Die Evangelische Kirche

Bild: Evangelische Kirche

1950 nach schweren Kriegsschäden wiedererrichteter Bau der Christuskirche aus dem Jahre 1910 (Neobarock und Jugendstil). Erstmals werden reformierte Christen im Raum Jülich 1577 erwähnt; ab 1610 gibt es eine lutherische und eine reformierte Gemeinde. Nach der Besetzung Jülichs durch spanische Truppen wird 1628 beiden ihr Gotteshaus wieder genommen, erst der Religionsvergleich von 1677 gestattet ihnen wieder, "vor der Stadt" eine Kirche zu bauen.

Garfik: Bild Evangelische Kirche in JülichDas Portal des Kirchbaus von 1745 dient jetzt als Tor (n) zum früheren, um 1620 angelegten evangelischen Friedhof an der Linnicher Straße.

  • 29  Sep  2022

    Ausgrabungen einmal anders

    Müllaktion im Zitadellengraben

    mehr
  • 29  Sep  2022

    Ein Jahr „nora“: erste Bilanz zur bundesweiten Notruf-App

    Reul: „Mehr als eine Viertelmillion Downloads zeigen, dass wir da einen Nerv getroffen haben.“

    mehr
  • 29  Sep  2022

    Hilfe für die Menschen in der Ukraine

    Zum Herbstbeginn bittet die Stadt Jülich um Geld- und Sachspenden

    mehr
  • 29  Sep  2022

    Kreis Düren: Impfbus fährt weiter

    03. – 09.10.2022

    mehr
  • 29  Sep  2022

    Telefonanlage der Stadtverwaltung Jülich fällt aus

    UPDATE 14.42 Uhr: Die Telefonanlage fällt derzeit noch einmal für ca. eine halbe Stunde aus.

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK