Die Evangelische Kirche

Bild: Evangelische Kirche

1950 nach schweren Kriegsschäden wiedererrichteter Bau der Christuskirche aus dem Jahre 1910 (Neobarock und Jugendstil). Erstmals werden reformierte Christen im Raum Jülich 1577 erwähnt; ab 1610 gibt es eine lutherische und eine reformierte Gemeinde. Nach der Besetzung Jülichs durch spanische Truppen wird 1628 beiden ihr Gotteshaus wieder genommen, erst der Religionsvergleich von 1677 gestattet ihnen wieder, "vor der Stadt" eine Kirche zu bauen.

Garfik: Bild Evangelische Kirche in JülichDas Portal des Kirchbaus von 1745 dient jetzt als Tor (n) zum früheren, um 1620 angelegten evangelischen Friedhof an der Linnicher Straße.

  • 20  Aug  2019

    Ehrenamtlicher Einkaufsdienst für Senioren

    Telefonische Anfragen für Bestellungen

    mehr
  • 19  Aug  2019

    Stellenbesetzung „Zentrales Fördermanagement“

    Bewerbungen möglich bis 1. September

    mehr
  • 16  Aug  2019

    Die Vielfalt mit allen Sinnen erleben!

    Stadt Jülich lädt ein zum 6. Fest der Kulturen

    mehr
  • 15  Aug  2019

    Kino: Der Klavierspieler vom Gare du Nord

    19. August, 20 Uhr, Kuba

    mehr
  • 15  Aug  2019

    Nach dem Großen Krieg – Guido v. Büren führt durch die Ausstellung im Museum Zitadelle

    Sonntag, 18. August 2019, 11.00 Uhr, Infopavillon in der Zitdelle

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK