Derzeit fährt Ersatzbus

 

Der Jülicher Bürgerbus wurde in der Nacht zu Donnerstag, 29.04.2021, gestohlen.

 

Die Beförderung der Fahrgäste ist weiterhin gewährleistet:

Mit nur einem Tag Ausfall fährt seit dem 30.04. ein Ersatzfahrzeug des Kleinbus-Modells „Mercedes-Sprinter“ die Haltestellen an. Es handelt sich um ein weißes Fahrzeug, das anhand des Vereinslogos in den Fenstern als Bürgerbus gekennzeichnet ist.

 

Unter Umständen werden sich leichte Zeitverschiebungen in den Fahrplan einschleichen. Der Verein bittet um Verständnis.

 

Über aktuelle Entwicklungen werden Sie auf dieser Homepage und über die lokale Presse auf dem Laufenden gehalten. Ebenso steht Ihnen Frau Tonić-Cober unter Tel. 02461 63 268 für Rückfragen zur Verfügung.

 

Ersatzbus

 

 

 

Neue Haltestelle Linnicher Straße

 

Der Jülicher Bürgerbusverein fährt ab dem 1. März eine weitere Haltestelle auf der

Linnicher Straße auf Höhe des Ärztehauses Nr. 19 an.

Die An- und Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem Fahrplan.

 

Derzeit wird lediglich die betroffene Haltestelle mit dem Fahrplan „Linnicher Straße – Haltestelle Ärztehaus“ ausgestattet. Die verbleibenden Haltestellen werden im Juli 2021 – nach gesamtinnerstädtischer neuerlicher Bedarfsprüfung – mit aktuellen Fahrplänen ausgestattet werden.

 

 

 

Der Bürgerbus nimmt ab Montag, 6. Juli 2020, wieder Fahrt auf.

 

Dabei gelten folgende Hygienemaßnahmen:

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Bürgerbus-Team

 


 

 

Moderate Preisanpassung des 10er Tickets zum 1. Januar 2019

Der Vorstand des Vereins Bürgerbus Jülich e.V. hat beschlossen, den Preis des 10er Tickets zum 1. Januar 2019 um € 1,– (von € 10,– auf € 11,–) anzuheben. Diese sehr moderate Maßnahme resultiert in erster Linie aus den stetig ansteigenden Spritpreisen.

 

„Unser Ziel ist es weiterhin Service und Preis in Einklang zu bringen und die Fahrgäste gemäß des Mottos ‚Bürger fahren Bürger‘ zufrieden an ihr Ziel zu bringen“, so Vorstandsvorsitzender Klaus Krüger. „Wir sind sicher, dass unsere Fahrgäste Verständnis für die leichte Preisanpassung haben.“

 

 

 

Fahrerinnen und Fahrer gesucht!

Der Jülicher Bürgerbusverein sucht noch Verstärkung für das Fahrerteam. Wenn Sie den Pkw-Führerschein (Klasse B bzw. ehemals Klasse 3) seit mindestens 2 Jahren besitzen und mindestens 21 Jahre alt sind, dann sind Sie die Kandidatin oder der Kandidat, den wir suchen!

 

Die Kosten für den Personenbeförderungsschein, die notwendige Gesundheitsuntersuchung und der Erste-Hilfe-Kurs werden übernommen.

 

Wer Interesse an einer Tätigkeit als ehrenamtlicher Fahrer hat, kann sich mit Klaus Krüger (Telefon 02461-55263), Dr. Klaus Biswanger (Telefon 02461-55099) oder Wolfgang Müller (Telefon 0171-5270070) in Verbindung setzen.

 

Fragen rund um den Verein „Bürgerbus Jülich“ beantwortet für die Stadt Jülich auch Claudia Tonic-Cober vom Amt für Familie, Generationen und Integration unter 02461-63 268.

 

 

 

Start für die Bürgerbuslinie

Der Verein „Bürgerbus Jülich e.V.“ hat in Zusammenarbeit mit vielen Beteiligten alle Voraussetzungen für einen Bürgerbus-Betrieb geschaffen.

 

Am 2. November 2015 startete der Bürgerbus zur 1. Fahrt.

 

Team

 

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich jederzeit gerne über Projekt-Einzelheiten oder eine Vereinsmitgliedschaft informieren bei:

 

Bürgerbus-Team  

1. Vorsitzender Klaus Krüger
Tel.: 02461-55263
klaus.ulrich.krueger@t-online.de

Bürgerbus-Team  

2. Vorsitzender Dr. Klaus Biswanger
Tel.: 02461-55099

Bürgerbus-Team  

Kassenführer Wolfgang Müller
Tel.: 0171-5270070
Wolli56@icloud.com

Bürgerbus-Team  

Beisitzer Klaus Röhe
Tel.: 02461-344438
klaus@roehe.net

Bürgerbus-Team  

Beisitzer Franz Schopen
Tel.: 02461-1266

Bürgerbus-Team  

Beisitzer Erwin Bäumker
02463-1800
baeumker@t-online.de

Bürgerbus-Team  

Beisitzerin Barbara Giesen
Tel. 02461-8402
b.giesen1955@gmail.com

Bürgerbus-Team

 

Beisitzer Hans-Peter Wego
Tel. 02463-5311

hapewego@aol.com

Bürgerbus-Team

 

Technischer Berater

Wolfgang Herwartz

Tel.: 01627202826

jgw@herwartz-titz.de

 

Aber auch engagierte Fahrerinnen und Fahrer sind für einen reibungslosen Bürgerbusbetrieb unerlässlich. Über Ihren Einsatz freuen wir uns!

 

Fragen rund um den Verein „Bürgerbus Jülich“ beantwortet für die Stadt Jülich auch
Claudia Tonic-Cober vom Amt für Familie, Generationen und Integration
unter 02461-63268 oder CTonic-cober@juelich.de.