Förderverein Museum Jülich e.V.


 

 

Der Förderverein wurde 1992 zur Wiedereröffnung des Jülicher Museums gegründet. Er unterstützt die Museumsarbeit ideell und finanziell, so z.B. beim Ankauf von Gemälden oder bei der Beantragung von Fördermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von Restaurierungsprogrammen.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Privatpersonen 20 Euro.

 

Logo - Förderverein

1. Vorsitzender:

Prof. Wolfgang Marquardt

2. Vorsitzender:

Dipl. Ing. Heinz A. Schlüssler

 

Anschrift und Schriftführer:

Dr. Egon Vietzke

Victor-Gollancz-Str. 43

52428 Jülich

Tel.: 02461/51660

E-Mail: Egon@Vietzke.de

 

Schatzmeister:

Udo Zimmermann

 

Bankverbindung:

Sparkasse Düren

IBAN: DE57 3955 0110 0000 0057 77

BIC: SDUEDE33XXX

Der Minerva Preis


Der Förderverein zeichnet mit der Minerva seit 1994 alle zwei Jahre Menschen aus, die sich im Spannungsfeld von Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft der Stadt und Region Jülich besondere Verdienste erworben haben. Der Minerva-Preis wurde vom damaligen Jülicher Vorstandsvorsitzenden Prof. Joachim Treusch aus der Taufe gehoben. „Namensgeberin" ist eine kleine Statue der Göttin, die im Raum Jülich gefunden wurde.

MinervaPreis-Träger

1994Professor Dr. Gert Kaiser
1996Dr. Hartwig Neumann (posthum) und Professor Dr. Jürgen Eberhardt
1998Dr. h.c. Johannes Rau
2000Professor Dr. Lucjan Jarzyk
2002Dr. Heinrich Mussinghoff und Klaus Eberl
2004SIG Combibloc GmbH
2006Dipl.-Phys. Ranga Yogeshwar
2008Professor Dr. Peter Grünberg
2010Dipl.-Ing. Leo Brandt (posthum) und Landrat Wilhelm Johnen (posthum)
2012Professor Dr. Dr. h.c. mult. Joachim Treusch
2014Prof. Chevalier Paul Vandenplas, Prof. Marnix van der Wiel und Prof. Gerd Wolf
2016Haus Overbach

MinervaPreis Hefte zum Download

1994 / 1996 / 1998 / 2000 / 2002 / 2004 / 2006 / 2008 / 2010 / 2012 / 2014 / 2016
  • 17  Apr  2019

    Der Countdown läuft

    In Jülich beginnt am 1. Mai die Freibad-Saison

    mehr
  • 17  Apr  2019

    Kino: Die Berufung

    23. April, 20 Uhr, Kuba

    mehr
  • 17  Apr  2019

    Kino: Was uns nicht umbringt

    Filmfrühstück, 25. April, 9.30 Uhr, Kuba

    mehr
  • 17  Apr  2019

    Philipp Oebel: Kölsche Krätzjer Kunst zum 3. Mal in Jülich im KUBA

    3. Mai, 20 Uhr, Kuba

    mehr
  • 16  Apr  2019

    RWE Power AG: Kranke Ahornbäume bei Jülich müssen gefällt werden

    Wieder Rußrindenkrankheit festgestellt

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK