Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Altengerechte Quartiersentwicklung

Altengerechte Quartiere.NRW Jülich NordviertelIm Januar 2016 wurde die Stadt Jülich aufgenommen in das NRW Förderprogramm "Altengerechte Quartiere. NRW". Im Wohnquartier Nordviertel wird bis Ende 2018 das Modellprojekt "Altengerechte Quartiersentwicklung Jülich Nordviertel" gefördert. Die hier gemachten Erfahrungen werden perspektivisch allen älteren Bürger*innen in Jülich zu Gute kommen.

Die altengerechte Quartiersentwicklung verfolgt als Ziele

  • Selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Umgebung auch bei Unterstützungs- oder Pflegebedürftigkeit zu ermöglichen
  • Im Quartier lebendige Beziehungen zwischen den Generationen zu fördern
  • Wohnortnahe Prävention und Stärkung der haushaltsnahen Versorgung
  • Förderung des gesellschaftlichen Dialogs über das Zusammenleben einer solidarischenGesellschaft unter den Bedingungen des demografischen Wandels.

Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Nordviertels erarbeitet die Quartiersentwicklung, wie diese Ziele in der Zukunft erreicht werden können.

Wie stellen sich die Menschen ein Leben im Alter in ihrem Wohnviertel vor?

Welche Unterstützungsangebote brauchen sie, um möglichst lange in ihrem Zuhause selbstbestimmt leben zu können? Wie können die nachbarschaftlichen Beziehungen gefördert werden in ihrem Wohnviertel und wie können neu zugewanderte Menschen im Nordviertel integriert werden?

Das Stadtteilzentrum Nordviertel ist als Quartiersstützpunkt mit unterschiedlichen Angeboten ein Ort der Begegnung. Hier erhalten Bürger*innen Informationen, Beratung und Unterstützung zu verschiedenen Themen. Sie können sich ehrenamtlich engagieren und sich mit ihren Ideen einbringen.
Bild: WIR im NORDVIERTEL

Aktuelle Informationen zu den Angeboten finden Sie hier zum Herunterladen Infoflyer Wir im Nordviertel 2018.

Informationen zur "Altengerechten Quartiersentwicklung Jülich Nordviertel" erhalten Sie im Amt für Familie, Generationen und Integration, Beatrix Lenzen, Tel. 02461 63-239 oder E-Mail: BLenzen@juelich.de.

 

Gefördert vom
Logo Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW

Landesbüro Altengerechte Quartiere.NRW / Projektbeschreibung Jülich

  • 15  Okt  2018

    Erfolgreicher Abschluss des Förderprogramms „Klimaschutz durch Radverkehr“

    Projektpartner: Stadt Jülich, Stadtwerke Jülich und Forschungszentrum Jülich

    mehr
  • 12  Okt  2018

    Kino: Christopher Robin

    15. & 16. Oktober, jew. 17 Uhr, Kuba

    mehr
  • 12  Okt  2018

    Kino: Drei Zinnen (Filmfrühstück)

    17. Oktober, 9.30 Uhr, Kuba

    mehr
  • 12  Okt  2018

    Kino: Kindeswohl

    15. & 16. Oktober, jew. 20 Uhr, Kuba

    mehr
  • 12  Okt  2018

    Kino: Papst Franzikus – Ein Mann seines Wortes

    21. Oktober, 18 Uhr + Zusatzvorstellung am 24. Oktober, 20 Uhr, Kuba

    mehr

Alle Nachrichten