Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Ideenwerkstatt am 16. März 2015

27 Teilnehmer/innen aus Haupt-, Real-, Förderschule und Gymnasium treffen sich im Schulzentrum an der Linnicher Str. 67 im Berufsorientierungsbüro zum ersten Mal.

Gruppenfoto alle Teilnehmer des Projektes (Foto: Stadt Jülich)

Nach einer Einführung sammeln 5 Kleingruppen Ideen für Treffpunkte. Moderiert werden die Gruppen von je einer Jugendmitarbeiterin. Die Jugendlichen kennen die Begleitpersonen aus dem Jugendheim, der Mobilen offenen Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit.

gemischte Arbeitsgruppe in der Diskussion (Foto: Stadt Jülich) Arbeitsgruppe 4 Mädchen im Gespräch (Foto: Stadt Jülich)
Arbeitsgruppe 4 Mädchen und 1 Junge am Tisch (Foto: Stadt Jülich) Arbeitsgruppe und Jugendmitarbeiterin im Gespräch (Foto: Stadt Jülich)
Arbeitsgruppe 7 Mädchen im Gespräch am Tisch (Foto: Stadt Jülich)

Im Plenum werden per Punkteabfrage über die Treffpunkte abgestimmt, mit denen in Kleingruppen weitergearbeitet werden soll.

Ausgewählte Treffpunkte

Treffpunkte Stadtplan

Die Teilnehmer ordnen sich einer Treffpunktgruppe zu und entwickeln ihre Ideen in der Kleingruppe. Sie werden von einer Jugendmitarbeiterin begleitet.

Gruppenteilnehmer heften Ergebnisse an Wand (Foto: Stadt Jülich) Kleingruppen werden den Objekten zugeordnet (Foto: Stadt Jülich)

2. Großes Werkstatt-Treffen am 26. Mai 2015 im Städt. Jugendheim
- Wir machen Werbung für uns - Austausch über die Gruppenarbeit

  • Verabredungen für das weitere Vorgehen
  • Bilder / Bildkollagen, die eine Botschaft ausdrücken und den Betrachter emotional erreichen

Aussagen werden in ein Bild verpackt, das außergewöhnlich, spannend, witzig, interessant oder auf irgendeine besondere Art unterhaltsam ist. 

3. Großes Werkstatt-Treffen - Ankündigung

Das nächste Werkstatt-Treffen wird nach den Sommerferien sein. Inzwischen haben die Gruppen ein halbes Jahr an ihrem Projekt gearbeitet. Nun wird es darum gehen, die Ergebnisse für die Erstellung der Plakat-Wände auszuwählen.

  • 18  Okt  2021

    Impfungen im Kreis Düren: Die neuen Haltestellen des Impfbusses

    18. - 31.10.2021

    mehr
  • 18  Okt  2021

    Mit dem Kurator durch die Ausstellung

    Die Führung ist kostenlos, lediglich der Museumseintritt ist zu entrichten

    mehr
  • 18  Okt  2021

    Sperrung Hexenturm

    28.10.2021, 7 - 10 Uhr

    mehr
  • 18  Okt  2021

    Willi Achten: Die wir liebten

    Lesung

    mehr
  • 14  Okt  2021

    Literarischer Kammermusikabend

    15.10.2021, 19 Uhr, Kulturmuschel

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK