Prima Klima für Jülich und die Welt. Energie, Umwelt, Klimaschutz

Energie, Umwelt, Klimaschutz

Prima Klima für Jülich und die Welt.

Die Stadt Jülich engagiert sich seit vielen Jahren für den Klimaschutz. Bereits im Jahr 1995 trat die Stadt dem Klima-Bündnis bei und setzt sich seitdem aktiv für eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes ein. Das Ziel lautet, die CO2-Emissionen in Jülich bis 2020 um 16 % und bis 2030 um 34 % gegenüber dem Referenzjahr 2010 zu senken. Um dieses Ziel zu erreichen wurde ein integriertes Klimaschutzkonzept entwickelt und ein Klimaschutzmanager eingestellt (Förderkennzeichen: 03KS8227). Das Konzept zeigt vielfältige Maßnahmen auf, wie Energie effizienter eingesetzt, eingespart und zunehmend aus erneuerbaren Energieträgern wie Sonne, Wind und Biomasse gewonnen werden kann.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen und Ansprechpartner zum Thema Klimaschutz sowie Beispiele für besonders gelungene Projekte in der Stadt Jülich.

Insbesondere das Schul- und Kitaprojekt „Aktiv fürs Klima“ ist in kurzer Zeit zu einer echten Erfolgsgeschichte geworden. Gemeinsam konnte eine CO2-Reduktion in Höhe von fast 200 Tonnen erreicht werden. Die dabei eingesparten Energiekosten von 28.000 Euro wurden an die Einrichtungen als Boni ausgezahlt. Das Projekt wurde als gutes Beispiel in der Broschüre „Kleine Kommune – Groß im Klimaschutz“ (Download 3,6 MB) aufgenommen und ausführlich beschrieben.

Auch die umfangreiche Sanierung des Jülicher Schulzentrums sowie die Teilumrüstung der Straßenbeleuchtung auf besonders stromsparende LED-Technik haben innerhalb der Stadt zu sinkenden CO2-Emissionen geführt.
Wir möchten Sie einladen, sich auf den folgenden Seiten über das Klimaschutzengagement der Stadt Jülich zu informieren und selbst aktiv zu werden.

Wenden Sie sich bei allen Fragen und Anregungen rund um das Thema Klimaschutz gerne an Herrn Sebastian Ross. Herr Ross koordiniert als Klimaschutzmanager die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Jülich.

Sebastian Ross
Klimaschutzmanager der Stadt Jülich
E-Mail: SRoss@juelich.de
Telefon: 02461 63-267.

  • 21  Feb  2019

    Bitte keine Wasservögel oder Nutrias füttern!

    Es schadet den Tieren!

    mehr
  • 21  Feb  2019

    Infotreff für Eltern und Kinder zum Kinder-Schauspielkurs

    20. März, 14.15 Uhr, Aula Musikschule

    mehr
  • 21  Feb  2019

    Wartezeiten im Bürgerbüro

    26. Februar

    mehr
  • 20  Feb  2019

    Baumfällarbeiten starten Rosenmontag

    4. bis voraussichtlich 8. März

    mehr
  • 20  Feb  2019

    Kino: Kalte Füße

    25. & 26. Februar, jew. 20 Uhr, Kuba

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK