• Die Jagd
  • zitadelle.digital
  • Gemälde unter der Lupe
    Schirmer freigelegt


Museum Zitadelle Jülich


Die Ausstellungen befinden sich in der Festung Zitadelle:

Museum Zitadelle Jülich
Schlossstrasse

52428 Jülich

Kontakt:
Museum Zitadelle Jülich
Museumsverwaltung im Zentrum für Stadtgeschichte
Am Aachener Tor 16
52428 Jülich
Tel.: +49 (0)2461 - 63510
E-Mail: museum@juelich.de

Öffnungszeiten:
April-Oktober
Montag - Freitag: 14 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 11 - 18 Uhr
November-März
Samstag: 14 - 17 Uhr
Sonntag, Feiertag: 11 - 17 Uhr
1. Weihnachtstag, Karneval geschlosssen


Alle Besucherinfos

Bei Ihrem Museumsbesuch gilt die 2G-Regel (Zutritt nur für geimpfte und genesene Personen). Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren gilt 2G nicht außerhalb der Schulferien. Während der Ferien muss ein amtlicher Test vorgelegt werden. Bitte halten Sie einen Nachweis über eine Impfung oder eine zurückliegende Erkrankung sowie ein gültiges Ausweisdokument bereit. Es besteht Maskenpflicht.

 


Der Bundesweite Vorlesetag

Am Freitag, 19. November, fand der bundesweite Vorlesetag statt, der Kindern und Erwachsenen Lust aufs Lesen machen soll. Das HERZOG Kultur- und Stadtmagazin hatte zahlreiche Autoren und begeisterte Vorleser eingeladen, sich einen Tag lang per Bildschirm zu präsentieren.
Auch wir waren dabei: Museumsleiter Marcell Perse ging auf Gangsterjagd, als er aus dem Buch von Gabriele Häussermann „Wer stahl Schirmers Bilder?“ vorlas. Und Guido von Büren gab sich visionär mit einer Geschichte von Jülich am Meer.

Den Ohrenschmaus gibt es auf dem Youtube-Kanal des HERZOG Kultur- und Stadtmagazin.

Crous-Geschichtspreis

2020/21 geht an drei Jülicher Preisträger

Mehr erfahren

Kuratorenführung

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, 11 Uhr findet die letzte Kuratorenführung für dieses Jahr mit Marcell Perse durch die Ausstellung „Die Jagd – Ein Schatz an Motiven“ statt. Es gilt die 2G-Regel.

Mehr erfahren

Neu: Für Kinder

Auf dem Spielteppich durch Jülich

Mehr erfahren

Tag der Restaurierung

"Ausgerechnet Kühe" - Besondere Bildbetrachtung zum "Tag der Restaurierung" als Video

Mehr erfahren

Museum

Zu besichtigen sind die Zitadelle, eine imposante 90.000 qm große Renaissancefestung mit fürstlichem Schloss und mächtigen Wällen, das Info-Zentrum zur Römerstraße „Via Belgica“ und das Pulvermagazin, in dem wechselnde Gemäldeausstellungen gezeigt werden. Im Schlosskeller entführen Ausstellungen in die Jülicher Vergangenheit.

Mehr erfahren

Ausstellungen

Aktuell zeigen wir die Ausstellungen
Die Jagd - Ein Schatz an Motiven
Schirmer freigestellt
Der reiche Herzog - Fürst Wilhelm V. und seine Residenz Jülich
Bildgewaltig - Überleben in Jülich
Via Belgica - Römer Renaissance Romantik

Mehr erfahren

Rundgang

Hier erhalten Sie Informationen zum momentanen Ausstellungsangebot im Schlosskellers.

Mehr erfahren

zitadelle.digital

Besuchen Sie uns bequem von zu Hause aus:

Herzog-Geschichten
kurz vorgestellt
Kunst im Quadrat
Museumsgeschichten
Audioguides
und anderes

Mehr erfahren

Terra Mosana

Mit dem Euregio-Projekt Terra Mosana hat man sich zum Ziel gesetzt, die gemeinsame Geschichte der Euregio Maas-Rhein (EMR) zu erforschen und darzustellen. Das Museum Zitadelle Jülich hat dabei das Thema Festungen erarbeitet. Mit Unterstützung der TU-Darmstadt, die einen 3D-Scan durchführte, und anderer Daten entstand ein Film, der 2000 Jahre Jülicher Stadtgeschichte anschaulich macht.

Mehr erfahren

Terra Mosana - We draw the Past

Mehr erfahren
  • 26  Nov  2021

    Advent-Impfaktion in der Schirmerschule

    Freitag, 3. Dezember 2021, 12 – 18 Uhr

    mehr
  • 26  Nov  2021

    Dorfentwicklungskonzept (DEK) – Terminverschiebung

    Abendveranstaltungen in Merzenhausen, Daubenrath und Kirchberg im kommenden Jahr

    mehr
  • 25  Nov  2021

    Aktualisierung der Haltestellen des Impfbusses

    25.11. - 05.12.2021

    mehr
  • 25  Nov  2021

    Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Seniorenmittagstisch

    im Stadtteilzentrum Jülich Nordviertel gesucht

    mehr
  • 25  Nov  2021

    Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

    02.12.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK