Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


08.07.2020 | Pressestelle (allgemein)

Stadt Jülich informiert

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Klage gegen Sperrung der Badestelle am Barmener See

Die Badestelle am Barmener See ist nach wie vor gesperrt, da die Umsetzung der Vorgaben der Coronaschutzverordnung unter den dort gegebenen Rahmenbedingungen und mit dem vorhandenen Personal nicht möglich ist. Auch nach eingehender Prüfung sieht die Stadt Jülich nach wie vor keine Möglichkeit, die Badestelle zu öffnen. In Teilen der Bevölkerung führt diese Entscheidung zu Unmut. Die Stadt Jülich hat für diese Reaktionen - gerade in der Ferienzeit – durchaus Verständnis.

Ein Bürger aus Jülich hat nun Klage gegen die Sperrung der Badestelle beim Verwaltungsgericht Aachen eingereicht. Die Stadt Jülich geht davon aus, dass die, im Übrigen in Übereinstimmung mit der Kommunalaufsicht (Kreis Düren), vorgenommene Schließung der offenen Badestelle in Barmen vom Verwaltungsgericht Aachen bestätigt wird. Über die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes wird die Stadt Jülich umgehend informieren.

Gewerbeamt und Fundbüro geschlossen

10. - 14. August 2020

Revier-Tour der Zukunftsagentur macht Halt in Jülich

8. August 2020, 9 - 10.30 Uhr, Marktplatz in Jülich

Biergartenkonzert

Indie Provinz live auf der Biergarten-Bühne

Corona-Fälle auf Jülicher Obsthof

Stand: 05.08.2020

Jülich wächst durch Zuwanderung vor allem in der Kernstadt

Stadt Jülich veröffentlicht neueste Bevölkerungszahlen im Demografiebericht 2020

Kino: Parasite

10. & 11. August, jew. 20 Uhr, Kuba

Neue Fahrpläne im Schülerspezialverkehr

Einige Fahrpläne haben sich leicht geändert

Einkauf auf dem Wochenmarkt

Bitte Mund-Nase-Bedeckung nicht vergessen

„Wasser marsch!“ für durstige Stadtbäume

Feuerwehr unterstützt städtischen Bauhof: „Jeder Baum freut sich über jeden Tropfen!“

Abriss und Neubau der Brücke Schindberg

10. August bis voraussichtlich Dezember 2020


08.07.2020 | Pressestelle (allgemein)

Stadt Jülich informiert

Bild: Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich
Das Neue Rathaus und das Logo der Stadt Jülich

Klage gegen Sperrung der Badestelle am Barmener See

Die Badestelle am Barmener See ist nach wie vor gesperrt, da die Umsetzung der Vorgaben der Coronaschutzverordnung unter den dort gegebenen Rahmenbedingungen und mit dem vorhandenen Personal nicht möglich ist. Auch nach eingehender Prüfung sieht die Stadt Jülich nach wie vor keine Möglichkeit, die Badestelle zu öffnen. In Teilen der Bevölkerung führt diese Entscheidung zu Unmut. Die Stadt Jülich hat für diese Reaktionen - gerade in der Ferienzeit – durchaus Verständnis.

Ein Bürger aus Jülich hat nun Klage gegen die Sperrung der Badestelle beim Verwaltungsgericht Aachen eingereicht. Die Stadt Jülich geht davon aus, dass die, im Übrigen in Übereinstimmung mit der Kommunalaufsicht (Kreis Düren), vorgenommene Schließung der offenen Badestelle in Barmen vom Verwaltungsgericht Aachen bestätigt wird. Über die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes wird die Stadt Jülich umgehend informieren.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK