Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
Bannerbild von Jülich
 
 
 
 
 

Das Aachener Tor

Bild: Aachener Tor

Rest eines Tores der bastionierten Stadtbefestigung mit erhaltener, ca. 115 m langer Wallmauer (zur Bastion St. Jakob) vor teilweise verfülltem, ehemals 4,5 m tiefem und 30 m breitem Graben; 1548 vollendet, ist es das erste Renaissance-Stadttor im Rheinland. Nur der äußere Torbogen ist noch vorhanden, Bild Aachener Tordas Torhaus mit dem inneren Bogen wurde 1860 niedergelegt.

Durch das enge Aachener Tor wickelte sich bis dahin der gesamte Personen- und Warenverkehr nach Westen ab.

Rede von Bürgermeister Axel Fuchs zur Gedenkminute anlässlich der Zerstörung Jülichs 16. November 1944 am 16.11.2017, 15.25 Uhr, Schlossplatz (1)

Rede von Bürgermeister Axel Fuchs zur Gedenkminute anlässlich der Zerstörung Jülichs 16. November 1944 am 16.11.2017, 15.25 Uhr, Schlossplatz (2)

Wolfshovener Straße weiterhin gesperrt

Neue Souvenirs und Informationen: Stadt Jülich auf dem Weihnachtsmarkt präsent (1)

Vereine, Institutionen und Einrichtungen stellen sich vor

Neue Souvenirs und Informationen: Stadt Jülich auf dem Weihnachtsmarkt präsent

Vereine, Institutionen und Einrichtungen stellen sich vor

Elektronische Verfahrensabwicklung gemäß Artikel 8 EG-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)
Elektronischer Zugang zur Stadtverwaltung Jülich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
Verantwortlich für Inhalt und Aktualität ist der zuständige Fachbereich.
Letzte Änderung dieser Seite: 07.07.2015 | © 2017