Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


13.02.2020 | Pressestelle (allgemein)

Kostenfreier Selbstverteidigungskurs im Fight Club

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Die Mobile Offene Jugendarbeit konnte Sponsoren gewinnen

Bereits zum zweiten Mal bietet die Mobile Offene Jugendarbeit der Stadt Jülich einen kostenlosen Selbstverteidigungskurs im Fight Club in Jülich an. Nach einem ersten erfolgreichen Kurs, aus dem die Kinder und Jugendlichen gestärkt hervorgingen, war die Nachfrage nach einem zweiten Kurs groß. Nun bietet die Pädagogin und Leiterin der Mobilen Offenen Jugendarbeit Christina Dymowski in Kooperation mit Valeri Kippes (Fight Club Jülich) erneut einen Workshop zum Thema Selbstverteidigung an.

Ziele des Workshops sind Selbstverteidigung, Steigerung des Selbstwertgefühls, Stärkung des eigenen Körpergefühls, Kompetenz- und Talentförderung und Spaß.

Der Workshop findet immer donnerstags zwischen dem 27.02. und 16.04. (8 Termine) jeweils von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr in der Kleinen Rurstraße 7 in Jülich statt.

Es gibt 20 freie Plätze. Anmeldungen von Jungen und Mädchen sind gleichermaßen erwünscht. Für die Anmeldung oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich an:

Christina Dymowski

Mobile Offene Jugendarbeit

Große Rurstr. 17 in Jülich

Tel.: 0151-46764807

E-Mail: cdymowski@juelich.eu

Überwachung des ruhenden Verkehrs in Jülich und den Stadtteilen

Straßen für Rettungsdienste freihalten

Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

 24. September 2020, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses

21. September 2020, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Terminankündigungen Bürgerbeteiligungen in Jülicher Stadtteilen

25.09. - 10.10.2020

„Wir sperren nicht, wir öffnen - für Radfahrer und Fußgänger!“

Jülicher Innenstadt wird drei Tage autofrei

Interkulturelle Woche 2020

„Zusammen leben – Zusammen wachsen“

Stadt Jülich veranstaltet vielfältiges Programm

Kino: Master Cheng in Pohjanjoki

21. & 22. September 2020, jeweils 20 Uhr, Kuba

Musikschule: Mobile Ensembles

Wir musizieren am Mobilitätswochenende

Spendenaufruf: „Hausbrand Stetternich“

Bürgermeister Fuchs unterstützt Hilfsaktion

Ingolf Lück: Sehr erfreut! Die Comedy Tour 2020

*Nachholtermin*


13.02.2020 | Pressestelle (allgemein)

Kostenfreier Selbstverteidigungskurs im Fight Club

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Die Mobile Offene Jugendarbeit konnte Sponsoren gewinnen

Bereits zum zweiten Mal bietet die Mobile Offene Jugendarbeit der Stadt Jülich einen kostenlosen Selbstverteidigungskurs im Fight Club in Jülich an. Nach einem ersten erfolgreichen Kurs, aus dem die Kinder und Jugendlichen gestärkt hervorgingen, war die Nachfrage nach einem zweiten Kurs groß. Nun bietet die Pädagogin und Leiterin der Mobilen Offenen Jugendarbeit Christina Dymowski in Kooperation mit Valeri Kippes (Fight Club Jülich) erneut einen Workshop zum Thema Selbstverteidigung an.

Ziele des Workshops sind Selbstverteidigung, Steigerung des Selbstwertgefühls, Stärkung des eigenen Körpergefühls, Kompetenz- und Talentförderung und Spaß.

Der Workshop findet immer donnerstags zwischen dem 27.02. und 16.04. (8 Termine) jeweils von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr in der Kleinen Rurstraße 7 in Jülich statt.

Es gibt 20 freie Plätze. Anmeldungen von Jungen und Mädchen sind gleichermaßen erwünscht. Für die Anmeldung oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich an:

Christina Dymowski

Mobile Offene Jugendarbeit

Große Rurstr. 17 in Jülich

Tel.: 0151-46764807

E-Mail: cdymowski@juelich.eu

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK