Altes Rathaus

Bild: Marktplatz und Altes Rathaus

Das 1953/54 nach den Plänen René von Schöfers errichtete Alte Rathaus orientiert sich in Lage und Baumasse am 1944 zerstörten barocken Vorgängerbau. Die leicht aus der Bauflucht vorspringende Fassade mit der dezenten Eckbetonung, das steile Walmdach mit dem Uhrtürmchen und die Fenstergliederung des Ratssaales unterstreichen die Bestimmung des Hauptgebäudes als Sitz des ersten demokratisch gewählten Rates nach 1945. Die seitlichen Flügelbauten, von denen der am Marktplatz gelegene auf renaissancezeitliche Fassadengliederung verweist, binden das Rathaus an die Bürgerhauszeilen an.

Altes Rathaus am MarktplatzNach der kommunalen Neugliederung 1972 zogen der Rat und Teile der Verwaltung in das "Neue Rathaus" am Schwanenteich um.

  • 18  Okt  2021

    Impfungen im Kreis Düren: Die neuen Haltestellen des Impfbusses

    18. - 31.10.2021

    mehr
  • 18  Okt  2021

    Mit dem Kurator durch die Ausstellung

    Die Führung ist kostenlos, lediglich der Museumseintritt ist zu entrichten

    mehr
  • 18  Okt  2021

    Sperrung Hexenturm

    28.10.2021, 7 - 10 Uhr

    mehr
  • 18  Okt  2021

    Willi Achten: Die wir liebten

    Lesung

    mehr
  • 14  Okt  2021

    Literarischer Kammermusikabend

    15.10.2021, 19 Uhr, Kulturmuschel

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK