Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


01.04.2021 | Pressestelle (allgemein)

Fundsachen

Bild: Das Neue Rathaus am Schwanenteich
Das Neue Rathaus am Schwanenteich

Januar - März 2021

Von Januar bis März 2021 wurden ein Kinderarmband, ein avv-Ticket, ein Semesterticket ASEAG, ein Fahrradschloss, ein Rucksack „Cobra“, ein Blutzuckergerät, ein Headset und ein Tretroller gefunden.

Außerdem wurden im o.g. Zeitraum mehrere Fahrräder, Handys und Schlüssel abgegeben.

Bis 21. September 2021 (je nach Funddatum) können die Fundsachen von den Eigentümern abgeholt werden, danach gehören sie den Findern bzw. kommen zur Versteigerung.

Rechte an den vorbezeichneten Fundsachen sind bis zum Ablauf der Meldefristen bei der Stadt Jülich, Neues Rathaus, Zimmer 8, Tel. (02461) 63-309, E-Mail: fundbuero@juelich.de, Große Rurstr. 17, 52428 Jülich, geltend zu machen.

Kindertagesbetreuung Kreismäuse AöR: Unsere Jülicher Kitas suchen Verstärkung

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt - Gute Kitas brauchen gute Fachkräfte!

Sitzung des Stadtrates

22. April 2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Termine weiterhin gefragt

Angebot wird erweitert

Parken von Elektrofahrzeugen

Parken Elektrofahrzeuge

Kindertagesbetreuung Kreismäuse AöR: Mit früher Bildung zu gleichen Chancen für alle Kinder

Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung"

Termine gefragt

Schnelltestes jeweils dienstags und samstags möglich

Eine Fahrspur „Alte Dorfstraße“ wird gesperrt

13. - 14.04.2021

Landesförderung für Jülich bewilligt

Rund 4,5 Mio. Euro für Innenstadt und Pumptrack-Anlage

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

 15. April 2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Vollzeitstelle im Bereich IT-Support an Schulen

Bewerbungen jetzt möglich


01.04.2021 | Pressestelle (allgemein)

Fundsachen

Bild: Das Neue Rathaus am Schwanenteich
Das Neue Rathaus am Schwanenteich

Januar - März 2021

Von Januar bis März 2021 wurden ein Kinderarmband, ein avv-Ticket, ein Semesterticket ASEAG, ein Fahrradschloss, ein Rucksack „Cobra“, ein Blutzuckergerät, ein Headset und ein Tretroller gefunden.

Außerdem wurden im o.g. Zeitraum mehrere Fahrräder, Handys und Schlüssel abgegeben.

Bis 21. September 2021 (je nach Funddatum) können die Fundsachen von den Eigentümern abgeholt werden, danach gehören sie den Findern bzw. kommen zur Versteigerung.

Rechte an den vorbezeichneten Fundsachen sind bis zum Ablauf der Meldefristen bei der Stadt Jülich, Neues Rathaus, Zimmer 8, Tel. (02461) 63-309, E-Mail: fundbuero@juelich.de, Große Rurstr. 17, 52428 Jülich, geltend zu machen.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK