Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


17.02.2020 | Pressestelle (allgemein)

Organspendeausweis

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Auch im Neuen Rathaus erhältlich

Das Thema "Organspende" führte im Deutschen Bundestag zu einer emotionalen Debatte, an deren Ende eine frei vom sonst üblichen Fraktionszwang stehende Entscheidung stand. Genau so kontrovers wird das Für und Wider auch in der gesamten Bevölkerung diskutiert. Wer sich dazu entschließt, nach dem eigenen Tod Organe zu spenden, sollte dies im Falle eines Falles auch deutlich dokumentieren. Dazu dient der Organspendeausweis. Aber wo ist dieser zu bekommen? Zunächst in allen Arztpraxen und Apotheken Jülichs. Aber auch - und da möchte die Stadt Jülich ein positives Signal setzen - in der Stadtverwaltung Jülich sind Ausweise erhältlich. Weitere Möglichkeiten, einen Ausweis zu bestellen, bieten die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter https://www.bzga.de/infomaterialien/organspende/ oder auf der Webseite organspende-info.de. Der Organspendeausweis ist durchaus differenziert, d.h. jeder kann individuell entscheiden, welches Organ und Gewebe entnommen werden kann und auch welches nicht. Darüber hinaus aber auch, dass gar keine Entnahme gewünscht wird. Wichtig ist auf jeden Fall, den Ausweis genau wie andere Ausweise stets bei sich zu tragen, um seinen eindeutigen Willen deutlich zu machen.

„Einfach mal machen!“

Außendienstkräfte des Ordnungsamtes im Dauereinsatz

Die Stadt Jülich beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Stellenausschreibung

Vergabe von Standplätzen für Alttextilcontainer

Interessenbekundungsverfahren läuft bis zum 24.04.2020

Helfen, wo es nötig ist

Einkaufsdienst ist für Bedürftige im Einsatz

Altkleidercontainer können nicht geleert werden

Keine Altkleider nehmen die Container stellen

Kostenloser Zugang zur Onleihe im Kreis Düren

Stadtbüchereien informieren

Viele offene Ohren für Jülicher Bürger

Hotline der Stadt Jülich leistet Hilfestellungen

Wie schütze ich mich und andere beim Einkaufen?

Stadt Jülich bittet, Hinweise zu beachten

Die Stadt Jülich beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Stellenausschreibungen

Stadtwerke Jülich informieren

Unsere Zusage: Sicherheit und Zuverlässigkeit für Jülich


17.02.2020 | Pressestelle (allgemein)

Organspendeausweis

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Auch im Neuen Rathaus erhältlich

Das Thema "Organspende" führte im Deutschen Bundestag zu einer emotionalen Debatte, an deren Ende eine frei vom sonst üblichen Fraktionszwang stehende Entscheidung stand. Genau so kontrovers wird das Für und Wider auch in der gesamten Bevölkerung diskutiert. Wer sich dazu entschließt, nach dem eigenen Tod Organe zu spenden, sollte dies im Falle eines Falles auch deutlich dokumentieren. Dazu dient der Organspendeausweis. Aber wo ist dieser zu bekommen? Zunächst in allen Arztpraxen und Apotheken Jülichs. Aber auch - und da möchte die Stadt Jülich ein positives Signal setzen - in der Stadtverwaltung Jülich sind Ausweise erhältlich. Weitere Möglichkeiten, einen Ausweis zu bestellen, bieten die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter https://www.bzga.de/infomaterialien/organspende/ oder auf der Webseite organspende-info.de. Der Organspendeausweis ist durchaus differenziert, d.h. jeder kann individuell entscheiden, welches Organ und Gewebe entnommen werden kann und auch welches nicht. Darüber hinaus aber auch, dass gar keine Entnahme gewünscht wird. Wichtig ist auf jeden Fall, den Ausweis genau wie andere Ausweise stets bei sich zu tragen, um seinen eindeutigen Willen deutlich zu machen.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK