Kunst- und Geschichtsbibliothek

des Museums Zitadelle Jülich und des
Jülicher Geschichtsvereins 1923 e.V.
mit dem Archiv der Deutschen Gesellschaft für Festungsforschung e.V.

Das Museum Zitadelle Jülich verfügt über eine gemeinsam mit dem Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V. getragene Fachbibliothek. Sie ist zugleich Sitz des Archivs der Deutschen Gesellschaft für Festungsforschung e.V. Die Bibliothek umfasst derzeit ca. 20.000 Bände und wird durch Ankauf, Schriftentausch und Schenkungen weiter ausgebaut.

Zum Online-Katalog

Die Bände der Bibliothek sind nach Themengebieten erschlossen. Einen Überblick über die Systematik der Signaturen können Sie hier als PDF Datei herunterladen.

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung.

Um telefonische Voranmeldung unter 02461-63-514 (Guido v. Büren) wird gebeten.
Die Bücher dürfen nicht entliehen werden; es besteht aber eine Kopiermöglichkeit.

Die Nutzung der Grafischen Sammlung und des Foto- und Planarchives ist ebenfalls nach telefonischer Voranmeldung unter 02461-63-510 möglich.

Thematische Schwerpunkte

  • Kulturgeschichte des Euregio-Rhein-Maas-Raumes
  • Stadt- und Landesgeschichte
  • Provinzialrömische Archäologie
  • Dokumentationszentrum zur Via Belgica
  • Kunst- und Kulturgeschichte der Renaissance
  • Landesdenkmal Zitadelle (mit Foto- und Plansammlung)
  • Grafische Sammlung mit Karten und Drucken ab dem 16. Jahrhundert
  • Festungsforschung (mit der Sammlung Dr. Hartwig Neumann)
  • Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts
  • Grafische Sammlung zu J. W. Schirmer, Schirmerschülern und weiterem Umfeld

 


Bestandsergänzungen, Erfassung und Aufbau der Online-Recherchen erfolgten im Rahmen des Projektes
ERLEBNISRAUM RÖMERSTRASSE | Agrippastraße - Via Belgica 2010-2014
gefördert durch:

  • 28  Feb  2024

    „Café Auszeit“

    Ein Treffen für pflegende Angehörige im Stadtteilzentrum Jülich-Nordviertel

    mehr
  • 28  Feb  2024

    LGBTQIANP+ - Stammtisch trifft sich

    Kurzfristig geänderter Ort

    mehr
  • 27  Feb  2024

    Im technischen Immobilienmanagement der Stadt Jülich ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Amtsleitung zu besetzen

    Bewerbungen möglich bis 17.03.2024

    mehr
  • 26  Feb  2024

    Ausstellung zum Internationalen Frauentag     

    Jülicher Frauen sollen „Sichtbar sein“

    mehr
  • 26  Feb  2024

    Kino: Eine Million Minuten

    04. & 05.03.2024, jeweils um 20 Uhr, Kuba

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK