Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Pressemitteilungen


28.09.2023 | Pressestelle (allgemein)

„Tierisch was los“

Bild: Eine Tür, die zum Museum führt. Davor ein Plakat zur Ausstellung
„Tierisch was los“
Eine Blickpunktführung am 9. Oktober

Eine Blickpunktführung am 9. Oktober

Unter dem Motto „Reiher & Hirsch, Kuh & Schaf – Wildtiere und Haustiere in der Landschaftsmalerei“ wirft die seit langem ehrenamtlich für das Museum Zitadelle tätige Kunsthistorikerin Dr. Margit Gerhards einen fachmännischen Blick auf die aktuelle Ausstellung „Tierisch was los – Vom Schoßhund bis zum Wildtier in der Landschaftsmalerei“ in der Landschaftsgalerie im Kulturhaus am Hexenturm.

Die Führung findet um 19 Uhr statt und ist kostenlos, der reguläre Eintritt ist zu entrichten.

Die Ausstellungsführungen finden einmal im Monat statt. Der nächste Termin ist Dienstag, 14. November.

Geänderte Öffnungszeiten der Tourist-Information

Ende Mai wegen Personalmangel einige Tage geschlossen

Im Bauordnungsamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter zu besetzen

Bewerbungen möglich bis 02.06.2024

METALGRILLEN:

Rock- und Metalkonzert am Campus Jülich

“Inklusive und faire Sportwoche in Jülich”

Sportwoche geht in die „dritte Runde“ vom 3. bis 9 Juni

11. Jülicher Friedenslauf am 20. September 2024

Schulen können sich noch bis zum 28. Juni anmelden

Der Countdown läuft

STADTRADELN vom 20. Mai bis 9. Juni 2024

Ehrenamtlicher Einkaufs- und Bücherdienst

Einkäuferinnen und Einkäufer gesucht

Neuer Knorpel aus dem Labor

Das Krankenhaus Jülich bietet ein spezielles Verfahren für Kniepatienten an

Sprachtandems gesucht!

Integrationsagentur Jülich

Bei der Stadt Jülich ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der Mobilen Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu besetzen

Bewerbungen möglich bis 11.06.2024


28.09.2023 | Pressestelle (allgemein)

„Tierisch was los“

Bild: Eine Tür, die zum Museum führt. Davor ein Plakat zur Ausstellung
„Tierisch was los“
Eine Blickpunktführung am 9. Oktober

Eine Blickpunktführung am 9. Oktober

Unter dem Motto „Reiher & Hirsch, Kuh & Schaf – Wildtiere und Haustiere in der Landschaftsmalerei“ wirft die seit langem ehrenamtlich für das Museum Zitadelle tätige Kunsthistorikerin Dr. Margit Gerhards einen fachmännischen Blick auf die aktuelle Ausstellung „Tierisch was los – Vom Schoßhund bis zum Wildtier in der Landschaftsmalerei“ in der Landschaftsgalerie im Kulturhaus am Hexenturm.

Die Führung findet um 19 Uhr statt und ist kostenlos, der reguläre Eintritt ist zu entrichten.

Die Ausstellungsführungen finden einmal im Monat statt. Der nächste Termin ist Dienstag, 14. November.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK