Besuch im Museum: Moderne Stadtansicht trifft altes Stadtmodell

Jülich spielerisch erkunden – das ist für Kinder mit dem brandneuen Jülich-Spielteppich nun möglich. Den Spielteppich mit markanten Jülicher Motiven und Straßenzügen hat Birgit Franchy, Inhaberin des Verlags Um die Ecke, der die Teppiche vertreibt, entwickelt. Sie ist Gründerin und Herausgeberin des in Aachen erscheinenden Familienmagazins KingKalli. Nach dem großen Erfolg eines Spielteppichs mit Aachener Motiven hat sie sich entschlossen, einen entsprechenden Entwurf für Jülich zu machen – ihrem früheren Wohn- und Schulort.

Ein fertiges Exemplar konnte sie jetzt Marcell Perse vorstellen, dem Leiter des Museums Zitadelle. Nach dem Motto „Moderne Stadtansicht trifft altes Stadtmodell“ hatten beide ihre helle Freude daran, den Teppich für ein Foto neben das große Holzmodell von Zitadelle und Stadt im Pulvermagazin zu legen.

Ab sofort ist der Spielteppich zu den Museumsöffnungszeiten (Sa 14-17 Uhr, So und Feiertage 11-17 Uhr) an der Museumskasse erhältlich sowie in der Tourist-Information, Kölnstraße 19b.

Format 180x130 cm, rutschfest, schadstoffgeprüft, weich und (ab)waschbar bei 30 Grad, Preis 89 Euro.


  • 26  Nov  2021

    Advent-Impfaktion in der Schirmerschule

    Freitag, 3. Dezember 2021, 12 – 18 Uhr

    mehr
  • 26  Nov  2021

    Dorfentwicklungskonzept (DEK) – Terminverschiebung

    Abendveranstaltungen in Merzenhausen, Daubenrath und Kirchberg im kommenden Jahr

    mehr
  • 25  Nov  2021

    Aktualisierung der Haltestellen des Impfbusses

    25.11. - 05.12.2021

    mehr
  • 25  Nov  2021

    Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Seniorenmittagstisch

    im Stadtteilzentrum Jülich Nordviertel gesucht

    mehr
  • 25  Nov  2021

    Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

    02.12.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK