Altes Rathaus

Bild: Marktplatz und Altes Rathaus

Das 1953/54 nach den Plänen René von Schöfers errichtete Alte Rathaus orientiert sich in Lage und Baumasse am 1944 zerstörten barocken Vorgängerbau. Die leicht aus der Bauflucht vorspringende Fassade mit der dezenten Eckbetonung, das steile Walmdach mit dem Uhrtürmchen und die Fenstergliederung des Ratssaales unterstreichen die Bestimmung des Hauptgebäudes als Sitz des ersten demokratisch gewählten Rates nach 1945. Die seitlichen Flügelbauten, von denen der am Marktplatz gelegene auf renaissancezeitliche Fassadengliederung verweist, binden das Rathaus an die Bürgerhauszeilen an.

Altes Rathaus am MarktplatzNach der kommunalen Neugliederung 1972 zogen der Rat und Teile der Verwaltung in das "Neue Rathaus" am Schwanenteich um.

  • 11  Apr  2024

    „Die Würde des Menschen ist unantastbar…“

    Musikalische Lesung mit Roman Knižka und Bläserquintett OPUS 45 zu 75 Jahre Grundgesetz

    mehr
  • 11  Apr  2024

    Bufdis für`s Museum gesucht

    Bewerbungen möglich

    mehr
  • 11  Apr  2024

    Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

    18.04.2024, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

    mehr
  • 10  Apr  2024

    Informativer Kaffeenachmittag im Stadtteilzentrum Jülich-Nordviertel

    15.04.2024, 15 Uhr, Stadtteilzentrum Nordviertel

    mehr
  • 10  Apr  2024

    Kino: Maria Montessori

    15. & 16.04.2024, jeweils um 20 Uhr, Kuba

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK