Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Erläuterungen zur Vergabe der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

EhrenkarteDie Ehrenamtskarte ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für intensives bürgerschaftliches Engagement. Unabhängig von ihrem Wohnort erhalten ihre Inhaberinnen und Inhaber aufgrund einer Vereinbarung zwischen dem Land und seinen Städten und Gemeinden in ganz Nordrhein-Westfalen vergünstigten Eintritt in viele öffentliche und private Einrichtungen und zu Veranstaltungen unterschiedlicher Art.

Wo bekomme ich was? - Vergünstigungen in Jülich

Mit der Vergabe von Ehrenamtskarten möchten das Land, die Kreise und Kommunen den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern mit mehr als bloßen Worten danken für die Zeit und Kraft, die sie dem Allgemeinwohl in vielfältiger Weise zur Verfügung stellen.

Antragstellende müssen für die Vergabe der Ehrenamtskarte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche (250 Stunden/Jahr) leisten,
  • bereits mindestens zwei Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sein,
  • ehrenamtliche Arbeit ausschließlich für Dritte ohne Aufwandsentschädigung leisten, die über Erstattung von Kosten hinausgeht.
  • die Antragstellerin / der Antragsteller muss nicht in Jülich wohnen. Die ehrenamtliche Tätigkeit muss aber in Jülich erbracht werden oder ausschließlich Jülicher Bürgerinnen und Bürgern zugute kommen.

Diese Angaben sind durch den Antragsteller und die Organisation, für welche die ehrenamtliche Tätigkeit ausgeübt wird, schriftlich zu bestätigen.

Sollten Sie Ihren durchschnittlich mindestens fünfstündigen zeitlichen Aufwand pro Woche bei mehr als einer Trägerorganisation leisten, füllen Sie bitte für jede Organisation ein eigenes Anmeldeformular aus und reichen Sie alle Bewerbungsformulare zusammen ein.

Ansprechpartnerin für weitere Fragen und Hinweise
Frau Gatzen
- Amt für Stadtmarketing -
Große Rurstraße 17
52428 Jülich

Tel: 02461  63-415
Fax: 02461  63-362
E-Mail: AGatzen@juelich.de

Das Team Oststraße des Deutschen Roten Kreuzes Jülich wurde am 21.11.2019 ausgezeichnet. Gleich 28 Ehrenamtskarten konnte Anne Gatzen, Amt für Stadtmarketing und Bürgerschaftliches Engagement, an die Ehrenamtler im DRK überreichen.

Seit 2018 vergibt die Stadt Jülich die Ehrenamtskarte des Landes Nordrhein-Westfalen. Engagierte Menschen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen, können damit landesweit in allen beteiligten Kommunen besondere Angebote nutzen.

Gleich 14 Ehrenamtskarten konnten am 2. Mai an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW vergeben werden. Ein großes Dankeschön für bereits geleistetes und auch fortwährendes Engagement der Einsatzkräfte für die Gesellschaft  spricht Anne Gatzen vom Amt für Stadtmarketing aus.

  • 03  Apr  2020

    „Jetzt kommt es darauf an, es einfach zu tun!“

    Bürgermeister Axel Fuchs als Krisenmanager im Rathaus

    mehr
  • 03  Apr  2020

    Ausbildung 2021

    Ausbildung oder Studium? Bei uns kannst Du beides haben!

    mehr
  • 02  Apr  2020

    „Einfach mal machen!“

    Außendienstkräfte des Ordnungsamtes im Dauereinsatz

    mehr
  • 02  Apr  2020

    Die Stadt Jülich beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

    Stellenausschreibung

    mehr
  • 02  Apr  2020

    Vergabe von Standplätzen für Alttextilcontainer

    Interessenbekundungsverfahren läuft bis zum 24.04.2020

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK