Herzlich Willkommen in Jülich. Bildung, Gesellschaft, Soziales

Ankommen und Einleben in Jülich erleichtern

Jülich ist ein Ort der Vielfalt. Menschen aus 117 Nationen leben in der Stadt.

Der Wegweiser für Migrantinnen und Migranten in Jülich bietet alle aktuellen Informationen und ist damit auf dem neuesten Stand. Die Broschüre ist an den Interessen von Migrantinnen und Migranten ausgerichtet und bietet wichtige Auskünfte zu den Angeboten für Migrantinnen und Migranten: für Kinder, Jugendliche, Studierende, Frauen, Familien, Seniorinnen und Senioren ebenso wie für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und für Flüchtlinge. Wer neu in Jülich ist, findet hier alles Wichtige, was das Ankommen und Einleben in Jülich erleichtert. Aber auch für alle, die schon lange hier leben, ist dieser Wegweiser eine interessante und informative Handreichung.

Von den ca. 34.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in Jülich haben etwa 6.000 eine ausländische Staatsangehörigkeit, also etwa jeder sechste Mensch in Jülich.
Nicht erfasst sind hierbei diejenigen Jülicherinnen und Jülicher mit deutscher Staatsangehörigkeit und ausländischen Wurzeln. Wesentlichen Anteil an dieser bunten Mischung haben das Forschungszentrum Jülich und der Campus Jülich der Fachhochschule Aachen, aber auch Flüchtlinge, die hier leben.

Um sich schneller zurechtzufinden, ist ein Stadtplan hilfreich. Die Infobroschüre enthält daher einen Auszug mit den wichtigsten Anlaufstellen in der Innenstadt.

Weitere Informationen gibt es bei Frank Muckel, Amt für Familie, Generationen und Integration, unter Telefon 02461 63-238 oder per Mail FMuckel@juelich.de.

Wegweiser für Migrantinnen und Migranten

  • 21  Jan  2020

    Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Integration, Soziales, Schule und Sport

    22. Januar, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

    mehr
  • 20  Jan  2020

    Eingeschränkter Dienstbetrieb im Jülicher Standesamt

    21. - 24. Januar

    mehr
  • 20  Jan  2020

    Kino: Das perfekte Geheimnis

    23. Januar, 20 Uhr, Kuba

    mehr
  • 20  Jan  2020

    Kino: Die schönste Zeit unseres Lebens

    20 & 21. Januar, jew. 20 Uhr, Kuba

    mehr
  • 20  Jan  2020

    Kino: They shall not grow old

    22. Januar, 20 Uhr, Kuba

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK