Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Eheschließung. Sie möchten heiraten - was ist zu tun?

Zuständig für die Anmeldung zur Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Bezirk mindestens einer der Verlobten einen Wohnsitz hat. 

Die Eheschließung selber kann später in einem anderen Standesamt Ihrer Wahl erfolgen.

Damit Sie eine Planungsgrundlage erhalten, empfehlen wir Ihnen, sich zuerst einmal einen Termin und Ihre Wunschzeit reservieren zu lassen.

Wenn Sie
  • beide mit Hauptwohnsitz in Jülich gemeldet sind
  • beide deutsche Staatsangehörige sind
  • beide noch nicht verheiratet waren
  • keine Kinder haben
  • beide in Jülich geboren sind
dann brauchen Sie für die Anmeldung zur Eheschließung neben den Aufenthaltsbescheinigungen des Einwohnermeldeamtes nur noch Ihren Personalausweis oder Reisepass.
Wenn eine oder mehrere der oben genannten Voraussetzungen nicht zutreffen, melden Sie sich zunächst beim Standesamt. Wir informieren Sie dann persönlich darüber, welche Unterlagen Sie für die Anmeldung zur Eheschließung benötigen und wo Sie diese gegebenenfalls erhalten.

Trautermine 2018

Beim Standesamt der Stadt Jülich können im Jahr 2018 an folgenden Terminen Ehen geschlossen werden können:

  • grundsätzlich an jedem Freitagvormittag (Feiertage und Brückentage usw. ausgenommen) um 09:00 Uhr, 10:00 Uhr und 11:00 Uhr.
    Trauungen sind im Trauzimmer im Neuen Rathaus am Schwanenteich und im Pulvermagazin, Brückenkopfpark möglich. Eine Trauung im Pulvermagazin ist nur um 11 Uhr möglich
  • an einem Freitagnachmittag im Monat um 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr
    und 15:30 Uhr.
    Die Termine sind: 05.01., 02.02., 02.03., 13.04., 04.05., 08.06., 06.07., 10.08., 07.09., 05.10., 09.11., 07.12.
    Hier sind die Trauungen sowohl im Trauzimmer im Neuen Rathaus am Schwanenteich als auch im Pulvermagazin, Brückenkopfpark möglich.
    Die Trauung um 15:30 Uhr wird ausschließlich im Pulvermagazin durchgeführt.
  • an folgenden Samstagen um 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr.
    Die Termine sind: 10.03., 16.06., 15.09., 15.12.
    Hier sind die Trauungen im Trauzimmer im Neuen Rathaus am Schwanenteich, in der Schlosskapelle und im Pulvermagazin, Brückenkopfpark möglich.

Für die Trauungen am Freitagnachmittag und am Samstag sind zusätzliche Gebühren an das Standesamt zu zahlen.
Für eine Trauung im Pulvermagazin oder in der Schlosskapelle sind darüber hinaus weitere Gebühren zu leisten und zwar an den Brückenkopfpark oder an das Schulamt. Diese sind unabhängig vom Trautermin, also bei jeder Trauung außerhalb des Neuen Rathauses, zu zahlen.

Gerne nimmt das Standesamt unter standesamt@juelich.de Ihre Terminwünsche entgegen. Eine Reservierung ist nur möglich, soweit der Termin und die Örtlichkeit noch nicht belegt sind.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie sich bei einer Trauung im Pulvermagazin oder in der Schlosskapelle mit dem jeweils Verantwortlichen – Brückenkopfpark bzw. Schulamt der Stadt Jülich – in Verbindung setzen müssen, um einen entsprechenden Vertrag für die Räumlichkeit abzuschließen. Für das Pulvermagazin wenden Sie sich bitte an Herrn Bülles, Tel. 02461 979530, für die Schlosskapelle an Frau Frey, Tel. 02461 63-245. Zeitgleich ist es aber wichtig, dass Sie den Wunschtermin mit dem Standesamt abstimmen und von hier bestätigen lassen. Es dürfen nur Jülicher Standesbeamte in Jülich standesamtliche Trauungen durchführen. Die notwendigen Unterlagen für eine Eheanmeldung erfragen Sie bitte ebenfalls unter standesamt@juelich.de.

Endspurt für das Jülicher Stadtradeln

Jülicher Stadtradeln

Wir suchen Sie!

Wir suchen Sie!

Sommerkonzert

Sommerkonzert

100. Ehrenamtskarte in Jülich vergeben

100. Ehrenamtskarte

Gründermesse „Aufbruch 2018“ kommt nach Jülich

Gründermesse in Jülich

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 19.01.2018 | © 2017