Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Zerstörung Jülichs am 16. November 1944

Am 16. November 1944 wurde Jülich durch alliiertes Luftbombardement nahezu vollständig zerstört. Aus diesem Anlass lädt der Bürgermeister der Stadt Jülich in jedem Jahr am 16. November um 15.25 Uhr zu einem gemeinsamen Erinnern am Gedenkstein auf dem Schlossplatz ein. Bei einer kurzen Ansprache des Bürgermeisters erinnern zahlreiche Menschen, darunter stets einige Zeitzeugen, gemeinsam an dieses für unsere Stadt wohl prägendste Ereignis der jüngeren Geschichte. Um 15.28, dem Beginn des damaligen Bombardements läuten die Glocken der Jülicher Kirchen.

 

  • 17  Okt  2019

    Lesung mit Lioba Werrelmann – Hinterhaus

    30. Oktober, 19.00 Uhr, Stadtbücherei

    mehr
  • 16  Okt  2019

    Das Einfamilienhaus bei Trennung und Scheidung

    Vortrag der VHS Jülicher Land

    mehr
  • 15  Okt  2019

    „Lieblingsorte“ ausgestellt

    Bis 10.11.2019

    mehr
  • 15  Okt  2019

    Eine Fahrt durch Jülich

    Bürgerbus

    mehr
  • 15  Okt  2019

    Neuer „Leiter Netze“ bei den Stadtwerken Jülich

    Frank Olschewski hat jetzt die Verantwortung

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK