Der Schwanenteich, Neues Rathaus

Bild: Schwanenteich

Außerhalb des früheren Festungsgürtels liegt der Schwanenteich, einst Fischweiher und Pferdetränke inmitten von Wiesen zum Wäschebleichen. Das Neue Rathaus wurde 1952 an der Stelle des zerstörten preußischen Kreisständehauses (Landratsamt) errichtet als Sitz der Verwaltung des 1972 aufgelösten Landkreises Jülich. Seit der kommunalen Neugliederung beherbergt es den Rat der Stadt Jülich und Teile der Stadtverwaltung.


Bild: Neues Rathaus am SchwanenteichNeben dem Neuen Rathaus befinden sich noch Teile der 1860 gesprengten Stadtbastion St. Eleonore (c); im Garten davor zeugt noch ein kleiner Teich vom ehemaligen Festungsgraben.

  • 23  Nov  2020

    Digitaler Jülicher Festvortrag zum Jahresabschluss 2020

    Erstausstrahlung am 1. Dezember 2020, 18.30 Uhr

    mehr
  • 23  Nov  2020

    Weihnachtsbaum geschmückt

    Gestifteter Schmuck verschönert Marktplatz

    mehr
  • 19  Nov  2020

    Änderung der Erreichbarkeit

    Bitte Handynummer gegen Festnetznummer austauschen

    mehr
  • 19  Nov  2020

    Sitzung des Ausschusses für Kultur, Dorf- und Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung

    26. November 2020, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

    mehr
  • 19  Nov  2020

    Sitzung des Integrationsrates

     

    25. November 2020, 19 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK