Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


12.02.2019 | Pressestelle (allgemein)

Anmeldung zu den weiterführenden allgemeinbildenden Schulen der Stadt Jülich für das Schuljahr 2019/2020

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Ab 25. Februar - Bitte Anmeldezeiten beachten

 

Gymnasium Zitadelle der Stadt Jülich

Die Anmeldungen zur Aufnahme beim Gymnasium Zitadelle der Stadt Jülich werden in der Zeit vom

25. Februar – 15. März 2019

entgegengenommen, und zwar

Montag, 25.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Dienstag, 26.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 27.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 28.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 06.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 07.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Freitag, 08.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Montag, 11.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Dienstag, 12.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 13.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 14.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Freitag, 15.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

im Sekretariat I im Ostflügel des Schlosses. Der Zugang von der Stadtseite (Schlossplatz) erfolgt über die Pasqualinibrücke und den Eingang am Südostturm, der Zugang von der Straße „Am Wallgraben“ über den Innenhof und den Eingang in dessen Nordostecke wei­ter durch die Schlosskapelle (der Weg in der Schule ist ausgeschildert).

Aus organisatorischen Gründen wird um Einhaltung der Anmeldezeiten gebeten. In Aus­nahmefällen können telefonische Vereinbarungen getroffen werden.

Angemeldet werden können:

  1. in die Eingangsklasse: Schüler des jetzigen 4. Schuljahres
  2. in die Einführungsphase: Schüler der jetzigen 10. Klassen der Realschulen, Hauptschulen, Berufsfachschulen und Berufsaufbauschulen, die ein Zeugnis mit Qualifikationsvermerk vorweisen können, sowie Schüler der jetzigen 9. Klassen der Gymnasien.

Zur Anmeldung in die Eingangsklasse 5 werden benötigt:

  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das Zeugnis der Klasse 3 (2. Schulhalbjahr) in Kopie
  • das Zeugnis der Klasse 4 (1. Schulhalbjahr) in Kopie
  • der Anmeldeschein mit der Schulformempfehlung (mit dem letzten Zeugnis ausgegeben)
  • ein Passfoto und
  • ggfs. die Sorgerechtserklärung

Zur Anmeldung in die Einführungsphase werden benötigt: 

  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das Zeugnis der Klasse 10 (1. Halbjahr, Haupt- oder Realschule) in Kopie
  • das Zeugnis der Klasse 9 (1. Halbjahr, Gymnasium) in Kopie
  • das Zeugnis der Klasse 6 (2. Halbjahr) in Kopie
  •  zwei Passfotos und
  • ggfs. die Sorgerechtserklärung

 

Sekundarschule der Stadt Jülich (Ganztagsschule) 

Die Anmeldungen zur Aufnahme bei der Sekundarschule Jülich werden in der Zeit vom

25. Februar - 22. März 2019

entgegengenommen, und zwar

Montag, 25.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Dienstag, 26.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 27.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 28.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 06.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 07.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Freitag, 08.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Montag, 11.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Dienstag, 12.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 13.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 14.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Freitag, 15.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Montag, 18.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Dienstag, 19.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 20.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 21.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Freitag, 22.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie ab sofort einen Termin für die Anmeldung reservieren unter 02461-80 59 50 oder mit einer Email an fragen@sekundarschule-juelich.de.

Bringen Sie bitte zur Anmeldung folgendes mit: 

  • alle Zeugnisse der Grundschule in Kopie
  • den Anmeldeschein mit der Schulformempfehlung (mit dem letzten Zeugnis ausgegeben)
  • die Geburtsurkunde oder das Stammbuch
  • ein Passfoto und
  • ggfs. die Sorgerechtserklärung 

An der Sekundarschule wird jedes Kind, unabhängig von der Grundschulempfehlung, aufgenommen und entsprechend seinen individuellen Fähigkeiten zum bestmöglichen Abschluss geführt. Die Sekundarschule umfasst die Klassen 5 bis 10 und vergibt alle Bildungsabschlüsse der Sekundarstufe I.

Nach erfolgreichem Abschluss mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe kann durch den Besuch einer gymnasialen Oberstufe an einer Gesamtschule, an einem Gymnasium oder an einem Berufskolleg das Abitur gemacht werden.

Sprachenfolge

Erste Fremdsprache Englisch (Pflicht)

Zweite Fremdsprache Spanisch ab Kl. 6 (Angebot)

Dritte Fremdsprache Französisch ab Kl. 8 (Angebot)

Die Sekundarschule bietet wie eine Gesamtschule die Möglichkeit, das Potential, das längeres gemeinsames Lernen bietet, auszuschöpfen. Alle Kinder werden nach ihren Talenten und Begabungen individuell gefördert. Die Sekundarschule gewährleistet gymnasiale Standards. Ab Klasse 6 muss ein viertes Hauptfach gewählt werden aus        

  • Spanisch (s. o.)
  • Arbeitslehre Technik, 
  • Darstellen und Gestalten oder 
  • Naturwissenschaften.

Die grundlegende Vorgehensweise des Kooperativen Lernens wird verstärkt als Lern- und Lehrmethode eingesetzt. Durch die Vermittlung von Kompetenzen zum Lernen lernen werden selbstregulierendes und selbstständiges, lebenslanges Lernen ermöglicht. Weitere Informationen unter www.sekundarschule-juelich.de.

„Gemeinsam Nachbarschaft leben im Nordviertel“

Einladung zum Sommerfest für Jung & Alt

Gefährdung durch Trickbetrug und Trickdiebstahl

Seniorenbeirat lädt die Polizei ins Rathaus ein

Der Verein Menschsein e.V. präsentiert: BYE MON AMI

5. September, 20 Uhr, Kuba

Kino: Ein Becken voller Männer

26. & 28. August, jew. 20 Uhr, Kuba

Kino: Pets 2

26. & 27. August, jew. 17 Uhr, Kuba

Open Air Kino: Der Junge muss an die frische Luft

30. August, 21 Uhr, Stadtgarten im Brückenkopf-Park

spielMarie: Käfer und Spinne

Kinder-Kultur-Sommer

Update: Die Störung wurde behoben !!!!

Feuerwache Jülich nicht erreichbar: Technische Störung

Ehrenamtlicher Einkaufsdienst für Senioren

Telefonische Anfragen für Bestellungen

Stellenbesetzung „Zentrales Fördermanagement“

Bewerbungen möglich bis 1. September


12.02.2019 | Pressestelle (allgemein)

Anmeldung zu den weiterführenden allgemeinbildenden Schulen der Stadt Jülich für das Schuljahr 2019/2020

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Ab 25. Februar - Bitte Anmeldezeiten beachten

 

Gymnasium Zitadelle der Stadt Jülich

Die Anmeldungen zur Aufnahme beim Gymnasium Zitadelle der Stadt Jülich werden in der Zeit vom

25. Februar – 15. März 2019

entgegengenommen, und zwar

Montag, 25.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Dienstag, 26.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 27.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 28.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 06.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 07.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Freitag, 08.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Montag, 11.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Dienstag, 12.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 13.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 14.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 17:00 Uhr

Freitag, 15.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

im Sekretariat I im Ostflügel des Schlosses. Der Zugang von der Stadtseite (Schlossplatz) erfolgt über die Pasqualinibrücke und den Eingang am Südostturm, der Zugang von der Straße „Am Wallgraben“ über den Innenhof und den Eingang in dessen Nordostecke wei­ter durch die Schlosskapelle (der Weg in der Schule ist ausgeschildert).

Aus organisatorischen Gründen wird um Einhaltung der Anmeldezeiten gebeten. In Aus­nahmefällen können telefonische Vereinbarungen getroffen werden.

Angemeldet werden können:

  1. in die Eingangsklasse: Schüler des jetzigen 4. Schuljahres
  2. in die Einführungsphase: Schüler der jetzigen 10. Klassen der Realschulen, Hauptschulen, Berufsfachschulen und Berufsaufbauschulen, die ein Zeugnis mit Qualifikationsvermerk vorweisen können, sowie Schüler der jetzigen 9. Klassen der Gymnasien.

Zur Anmeldung in die Eingangsklasse 5 werden benötigt:

  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das Zeugnis der Klasse 3 (2. Schulhalbjahr) in Kopie
  • das Zeugnis der Klasse 4 (1. Schulhalbjahr) in Kopie
  • der Anmeldeschein mit der Schulformempfehlung (mit dem letzten Zeugnis ausgegeben)
  • ein Passfoto und
  • ggfs. die Sorgerechtserklärung

Zur Anmeldung in die Einführungsphase werden benötigt: 

  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das Zeugnis der Klasse 10 (1. Halbjahr, Haupt- oder Realschule) in Kopie
  • das Zeugnis der Klasse 9 (1. Halbjahr, Gymnasium) in Kopie
  • das Zeugnis der Klasse 6 (2. Halbjahr) in Kopie
  •  zwei Passfotos und
  • ggfs. die Sorgerechtserklärung

 

Sekundarschule der Stadt Jülich (Ganztagsschule) 

Die Anmeldungen zur Aufnahme bei der Sekundarschule Jülich werden in der Zeit vom

25. Februar - 22. März 2019

entgegengenommen, und zwar

Montag, 25.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Dienstag, 26.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 27.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 28.02.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 06.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 07.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Freitag, 08.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Montag, 11.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Dienstag, 12.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 13.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 14.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Freitag, 15.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Montag, 18.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Dienstag, 19.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Mittwoch, 20.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag, 21.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Freitag, 22.03.2019, 8:30 – 12:30 Uhr

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie ab sofort einen Termin für die Anmeldung reservieren unter 02461-80 59 50 oder mit einer Email an fragen@sekundarschule-juelich.de.

Bringen Sie bitte zur Anmeldung folgendes mit: 

  • alle Zeugnisse der Grundschule in Kopie
  • den Anmeldeschein mit der Schulformempfehlung (mit dem letzten Zeugnis ausgegeben)
  • die Geburtsurkunde oder das Stammbuch
  • ein Passfoto und
  • ggfs. die Sorgerechtserklärung 

An der Sekundarschule wird jedes Kind, unabhängig von der Grundschulempfehlung, aufgenommen und entsprechend seinen individuellen Fähigkeiten zum bestmöglichen Abschluss geführt. Die Sekundarschule umfasst die Klassen 5 bis 10 und vergibt alle Bildungsabschlüsse der Sekundarstufe I.

Nach erfolgreichem Abschluss mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe kann durch den Besuch einer gymnasialen Oberstufe an einer Gesamtschule, an einem Gymnasium oder an einem Berufskolleg das Abitur gemacht werden.

Sprachenfolge

Erste Fremdsprache Englisch (Pflicht)

Zweite Fremdsprache Spanisch ab Kl. 6 (Angebot)

Dritte Fremdsprache Französisch ab Kl. 8 (Angebot)

Die Sekundarschule bietet wie eine Gesamtschule die Möglichkeit, das Potential, das längeres gemeinsames Lernen bietet, auszuschöpfen. Alle Kinder werden nach ihren Talenten und Begabungen individuell gefördert. Die Sekundarschule gewährleistet gymnasiale Standards. Ab Klasse 6 muss ein viertes Hauptfach gewählt werden aus        

  • Spanisch (s. o.)
  • Arbeitslehre Technik, 
  • Darstellen und Gestalten oder 
  • Naturwissenschaften.

Die grundlegende Vorgehensweise des Kooperativen Lernens wird verstärkt als Lern- und Lehrmethode eingesetzt. Durch die Vermittlung von Kompetenzen zum Lernen lernen werden selbstregulierendes und selbstständiges, lebenslanges Lernen ermöglicht. Weitere Informationen unter www.sekundarschule-juelich.de.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK