Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


15.05.2020 | Pressestelle (allgemein)

Öffentliches „Örtchen“ bietet Erleichterung

Bild: Piktogramme für Damen und Herrentoilette
Foto: Marcel Gnauk auf Pixabay

Toilettenwagen ab sofort auf dem Schlossplatz

Mittlerweile sind auch in der Stadt Jülich die Schutzmaßnahmen zur Bewältigung der durch das neuartige Coronavirus ausgelösten Pandemie gelockert. Das führt dazu, dass wieder viele Menschen in der Stadt unterwegs sind - und manchmal das Bedürfnis verspüren, eine Toilette aufzusuchen.

Da die öffentliche Toilettenanlage auf dem Schlossplatz derzeit nicht betrieben werden kann und auch die Nutzung in gastronomischen Betrieben oder Geschäften eingeschränkt ist, hat die Stadtverwaltung Jülich Abhilfe geschaffen und auf dem Schlossplatz einen Toilettenwagen als öffentliche Toilette stationiert.

Dieser ist gegen eine Benutzungsgebühr in Höhe von 50 Cent bis Ende August montags bis samstags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das stets anwesende Personal achtet auf die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Infektionsstandards zur Coronaschutzverordnung.

Die Behindertentoilette hinter der Tourist-Information am Schlossplatz ist jederzeit mit dem Euro-Schlüssel benutzbar. Erhältlich ist dieser für Betroffene an der Infotheke des Neuen Rathauses.

Live-Stream-Konzert mit Forger aus dem Kulturbahnhof

13. Juni, 20 Uhr

Mobilitätskonzept der Stadt Jülich

Jülicherinnen und Jülicher sind gefragt - Bürgerbeteiligung startet am Montag, 08. Juni

Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

10. Juni, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses

8. Juni, JUFA Hotel Jülich, Tagungsraum Sonne

Sommerleseclub in der Stadtbücherei Jülich - trotz Corona

Start am 23. Juni

Jülicher Freibad hat ab Pfingstsonntag geöffnet:

Viel Sonnenschein, zufriedene Besucher und einige Problemchen

Nachschub in Sicht!

Mund-Nase-Schutz mit städtischer Skyline erfreut sich großer Beliebtheit

Stadtwerke Jülich: Alle Hürden sind genommen

Jülicher Freibad öffnet am Pfingstsonntag - Karten nur noch online erhältlich -

Umweltbeirat

1. Juli, 19 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Jülich zeigt „Gesicht“

Mund-Nase-Schutz mit städtischer Skyline ab sofort erhältlich


15.05.2020 | Pressestelle (allgemein)

Öffentliches „Örtchen“ bietet Erleichterung

Bild: Piktogramme für Damen und Herrentoilette
Foto: Marcel Gnauk auf Pixabay

Toilettenwagen ab sofort auf dem Schlossplatz

Mittlerweile sind auch in der Stadt Jülich die Schutzmaßnahmen zur Bewältigung der durch das neuartige Coronavirus ausgelösten Pandemie gelockert. Das führt dazu, dass wieder viele Menschen in der Stadt unterwegs sind - und manchmal das Bedürfnis verspüren, eine Toilette aufzusuchen.

Da die öffentliche Toilettenanlage auf dem Schlossplatz derzeit nicht betrieben werden kann und auch die Nutzung in gastronomischen Betrieben oder Geschäften eingeschränkt ist, hat die Stadtverwaltung Jülich Abhilfe geschaffen und auf dem Schlossplatz einen Toilettenwagen als öffentliche Toilette stationiert.

Dieser ist gegen eine Benutzungsgebühr in Höhe von 50 Cent bis Ende August montags bis samstags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das stets anwesende Personal achtet auf die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Infektionsstandards zur Coronaschutzverordnung.

Die Behindertentoilette hinter der Tourist-Information am Schlossplatz ist jederzeit mit dem Euro-Schlüssel benutzbar. Erhältlich ist dieser für Betroffene an der Infotheke des Neuen Rathauses.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK