Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


21.01.2019 | Pressestelle (allgemein)

Olaf Bossi: Harmoniesüchtig ***Fällt aus***

Bild: Olaf Bossi
Olaf Bossi. Fotograf: Felix Groteloh

Eintrittskarten werden erstattet

Aktuelle Meldung:

 

Die Kabarettveranstaltung am Sonntag, den 27. Januar 2019 um 18.00 Uhr mit Olaf Bossi im Kulturbahnhof Jülich fällt aus. Alle bereits gekauften Eintrittskarten werden erstattet.

 

----------------------------------------

Meldung vom 18.01.2019:

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 um 18.00 Uhr kommt Olaf Bossi mit seiner neuen „Harmoniesüchtig“ Tour nach Jülich in den Kulturbahnhof. Olaf Bossi singt und erzählt Geschichten aus dem puren Leben. Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zu verbinden ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen.

Wo Harmonie draufsteht ist leider oftmals Stress drin: Die Liebe ist voller Kompromisse, die Kinder machen was sie wollen und die besten Freunde lassen sich plötzlich „glücklich“ scheiden. Und überhaupt: habe ich zuhause das Bügeleisen angelassen?

Olaf Bossis Zeitgeistkritik ist mit leiser Ironie gewürzt. In „Zen Dinge auf einmal“ singt er über die Stress-Symptome der rastlosen Gesellschaft, in „Die schlechtesten Eltern der Welt“ hinterfragt er sein väterliches Gewissen und in „1000 Schuhe“ stellt er beruhigt fest, dass man sich auf manch ein Klischee zum Glück noch verlassen kann.

Am Ende ist Harmonie vielleicht ein schief gelaufener Heiratsantrag, bei dem sie trotzdem „JA“ sagt, eine schnurrende Katze, die ein Geschenk von draußen mitbringt und am Abend eine Tasse Tee, obwohl man den ganzen Tag doch einen Kaffee wollte.

Olaf Bossi ist einer der erfolgreichsten Texter und Komponisten in der deutschen Musikbranche. Er schrieb zahlreiche Chart Hits für bekannte Künstler und hatte in den 90ern als „Das Modul“ selbst mehrere Chart Hits hatte. Er wurde mehrfach mit Gold und Platin sowie einem Echo-Award ausgezeichnet. Er gewann mehrere Kleinkunstpreise sowie den Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg.

„Bilder im Kopf“- Fotoausstellung im Neuen Rathaus

Arbeitskreis für ein inklusives Jülich verabschiedet langjährige Sprecherin mit Festakt und Ausstellungseröffnung

Der Countdown läuft

In Jülich beginnt am 1. Mai die Freibad-Saison

Kino: Die Berufung

23. April, 20 Uhr, Kuba

Kino: Was uns nicht umbringt

Filmfrühstück, 25. April, 9.30 Uhr, Kuba

Philipp Oebel: Kölsche Krätzjer Kunst zum 3. Mal in Jülich im KUBA

3. Mai, 20 Uhr, Kuba

RWE Power AG: Kranke Ahornbäume bei Jülich müssen gefällt werden

Wieder Rußrindenkrankheit festgestellt

Startschuss zu Bürgerbeteiligung gefallen

Auftaktveranstaltung zum Integrierten Handlungskonzept ein voller Erfolg

Deckel gegen Polio – 500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung

Sammeltonne steht im Foyer des Neuen Rathauses bereit

Kino: Drachenzähmen leichtgemacht 3: Die geheime Welt

15. & 16. April, jew. 17 Uhr, Kuba

Kino: Kirschblüten & Dämonen

15. & 16. April, jew. 20 Uhr, Kuba


21.01.2019 | Pressestelle (allgemein)

Olaf Bossi: Harmoniesüchtig ***Fällt aus***

Bild: Olaf Bossi
Olaf Bossi. Fotograf: Felix Groteloh

Eintrittskarten werden erstattet

Aktuelle Meldung:

 

Die Kabarettveranstaltung am Sonntag, den 27. Januar 2019 um 18.00 Uhr mit Olaf Bossi im Kulturbahnhof Jülich fällt aus. Alle bereits gekauften Eintrittskarten werden erstattet.

 

----------------------------------------

Meldung vom 18.01.2019:

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 um 18.00 Uhr kommt Olaf Bossi mit seiner neuen „Harmoniesüchtig“ Tour nach Jülich in den Kulturbahnhof. Olaf Bossi singt und erzählt Geschichten aus dem puren Leben. Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zu verbinden ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen.

Wo Harmonie draufsteht ist leider oftmals Stress drin: Die Liebe ist voller Kompromisse, die Kinder machen was sie wollen und die besten Freunde lassen sich plötzlich „glücklich“ scheiden. Und überhaupt: habe ich zuhause das Bügeleisen angelassen?

Olaf Bossis Zeitgeistkritik ist mit leiser Ironie gewürzt. In „Zen Dinge auf einmal“ singt er über die Stress-Symptome der rastlosen Gesellschaft, in „Die schlechtesten Eltern der Welt“ hinterfragt er sein väterliches Gewissen und in „1000 Schuhe“ stellt er beruhigt fest, dass man sich auf manch ein Klischee zum Glück noch verlassen kann.

Am Ende ist Harmonie vielleicht ein schief gelaufener Heiratsantrag, bei dem sie trotzdem „JA“ sagt, eine schnurrende Katze, die ein Geschenk von draußen mitbringt und am Abend eine Tasse Tee, obwohl man den ganzen Tag doch einen Kaffee wollte.

Olaf Bossi ist einer der erfolgreichsten Texter und Komponisten in der deutschen Musikbranche. Er schrieb zahlreiche Chart Hits für bekannte Künstler und hatte in den 90ern als „Das Modul“ selbst mehrere Chart Hits hatte. Er wurde mehrfach mit Gold und Platin sowie einem Echo-Award ausgezeichnet. Er gewann mehrere Kleinkunstpreise sowie den Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK