Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


21.07.2021 | Pressestelle (allgemein)

Rurbrücke weiterhin gesperrt

Bild: Das Logo der Stadt Jülich
Das Logo der Stadt Jülich

UPDATE 13.45 Uhr: Auch der Rurdamm kann wieder genutzt werden

Alternativrouten nach Jülich - Zwei Fußgängerbrücken werden freigegeben

Es werden zwei Fußgängerbrücken zur Nutzung von Fußgängern und Radfahrern wieder freigeben:

            - die Kirmesbrücke und

            - die Brücke Kirchberger Straße / Herzogin-Jakobe-Straße

UPDATE 13.45 Uhr: Auch der Rurdamm kann wieder genutzt werden.

 

Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass die Rurbrücke (Aachener Landstraße/Große Rurstraße) auch für Fußgänger und Fahrradfahrer gesperrt ist. Es wird gebeten auf die sich in unmittelbarer Nähe befindlichen o.g. Fußgängerbrücken auszuweichen.

Die Untersuchung der weiterhin gesperrten Rurbrücke wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Die Stadt Jülich wird sich unverzüglich melden, sobald es neue Erkenntnisse vorliegen.

Es wird nochmal darauf hingewiesen, dass man alternativ über die Autobahn bis zur Anschlussstelle Jülich-Ost (Mersch) oder über die Verlängerung der B 56 Westring bis Altenburg/Jülich-Süd und dann über die L 253 nach Jülich (an der Zuckerfabrik vorbei) gelangen kann.

 

Aktuelles aus der Hotline

UPDATE 23.07.2021, 13 Uhr

Stadtwerke Jülich informieren:

Stromausfall in Jülicher Innenstadt ist behoben

Toni Geiling & das Wolkenorchester: Gedanken wollen fliegen

31. Juli 2021, 15 Uhr

Aktuelles aus der Hotline

UPDATE: 22.07.2021, 14.40 Uhr

Mitteilung des WVER zu den für das kommende Wochenende erneut zu erwartenden Niederschlägen

Niederschläge vom DWD angekündigt

Rurbrücke weiterhin gesperrt

Staus sorgen für Behinderungen und Unmut

Soforthilfe zur Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anträge

Aktuelles aus der Hotline

UPDATE 21.07.2021, 15.00 Uhr

Hilfe nach dem Hochwasser in Jülich

Abfälle werden weiter abgefahren

Hilfe nach dem Hochwasser in Jülich

Ein großes Dankeschön an Entsorgungsunternehmen


21.07.2021 | Pressestelle (allgemein)

Rurbrücke weiterhin gesperrt

Bild: Das Logo der Stadt Jülich
Das Logo der Stadt Jülich

UPDATE 13.45 Uhr: Auch der Rurdamm kann wieder genutzt werden

Alternativrouten nach Jülich - Zwei Fußgängerbrücken werden freigegeben

Es werden zwei Fußgängerbrücken zur Nutzung von Fußgängern und Radfahrern wieder freigeben:

            - die Kirmesbrücke und

            - die Brücke Kirchberger Straße / Herzogin-Jakobe-Straße

UPDATE 13.45 Uhr: Auch der Rurdamm kann wieder genutzt werden.

 

Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass die Rurbrücke (Aachener Landstraße/Große Rurstraße) auch für Fußgänger und Fahrradfahrer gesperrt ist. Es wird gebeten auf die sich in unmittelbarer Nähe befindlichen o.g. Fußgängerbrücken auszuweichen.

Die Untersuchung der weiterhin gesperrten Rurbrücke wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Die Stadt Jülich wird sich unverzüglich melden, sobald es neue Erkenntnisse vorliegen.

Es wird nochmal darauf hingewiesen, dass man alternativ über die Autobahn bis zur Anschlussstelle Jülich-Ost (Mersch) oder über die Verlängerung der B 56 Westring bis Altenburg/Jülich-Süd und dann über die L 253 nach Jülich (an der Zuckerfabrik vorbei) gelangen kann.

 

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK