Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Beratungstermine

Alles über Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

Jeder Mensch kann durch eine schwere Erkrankung, einen Unfall oder aufgrund seines Alters in eine Situation kommen, in der er nicht mehr selbständig handeln oder eigenverantwortlich Entscheidungen treffen kann. Für einen solchen Fall kann durch eine Vorsorgevollmacht bereits im Voraus bestimmt werden, welche Person des Vertrauens dann Entscheidungen treffen und handeln soll. Im Rahmen einer Patientenverfügung können im Vorfeld Entscheidungen über medizinische Behandlungen wie z.B. lebensverlängernde Maßnahmen getroffen werden. Durch eine Betreuungsverfügung kann vorab verfügt werden, wer ggf. zum Betreuer bestellt werden soll und welche Wünsche bezüglich der Führung der Betreuung bestehen.

Interessierte können sich im Rahmen einer Einzelberatung über ihre Vorsorgemöglichkeiten informieren immer am ersten Dienstag des Monats. Die Beratung erfolgt von 14.00 - 16.00 Uhr durch Heide Lang, Mitarbeiterin des Kreises Düren im Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren, und findet statt im Stadtteilzentrum, Nordstraße 39, 52428 Jülich.

Beratungen sind nur möglich nach vorheriger Anmeldung bei Frau Claudia Tonic-Cober, Amt für Familie, Generationen und Integration unter Tel: 02461 63-268.

Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

18. Januar, 18 Uhr, Großer Saal

Parken während Karnevalsveranstaltungen

Stadt Jülich und innogy überreichen innogy-indeland Klimaschutzpreis (2)

Klimaschützergruppen erhalten Preisgelder von 2.500 Euro

Stadt Jülich und innogy überreichen innogy-indeland Klimaschutzpreis (2)

Klimaschützergruppen erhalten Preisgelder von 2.500 Euro

Jülicher Künstler – Jülicher Kunst: Wege zur Geschichte und Forschung

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 14.03.2017 | © 2017