Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Willkommen beim Jugendparlament der Stadt Jülich

Wir Jugendlichen sind gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft und machen uns stark für Themen, die Jugendliche an uns ran tragen. Damit bilden wir - als Jugendparlament - eine handlungsstarke Einheit, um eure Interessen Öffentlichkeitwirksam zu vertreten.

Hierzu gehört:

  • Die Beteiligung an Planungs – und Entscheidungsprozessen.
  • Zur politischen Aufklärung beizutragen.
  • Und die vielen unterschiedlichen Ansichten und Absichten der Mitglieder und – Eure - demokratisch zu behandeln.

Zusammensetzung des Jugendparlaments

Das Jugendparlament Jülich setzt sich aus Mitgliedern aller weiterführenden Schulen aus der Stadt Jülich zusammen. Dabei stellt jede Schule vier Mitglieder.

Die Amtszeit beträgt mindestens 2 Jahre kann aber um 2 Jahre verlängert werden.

Viermal im Jahr finden öffentliche Sitzungen statt, in denen wir für uns wichtige Themen zusammentragen.

Ziele, Aufgaben und Rechte des Jülicher Jugendparlaments

Das Jugendparlament entwickelt Lösungsvorschläge für Themen und Probleme der Stadt aus Sicht der Jugendlichen.

Die Aufgabe des Jugendparlaments ist, Jugendliche zu motivieren, sich für eigene Belange einzusetzen.

Unsere Fragen an euch!

  • Ihr wisst etwas, das dringend geändert werden muss?
  • Ihr wollt euch für die Interessen Jugendlicher einsetzen?
  • Ihr wollt etwas verändern?

Dann seid ihr bei uns richtig!

Kontakt

Amt für Familie, Generationen und Integration
Jugendparlament der Stadt Jülich
Neues Rathaus, Große Rurstraße 17, 52428 Jülich
Ansprechpartnerin: Sevdije Haxha
Handy: 0151 16759701
E-Mail: JuPaJue@juelich.de

  • 14  Jun  2019

    Bebauungsplan A 48 „Pavillon Schlossplatz“

    Klarstellung zur Bekanntmachung

    mehr
  • 12  Jun  2019

    Ausschuss für Kultur, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing

    13.06.2019

    mehr
  • 11  Jun  2019

    9,6 Millionen Euro für den Wohnungsbau im Kreis Düren

    Unterstützung Wohnungsbau

    mehr
  • 07  Jun  2019

    Bürgerbeteiligung geht in die zweite Runde

    Stadtspaziergänge zur Identifikation der Wünsche vor Ort

    mehr
  • 06  Jun  2019

    18 Semester und annähernd 100 Besuche bei Künstlern in der Region

    Projekt „Kultur im Alter – Kunst von meiner Haustür“ des Seniorenbeirates ist eine Erfolgsstory

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK