Altes Rathaus

Bild: Marktplatz und Altes Rathaus

Das 1953/54 nach den Plänen René von Schöfers errichtete Alte Rathaus orientiert sich in Lage und Baumasse am 1944 zerstörten barocken Vorgängerbau. Die leicht aus der Bauflucht vorspringende Fassade mit der dezenten Eckbetonung, das steile Walmdach mit dem Uhrtürmchen und die Fenstergliederung des Ratssaales unterstreichen die Bestimmung des Hauptgebäudes als Sitz des ersten demokratisch gewählten Rates nach 1945. Die seitlichen Flügelbauten, von denen der am Marktplatz gelegene auf renaissancezeitliche Fassadengliederung verweist, binden das Rathaus an die Bürgerhauszeilen an.

Altes Rathaus am MarktplatzNach der kommunalen Neugliederung 1972 zogen der Rat und Teile der Verwaltung in das "Neue Rathaus" am Schwanenteich um.

  • 14  Okt  2019

    Damit der Hochzeitstag zu einem der schönsten Tage im Leben wird

    Neue Standesbeamte helfen außergewöhnliche Terminwünsche zu erfüllen

    mehr
  • 14  Okt  2019

    Kriegsgräber mahnen – mit Ihrer Hilfe!

    Volksbund bittet um Spenden bei der Haus- und Straßensammlung 2019 in Jülich

    mehr
  • 14  Okt  2019

    Theater Zitadelle: Die Berliner Stadtmusikanten ***Fällt aus***

    Eintrittskarten werden erstattet

    mehr
  • 14  Okt  2019

    Tiefbauarbeiten „Pützberg‘‘ in Jülich-Bourheim

    16. - 25.10.2019

    mehr
  • 11  Okt  2019

    Befristete Teilzeitstelle zu besetzen

    Bewerbung bis 03.11.2019 möglich

    mehr

Alle Nachrichten
Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK