Entdecken Sie Jülich. Freizeit, Kultur, Tourismus

Wallanlage und Brustwehr

Der Brückenkopf ist aus einem etwa 900 m langen, ca. 3,5 m hohen und ca. 12 m breiten Wall gebildet, der den Waffenplatz umschließt. Eine 2,5 m hohe Brustwehr gab den auf dem Wall stehende Soldaten Schutz. Auf dem Auftritt hinter der Brustwehr stehend konnte mit Handfeuerwaffen 'über Bank' geschossen werden.

An der Innenseite angeordnete Rampen ermöglichten das leichte Verlegen der Kanonen zu dem jeweils am stärksten gefährdeten Wallabschnitt.

  • 14  Dez  2018

    Moderate Preisanpassung des 10er Tickets zum 1. Januar 2019

    Preisanpassung 01.01.2019

    mehr
  • 13  Dez  2018

    Auf (in) den Schnee, Jülich!

    Aktionswochenende mit Rodelbahn, Musik und vielen Aktionen

    mehr
  • 13  Dez  2018

    Schülerparlament der KGS Jülich initiiert Hilfsprojekt für die Jülicher Tafel

    Viele Weihnachtskisten wurden von den Kindern gepackt

    mehr
  • 13  Dez  2018

    Stadtmeister gesucht!

    Bürgermeister stiftet Pokale und Preise.

    Spontane Teilnahme am Sonntag möglich.

    mehr
  • 13  Dez  2018

    Weihnachtspause beim Reparaturdienst

    Zwischen den Jahren nicht erreichbar

    mehr

Alle Nachrichten
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information
OK