• Kriegsenden in europäischen Heimaten (24.2. - 3.11.) Nach dem Großen Krieg
  • Der Jüdische Jugend-Verein und seine Sportabteilungen (bis 03. November) Pokalsieger
  • Das geheimnis römischer Prunkkameen (verlängert bis 12.01.2020) Politik in Edelsteinen
  • Meisterwerke Düsseldorfer Landschaftsmalerei (19.5. – 3.11.2019) Landlust
  • Fotos der Zerstörung Jülichs (9.11.2019 – 8.5.2020) Bildgewaltig

Museum Zitadelle


Ausstellungen

Die ständige Ausstellung präsentiert die Jülicher Geschichte von der Römerzeit über die Renaissance und das "preussische Jahrhundert" bis in die heutige Zeit.

Ergänzt werden diese Dauerausstellungen durch jährlich wechselnde Ausstellungen zu ausgewählten Themen.

Die Ausstellungen

Öffnungszeiten

April - Oktober

Montag - Freitag: 14 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag*: 11 - 18 Uhr

November - März

Samstag: 14 - 17 Uhr
Sonntag, Feiertag*: 11 - 17 Uhr

Alle Besucherinfos

Veranstaltungen

Die nächsten Termine

Das Programm in 2019

Neue Ausstellungen, Vorträge, Konzerte und Events für die ganze Familie!

Programmflyer Herunterladen

Jeden dritten Sonntag im Monat: EINTRITT FREI!


Das Museum

Seit nunmehr 25 Jahren präsentiert das Museum Zitadelle die Geschichte der Stadt Jülich und ihrer Region. Zu besichtigen sind die Zitadelle, eine mächtige Renaissancefestung mit fürstlichem Schloss und mächtigen Wällen, das Info-Zentrum zur Römerstraße „Via Belgica“ und die Gemäldesammlung im Pulvermagazin. Im Schlosskeller entführen Ausstellungen in die Jülicher Vergangenheit.

Mehr erfahren!

Aktuelles

Freitag, 8. November

In ständiger Angst: Zu den psychologischen Auswirkungen des Bombenkrieges

Eröffnung der Ausstellung Bildgewaltig und Vortrag In ständiger Angst über die seelischen Traumata des Krieges von Thomas Hax-Schoppenhorst, LVR-Klinik Düren. - Eine Veranstaltung der Reihe: Zwischen >Führer< und Freiheit - Bombenkrieg und >Befreiung< and der Rur .


Unsere Heimat in 3D

Terra Mosana ist ein Projekt zur Erforschung und Digitalisierung des euregionalen Kulturerbes, wie Ausgrabungen, Gebäude, Befestigungen, Kirchen, etc.

Terra Mosana möchte wissen, woran Sie interessiert sind: Welche Geschichten sollen wir erzählen? In welcher Form sollen wir unser kulturelles Erbe visualisieren?

Helfen Sie uns, das Richtige zu tun und füllen Sie bitte diesen Fragebogen aus. Es dauert nur wenige Minuten, hilft uns aber sehr.

Das Terra Mosana-Team aus Aachen, Beringen/Prov. Limburg, Jülich, Leopoldsburg, Lüttich, Maastricht und Tongeren.

Fragebogen (German)    Questionnaire (Englisch)

Enquête (Dutch)    Questionnaire


  • 17  Oct  2019

    Lesung mit Lioba Werrelmann – Hinterhaus

    30. Oktober, 19.00 Uhr, Stadtbücherei

    mehr
  • 16  Oct  2019

    Das Einfamilienhaus bei Trennung und Scheidung

    Vortrag der VHS Jülicher Land

    mehr
  • 15  Oct  2019

    „Lieblingsorte“ ausgestellt

    Bis 10.11.2019

    mehr
  • 15  Oct  2019

    Eine Fahrt durch Jülich

    Bürgerbus

    mehr
  • 15  Oct  2019

    Neuer „Leiter Netze“ bei den Stadtwerken Jülich

    Frank Olschewski hat jetzt die Verantwortung

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK