Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


05.10.2018 | Pressestelle (allgemein)

Vortrag zum Thema: Elternunterhalt

9. Oktober in der VHS Jülicher Land

Wir werden immer älter! Das ist erfreulich. Ältere Menschen sind oft nicht mehr in der Lage, zu Hause zu wohnen und sich alleine zu versorgen. In aller Regel entstehen durch einen Pflegedienst oder die Unterbringung in einem Seniorenheim erhebliche Kosten. Die Aufwendungen gehen leicht in den vierstelligen Bereich, und übersteigen bei weitem das, was durch die eigene Rente und die Leistungen der Pflegeversicherung gedeckt werden könnte. Wer kommt für die Differenz auf? Die Antwort ist zunächst einfach, aber auch besorgniserregend: Kinder sind Ihren Eltern gegenüber grundsätzlich unterhaltspflichtig. Diese haben oft eigene Kinder und befinden sich in einer Lebenssituation, die laufende Unterhaltszahlungen unmöglich macht bzw. diese die eigene Lebensplanung wirtschaftlich erheblich belasten kann. Ob und in welchen Fällen das Kind zu Unterhaltszahlungen für die Eltern herangezogen werden kann, ist Thema eines Vortrages der VHS Jülich, der am Dienstag, 9.10.2018  unter dem Titel „Elternunterhalt “ (C02-401) in der VHS Jülicher Land, Am Aachener Tor stattfindet. Rechtsanwalt Thomas Klein erörtert die Grundzüge des Elternunterhaltes, vorbeugende Maßnahmen und die aktuelle Rechtsprechung. Eine Voranmeldung unter 02461-63219, -220, -231 oder https://www.vhs-juelicher-land.de/

Moderate Preisanpassung des 10er Tickets zum 1. Januar 2019

Preisanpassung 01.01.2019

Auf (in) den Schnee, Jülich!

Aktionswochenende mit Rodelbahn, Musik und vielen Aktionen

Schülerparlament der KGS Jülich initiiert Hilfsprojekt für die Jülicher Tafel

Viele Weihnachtskisten wurden von den Kindern gepackt

Stadtmeister gesucht!

Bürgermeister stiftet Pokale und Preise.

Spontane Teilnahme am Sonntag möglich.

Weihnachtspause beim Reparaturdienst

Zwischen den Jahren nicht erreichbar

Christmas Party 2018 Verein Menschsein e.V.

21. Dezember, 20 Uhr, Kuba

Kino: 25 km/h

17., 18. und 19. Dezember, jew. 20 Uhr, Kuba

Kino: Der Nussknacker und die vier Reiche

17. und 18. Dezember, jew. 17 Uhr, Kuba

Newsletter ab sofort verfügbar

Einfach registrieren

Vollsperrung wegen Bauarbeiten

17. Dezember 2018


05.10.2018 | Pressestelle (allgemein)

Vortrag zum Thema: Elternunterhalt

9. Oktober in der VHS Jülicher Land

Wir werden immer älter! Das ist erfreulich. Ältere Menschen sind oft nicht mehr in der Lage, zu Hause zu wohnen und sich alleine zu versorgen. In aller Regel entstehen durch einen Pflegedienst oder die Unterbringung in einem Seniorenheim erhebliche Kosten. Die Aufwendungen gehen leicht in den vierstelligen Bereich, und übersteigen bei weitem das, was durch die eigene Rente und die Leistungen der Pflegeversicherung gedeckt werden könnte. Wer kommt für die Differenz auf? Die Antwort ist zunächst einfach, aber auch besorgniserregend: Kinder sind Ihren Eltern gegenüber grundsätzlich unterhaltspflichtig. Diese haben oft eigene Kinder und befinden sich in einer Lebenssituation, die laufende Unterhaltszahlungen unmöglich macht bzw. diese die eigene Lebensplanung wirtschaftlich erheblich belasten kann. Ob und in welchen Fällen das Kind zu Unterhaltszahlungen für die Eltern herangezogen werden kann, ist Thema eines Vortrages der VHS Jülich, der am Dienstag, 9.10.2018  unter dem Titel „Elternunterhalt “ (C02-401) in der VHS Jülicher Land, Am Aachener Tor stattfindet. Rechtsanwalt Thomas Klein erörtert die Grundzüge des Elternunterhaltes, vorbeugende Maßnahmen und die aktuelle Rechtsprechung. Eine Voranmeldung unter 02461-63219, -220, -231 oder https://www.vhs-juelicher-land.de/

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information
OK