Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


13.02.2020 | Pressestelle (allgemein)

Kostenfreier Selbstverteidigungskurs im Fight Club

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Die Mobile Offene Jugendarbeit konnte Sponsoren gewinnen

Bereits zum zweiten Mal bietet die Mobile Offene Jugendarbeit der Stadt Jülich einen kostenlosen Selbstverteidigungskurs im Fight Club in Jülich an. Nach einem ersten erfolgreichen Kurs, aus dem die Kinder und Jugendlichen gestärkt hervorgingen, war die Nachfrage nach einem zweiten Kurs groß. Nun bietet die Pädagogin und Leiterin der Mobilen Offenen Jugendarbeit Christina Dymowski in Kooperation mit Valeri Kippes (Fight Club Jülich) erneut einen Workshop zum Thema Selbstverteidigung an.

Ziele des Workshops sind Selbstverteidigung, Steigerung des Selbstwertgefühls, Stärkung des eigenen Körpergefühls, Kompetenz- und Talentförderung und Spaß.

Der Workshop findet immer donnerstags zwischen dem 27.02. und 16.04. (8 Termine) jeweils von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr in der Kleinen Rurstraße 7 in Jülich statt.

Es gibt 20 freie Plätze. Anmeldungen von Jungen und Mädchen sind gleichermaßen erwünscht. Für die Anmeldung oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich an:

Christina Dymowski

Mobile Offene Jugendarbeit

Große Rurstr. 17 in Jülich

Tel.: 0151-46764807

E-Mail: cdymowski@juelich.eu

„Jetzt kommt es darauf an, es einfach zu tun!“

Bürgermeister Axel Fuchs als Krisenmanager im Rathaus

Ausbildung 2021

Ausbildung oder Studium? Bei uns kannst Du beides haben!

„Einfach mal machen!“

Außendienstkräfte des Ordnungsamtes im Dauereinsatz

Die Stadt Jülich beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Stellenausschreibung

Vergabe von Standplätzen für Alttextilcontainer

Interessenbekundungsverfahren läuft bis zum 24.04.2020

Helfen, wo es nötig ist

Einkaufsdienst ist für Bedürftige im Einsatz

Altkleidercontainer können nicht geleert werden

Keine Altkleider nehmen die Container stellen

Kostenloser Zugang zur Onleihe im Kreis Düren

Stadtbüchereien informieren

Viele offene Ohren für Jülicher Bürger

Hotline der Stadt Jülich leistet Hilfestellungen

Wie schütze ich mich und andere beim Einkaufen?

Stadt Jülich bittet, Hinweise zu beachten


13.02.2020 | Pressestelle (allgemein)

Kostenfreier Selbstverteidigungskurs im Fight Club

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Die Mobile Offene Jugendarbeit konnte Sponsoren gewinnen

Bereits zum zweiten Mal bietet die Mobile Offene Jugendarbeit der Stadt Jülich einen kostenlosen Selbstverteidigungskurs im Fight Club in Jülich an. Nach einem ersten erfolgreichen Kurs, aus dem die Kinder und Jugendlichen gestärkt hervorgingen, war die Nachfrage nach einem zweiten Kurs groß. Nun bietet die Pädagogin und Leiterin der Mobilen Offenen Jugendarbeit Christina Dymowski in Kooperation mit Valeri Kippes (Fight Club Jülich) erneut einen Workshop zum Thema Selbstverteidigung an.

Ziele des Workshops sind Selbstverteidigung, Steigerung des Selbstwertgefühls, Stärkung des eigenen Körpergefühls, Kompetenz- und Talentförderung und Spaß.

Der Workshop findet immer donnerstags zwischen dem 27.02. und 16.04. (8 Termine) jeweils von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr in der Kleinen Rurstraße 7 in Jülich statt.

Es gibt 20 freie Plätze. Anmeldungen von Jungen und Mädchen sind gleichermaßen erwünscht. Für die Anmeldung oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich an:

Christina Dymowski

Mobile Offene Jugendarbeit

Große Rurstr. 17 in Jülich

Tel.: 0151-46764807

E-Mail: cdymowski@juelich.eu

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK