Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


05.10.2018 | Pressestelle (allgemein)

Vortrag zum Thema: Elternunterhalt

9. Oktober in der VHS Jülicher Land

Wir werden immer älter! Das ist erfreulich. Ältere Menschen sind oft nicht mehr in der Lage, zu Hause zu wohnen und sich alleine zu versorgen. In aller Regel entstehen durch einen Pflegedienst oder die Unterbringung in einem Seniorenheim erhebliche Kosten. Die Aufwendungen gehen leicht in den vierstelligen Bereich, und übersteigen bei weitem das, was durch die eigene Rente und die Leistungen der Pflegeversicherung gedeckt werden könnte. Wer kommt für die Differenz auf? Die Antwort ist zunächst einfach, aber auch besorgniserregend: Kinder sind Ihren Eltern gegenüber grundsätzlich unterhaltspflichtig. Diese haben oft eigene Kinder und befinden sich in einer Lebenssituation, die laufende Unterhaltszahlungen unmöglich macht bzw. diese die eigene Lebensplanung wirtschaftlich erheblich belasten kann. Ob und in welchen Fällen das Kind zu Unterhaltszahlungen für die Eltern herangezogen werden kann, ist Thema eines Vortrages der VHS Jülich, der am Dienstag, 9.10.2018  unter dem Titel „Elternunterhalt “ (C02-401) in der VHS Jülicher Land, Am Aachener Tor stattfindet. Rechtsanwalt Thomas Klein erörtert die Grundzüge des Elternunterhaltes, vorbeugende Maßnahmen und die aktuelle Rechtsprechung. Eine Voranmeldung unter 02461-63219, -220, -231 oder https://www.vhs-juelicher-land.de/

Erfolgreicher Abschluss des Förderprogramms „Klimaschutz durch Radverkehr“

Projektpartner: Stadt Jülich, Stadtwerke Jülich und Forschungszentrum Jülich

Kino: Christopher Robin

15. & 16. Oktober, jew. 17 Uhr, Kuba

Kino: Drei Zinnen (Filmfrühstück)

17. Oktober, 9.30 Uhr, Kuba

Kino: Kindeswohl

15. & 16. Oktober, jew. 20 Uhr, Kuba

Kino: Papst Franzikus – Ein Mann seines Wortes

21. Oktober, 18 Uhr + Zusatzvorstellung am 24. Oktober, 20 Uhr, Kuba

Konzert: F!ASKO - Laut und Ungebremst im KuBa, Jülich

19. Oktober, 20 Uhr, Kuba

Das Alter ist eine bunte, lebendige Phase

Fazit eines fröhlichen, besinnlichen, kreativen und leckeren Seniorentags

Jülicher setzen ein Zeichen gegen Mobbing mit Carsten Stahl

Die Jugendlichen des Jugendtreffs Roncallihaus holten Carsten Stahl nach Jülich

Hip Hop in den Herbstferien

Workshop ab 10 Jahre mit zweifachem deutschen Meister im Hip Hop

Sprachenwoche an der VHS – Intensivkurse zum Auffrischen und Vertiefen

15. - 19. Otober


05.10.2018 | Pressestelle (allgemein)

Vortrag zum Thema: Elternunterhalt

9. Oktober in der VHS Jülicher Land

Wir werden immer älter! Das ist erfreulich. Ältere Menschen sind oft nicht mehr in der Lage, zu Hause zu wohnen und sich alleine zu versorgen. In aller Regel entstehen durch einen Pflegedienst oder die Unterbringung in einem Seniorenheim erhebliche Kosten. Die Aufwendungen gehen leicht in den vierstelligen Bereich, und übersteigen bei weitem das, was durch die eigene Rente und die Leistungen der Pflegeversicherung gedeckt werden könnte. Wer kommt für die Differenz auf? Die Antwort ist zunächst einfach, aber auch besorgniserregend: Kinder sind Ihren Eltern gegenüber grundsätzlich unterhaltspflichtig. Diese haben oft eigene Kinder und befinden sich in einer Lebenssituation, die laufende Unterhaltszahlungen unmöglich macht bzw. diese die eigene Lebensplanung wirtschaftlich erheblich belasten kann. Ob und in welchen Fällen das Kind zu Unterhaltszahlungen für die Eltern herangezogen werden kann, ist Thema eines Vortrages der VHS Jülich, der am Dienstag, 9.10.2018  unter dem Titel „Elternunterhalt “ (C02-401) in der VHS Jülicher Land, Am Aachener Tor stattfindet. Rechtsanwalt Thomas Klein erörtert die Grundzüge des Elternunterhaltes, vorbeugende Maßnahmen und die aktuelle Rechtsprechung. Eine Voranmeldung unter 02461-63219, -220, -231 oder https://www.vhs-juelicher-land.de/