Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Beglaubigungen

Was wird an der Info-Theke im Neuen Rathaus beglaubigt, was nicht?

Beglaubigt werden nur Fotokopien bzw. Abschriften von Dokumenten,

  • wenn sie von einer Behörde ausgestellt wurden oder
  • wenn sie bei einer Behörde vorgelegt werden.

 

Nicht beglaubigt werden

  • Testamente
  • Grundbucheintragungen
  • Unterlagen über Erbrechts- und Grundstücksangelegenheit
  • von Gerichten gefertigte Entscheidungen
  • eidesstaatliche Versicherungen
  • Generalvollmachten
  • Vereins- und Handelsregistersachen

Außerdem werden keine

  • Geburts-,
  • Sterbe- und
  • Heiratsurkunden

beglaubigt. Hierfür ist das Standesamt zuständig, das die jeweilige Urkunde ausgestellt hat.

Öffentliche Beglaubigungen können nur von einem Notar vorgenommen werden.

Was ist mitzubringen?

  • Originale und Kopien
  • Personalausweis

Welche Gebühren fallen an?

  • 4,20 Euro je Seite zur Weiterbildung (Schulen, Uni usw.)
  • 4,20 Euro je Seite Beglaubigungen von Abschriften, Auszügen, Ablichtungen, Zeichnungen, Plänen, Zeugnissen und Pässen
  • 2,50 € Beglaubigungen von Unterschriften oder Handzeichen
  • 25  Sep  2020

    Softwareumstellung im Rechnungswesen

    29. September 2020

    mehr
  • 24  Sep  2020

    Fast alle Straßen im Gewerbepark Königskamp werden bis 23. Oktober angeschlossen sein

    jülink-Glasfaser-Ausbau geht mit Hochtouren weiter – letzte Chance für Kurzentschlossene

    mehr
  • 24  Sep  2020

    Hilfe-Netzwerk in Daubenrath aktiv

    Helferteam unterstützt Senioren, damit sie solange wie möglich zuhause leben können

    mehr
  • 24  Sep  2020

    Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    28. September 2020, 18.30 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

    mehr
  • 24  Sep  2020

    Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    28. September 2020, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK