. Oktober von 10 bis 16 Uhr

Sie fällt auf! Riesig groß begrüßt sie alle Gäste der Zitadelle, winzig klein wird sie in Jülich als Preis für besondere Verdienste verliehen – aber wer ist die Frau, die da oben auf dem Wall über dem Eingang steht? In dem Workshop spüren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Stadtgöttin Minerva nach. Bei einer Spurensuche in der Sammlung des Museums erkunden sie was Minerva auszeichnet und lassen sich für eigene Skulpturen inspirieren, die aus verschiedenen Materialen gebastelt werden.

Der Workshop mit Maria Hintzen-Muckel ist kostenlos. Treffpunkt ist um 10 Uhr das Zentrum für Stadtgeschichte, Am Aachener Tor 16.

Beide Workshops werden vom Programm „Kulturrucksack NRW“ gefördert und sind kostenlos. Verpflegung muss mitgebracht werden. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich: 02461-63510 oder museum@juelich.de.

Informationen zum Programm gibt es unter www.museum-zitadelle.de/kulturrucksack.

„Auf vielen Gebieten besondere Verdienste vorzuweisen“

Verleihung des Ehrenrings der Stadt Jülich an Wolfgang Gunia und Heinrich Stommel

Nachruf

Ehrenringträger Hans August Schüssler

Die Gestaltung der Mustergärten der Stadt geht in die zweite Runde

Nach einem trockenen und heißen Sommer wird die nächste Musterfläche begrünt

Einladung zum Runden Tisch im Stadtteilzentrum Jülich-Nordviertel

26.09.2022, 18 Uhr

Herbstferienworkshops im Museum Zitadelle

Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

Citymanagement präsentiert sich mit Infostand

18. und 21.09.2022

Die neue Acting Class an der Musikschule Jülich

Schauspielfieber in der Herzogstadt

Einladung zum Runden-Tisch im Quartierszentrum Jülich-Heckfeld

22.09.2022, 18 Uhr

Faktor X Agentur der indeland GmbH

Neues Beratungsangebot für Bauleute

GISA KLÖNNE „FÜR DIESEN SOMMER“

Eine Lesung und Gespräch organisiert vom Seniorenbeirat der Stadt Jülich


19.09.2022 | Pressestelle (allgemein)

Herbstferienworkshops im Museum Zitadelle

Bild: Herbstworkshops Minerva und Wundertiere  Foto: Stadt Jülich/Museum Zitadelle
Herbstworkshops Minerva und Wundertiere
Foto: Stadt Jülich/Museum Zitadelle

Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

„WUNDERTIERE & MÄRCHENLANDSCHAFT“ am 5. und 6. Oktober von 10 bis 16 Uhr

In diesem zweitägigen Workshop mit Cornelia Brockerhoff werden Bilder in der Gemäldesammlung des Museums ausgesucht, die als Hintergrund für eine kleine, selbst ausgedachte Geschichte verwendet werden sollen. Aus Verpackungsmüll basteln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend Marionetten und mit ihnen werden die Geschichten vor den ausgesuchten Hintergründen gespielt und verfilmt. Die kleinen Filme sollen auf den Social Media Plattformen des Museums veröffentlicht werden.

Treffpunkt ist um 10 Uhr die Landschaftsgalerie des Museums Zitadelle im Kulturhaus am Hexenturm, Kleine Rurstraße 20, Eingang zur Stadtbibliothek.

„MINERVA MISCHT MIT“ am 12. Oktober von 10 bis 16 Uhr

Sie fällt auf! Riesig groß begrüßt sie alle Gäste der Zitadelle, winzig klein wird sie in Jülich als Preis für besondere Verdienste verliehen – aber wer ist die Frau, die da oben auf dem Wall über dem Eingang steht? In dem Workshop spüren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Stadtgöttin Minerva nach. Bei einer Spurensuche in der Sammlung des Museums erkunden sie was Minerva auszeichnet und lassen sich für eigene Skulpturen inspirieren, die aus verschiedenen Materialen gebastelt werden.

Der Workshop mit Maria Hintzen-Muckel ist kostenlos. Treffpunkt ist um 10 Uhr das Zentrum für Stadtgeschichte, Am Aachener Tor 16.

Beide Workshops werden vom Programm „Kulturrucksack NRW“ gefördert und sind kostenlos. Verpflegung muss mitgebracht werden. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich: 02461-63510 oder museum@juelich.de.

Informationen zum Programm gibt es unter www.museum-zitadelle.de/kulturrucksack.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK