Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Euroschlüssel

Viele Menschen mit Behinderung kennen und nutzen ihn seit Jahren. Der Euroschlüssel ermöglicht einem eingeschränkten Personenkreis den Zugang zu öffentlichen Toiletten mit besonderer Einrichtung und Ausstattung. In vielen deutschen Städten finden Sie behindertengerechte Toiletten in öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Raststätten Freizeitanlagen, Kaufhäusern und an anderen Orten, die mit dem Euroschlüssel zugänglich sind.

In Jülich sind folgende Toiletten mit dem Eurozylinderschloss ausgestattet:

Öffentliche Toilette - Schlossplatz, Kölnstraße (hinter der Tourist-Information)

Galeria Juliacum, Poststraße 3 (Treppenhaus 1. OG, auch über Parkdeck 1)

Der Euroschlüssel wird vom Darmstädter Verein Club Behinderter und ihrer Freunde, Darmstadt und Umgebung e.V. (CBF) deutschland- und europaweit vertrieben.

Hier in Jülich können Sie den Euroschlüssel auch in der Stadtverwaltung erhalten. Die Ausgabe erfolgt an der Infotheke.

Der Verein ist darauf bedacht, dass der Schlüssel nur an Behinderte ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind.
Das sind: schwer Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Stomaträger; Blinde; Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen; an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa erkrankte und Menschen mit chronischen Blasen-/Darmleiden. Auf jeden Fall erhalten Sie einen Schlüssel, wenn Sie das Merkzeichen G und einen GdB (Grad der Behinderung) von mindestens 70 im Schwerbehindertenausweis haben. Bei Vorliegen der Merkzeichen aG, B, H, oder BL erhalten Sie den Schlüssel unabhängig vom GdB.

Um Missbrauch zu vermeiden, ist die Vorlage des Schwerbehindertenausweises, bei Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa eines ärztlichen Nachweises, Voraussetzung für den Erhalt des Euroschlüssels.

Bei Interesse und auch mit Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an:

Stadt Jülich, Große Rurstraße 17, 52428 Jülich,
Tel. 02461 63-314 oder Tel. 02461 63-400, E-Mail: info@juelich.de

  • 05  Dez  2022

    „Senioren ins Netz“ jetzt im Quartierszentrum Jülich-Heckfeld

    An der Lünette 7 (Pfarrheim St. Rochus)

    mehr
  • 05  Dez  2022

    Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik

    Parteiübergreifender Stammtisch für Frauen

    mehr
  • 05  Dez  2022

    Alte Bilder, neuer Blick

    Eine Führung im Dialog mit dem Künstler Heiner Altmeppen

    mehr
  • 02  Dez  2022

    Bundesweiter Warntag

    Donnerstag, 8. Dezember 2022, 11 Uhr

    mehr
  • 01  Dez  2022

    Bilder aus Jülich

    Vor und nach der Zerstörung

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK