Die Evangelische Kirche

Bild: Evangelische Kirche

1950 nach schweren Kriegsschäden wiedererrichteter Bau der Christuskirche aus dem Jahre 1910 (Neobarock und Jugendstil). Erstmals werden reformierte Christen im Raum Jülich 1577 erwähnt; ab 1610 gibt es eine lutherische und eine reformierte Gemeinde. Nach der Besetzung Jülichs durch spanische Truppen wird 1628 beiden ihr Gotteshaus wieder genommen, erst der Religionsvergleich von 1677 gestattet ihnen wieder, "vor der Stadt" eine Kirche zu bauen.

Garfik: Bild Evangelische Kirche in JülichDas Portal des Kirchbaus von 1745 dient jetzt als Tor (n) zum früheren, um 1620 angelegten evangelischen Friedhof an der Linnicher Straße.

  • 03  Dez  2020

    Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    9. Dezember 2020, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

    mehr
  • 03  Dez  2020

    Sitzung des Wahlprüfungsausschusses

    9. Dezember 2020, 17.30 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

    mehr
  • 01  Dez  2020

    Das erste „Türchen“ feierlich erleuchtet

    Stadtwerke Jülich investieren in „smarte“ Installation

    mehr
  • 01  Dez  2020

    Digitales Wissen für Ältere: Digitaler Engel führt Tour online in Jülich fort

    Video-Veranstaltung informiert am 16.12.2020 zum Thema: Kommunikation im Internet

    mehr
  • 01  Dez  2020

    Verschärfung der Corona-Regeln

    Treffen von maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK