Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Pressemitteilungen


11.08.2022 | Pressestelle (allgemein)

„Weltreich und Provinz – Die Spanier am Niederrhein 1560–1660“

Bild: Ausstellung Weltreich und Provinz - Ausstellung im Pulvermagazin. Foto: Stadt Jülich / Susanne Rupp
Ausstellung Weltreich und Provinz - Ausstellung im Pulvermagazin
Foto: Stadt Jülich / Susanne Rupp

Ausstellungsführung am Sonntag, 21. August, 11 Uhr

Die in Kooperation mit dem Städtischen Museum Schloss Rheydt, Mönchengladbach, und dem LVR-Niederrheinmuseum Wesel konzipierte Ausstellung im Pulvermagazin der Zitadelle erinnert an die rund hundertjährige Anwesenheit spanischer Truppen und die Folgen der spanischen Herrschaft am Niederrhein von 1560 bis 1660. 1610 war Jülich in einer spektakulären Belagerung im Rahmen des jülich-klevischen Erbfolgestreites in die Hände der niederländischen Generalstaaten gefallen. Im September 1621 zog deshalb ein spanisches Heer vor die Tore der Stadt. Anlässlich des 400jährigen Jubiläums der Belagerung Jülichs durch die Spanier im Winter 1621/1622 stellt die Ausstellung die verschiedenen Facetten des spanischen Jahrhunderts am Niederrhein vor.


Die Führung mit Bernhard Dautzenberg ist kostenlos, der normale Eintritt (5 €, ermäßigt 4 €) ist zu zahlen. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Info-Pavillon in der Zitadelle.

„Auf vielen Gebieten besondere Verdienste vorzuweisen“

Verleihung des Ehrenrings der Stadt Jülich an Wolfgang Gunia und Heinrich Stommel

Nachruf

Ehrenringträger Hans August Schüssler

Die Gestaltung der Mustergärten der Stadt geht in die zweite Runde

Nach einem trockenen und heißen Sommer wird die nächste Musterfläche begrünt

Einladung zum Runden Tisch im Stadtteilzentrum Jülich-Nordviertel

26.09.2022, 18 Uhr

Herbstferienworkshops im Museum Zitadelle

Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

Citymanagement präsentiert sich mit Infostand

18. und 21.09.2022

Die neue Acting Class an der Musikschule Jülich

Schauspielfieber in der Herzogstadt

Einladung zum Runden-Tisch im Quartierszentrum Jülich-Heckfeld

22.09.2022, 18 Uhr

Faktor X Agentur der indeland GmbH

Neues Beratungsangebot für Bauleute

GISA KLÖNNE „FÜR DIESEN SOMMER“

Eine Lesung und Gespräch organisiert vom Seniorenbeirat der Stadt Jülich


11.08.2022 | Pressestelle (allgemein)

„Weltreich und Provinz – Die Spanier am Niederrhein 1560–1660“

Bild: Ausstellung Weltreich und Provinz - Ausstellung im Pulvermagazin. Foto: Stadt Jülich / Susanne Rupp
Ausstellung Weltreich und Provinz - Ausstellung im Pulvermagazin
Foto: Stadt Jülich / Susanne Rupp

Ausstellungsführung am Sonntag, 21. August, 11 Uhr

Die in Kooperation mit dem Städtischen Museum Schloss Rheydt, Mönchengladbach, und dem LVR-Niederrheinmuseum Wesel konzipierte Ausstellung im Pulvermagazin der Zitadelle erinnert an die rund hundertjährige Anwesenheit spanischer Truppen und die Folgen der spanischen Herrschaft am Niederrhein von 1560 bis 1660. 1610 war Jülich in einer spektakulären Belagerung im Rahmen des jülich-klevischen Erbfolgestreites in die Hände der niederländischen Generalstaaten gefallen. Im September 1621 zog deshalb ein spanisches Heer vor die Tore der Stadt. Anlässlich des 400jährigen Jubiläums der Belagerung Jülichs durch die Spanier im Winter 1621/1622 stellt die Ausstellung die verschiedenen Facetten des spanischen Jahrhunderts am Niederrhein vor.


Die Führung mit Bernhard Dautzenberg ist kostenlos, der normale Eintritt (5 €, ermäßigt 4 €) ist zu zahlen. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Info-Pavillon in der Zitadelle.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK