Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


15.05.2020 | Pressestelle (allgemein)

Öffentliches „Örtchen“ bietet Erleichterung

Bild: Piktogramme für Damen und Herrentoilette
Foto: Marcel Gnauk auf Pixabay

Toilettenwagen ab sofort auf dem Schlossplatz

Mittlerweile sind auch in der Stadt Jülich die Schutzmaßnahmen zur Bewältigung der durch das neuartige Coronavirus ausgelösten Pandemie gelockert. Das führt dazu, dass wieder viele Menschen in der Stadt unterwegs sind - und manchmal das Bedürfnis verspüren, eine Toilette aufzusuchen.

Da die öffentliche Toilettenanlage auf dem Schlossplatz derzeit nicht betrieben werden kann und auch die Nutzung in gastronomischen Betrieben oder Geschäften eingeschränkt ist, hat die Stadtverwaltung Jülich Abhilfe geschaffen und auf dem Schlossplatz einen Toilettenwagen als öffentliche Toilette stationiert.

Dieser ist gegen eine Benutzungsgebühr in Höhe von 50 Cent bis Ende August montags bis samstags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das stets anwesende Personal achtet auf die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Infektionsstandards zur Coronaschutzverordnung.

Die Behindertentoilette hinter der Tourist-Information am Schlossplatz ist jederzeit mit dem Euro-Schlüssel benutzbar. Erhältlich ist dieser für Betroffene an der Infotheke des Neuen Rathauses.

Überwachung des ruhenden Verkehrs in Jülich und den Stadtteilen

Straßen für Rettungsdienste freihalten

Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

 24. September 2020, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses

21. September 2020, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Terminankündigungen Bürgerbeteiligungen in Jülicher Stadtteilen

25.09. - 10.10.2020

„Wir sperren nicht, wir öffnen - für Radfahrer und Fußgänger!“

Jülicher Innenstadt wird drei Tage autofrei

Interkulturelle Woche 2020

„Zusammen leben – Zusammen wachsen“

Stadt Jülich veranstaltet vielfältiges Programm

Kino: Master Cheng in Pohjanjoki

21. & 22. September 2020, jeweils 20 Uhr, Kuba

Musikschule: Mobile Ensembles

Wir musizieren am Mobilitätswochenende

Spendenaufruf: „Hausbrand Stetternich“

Bürgermeister Fuchs unterstützt Hilfsaktion

Ingolf Lück: Sehr erfreut! Die Comedy Tour 2020

*Nachholtermin*


15.05.2020 | Pressestelle (allgemein)

Öffentliches „Örtchen“ bietet Erleichterung

Bild: Piktogramme für Damen und Herrentoilette
Foto: Marcel Gnauk auf Pixabay

Toilettenwagen ab sofort auf dem Schlossplatz

Mittlerweile sind auch in der Stadt Jülich die Schutzmaßnahmen zur Bewältigung der durch das neuartige Coronavirus ausgelösten Pandemie gelockert. Das führt dazu, dass wieder viele Menschen in der Stadt unterwegs sind - und manchmal das Bedürfnis verspüren, eine Toilette aufzusuchen.

Da die öffentliche Toilettenanlage auf dem Schlossplatz derzeit nicht betrieben werden kann und auch die Nutzung in gastronomischen Betrieben oder Geschäften eingeschränkt ist, hat die Stadtverwaltung Jülich Abhilfe geschaffen und auf dem Schlossplatz einen Toilettenwagen als öffentliche Toilette stationiert.

Dieser ist gegen eine Benutzungsgebühr in Höhe von 50 Cent bis Ende August montags bis samstags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das stets anwesende Personal achtet auf die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Infektionsstandards zur Coronaschutzverordnung.

Die Behindertentoilette hinter der Tourist-Information am Schlossplatz ist jederzeit mit dem Euro-Schlüssel benutzbar. Erhältlich ist dieser für Betroffene an der Infotheke des Neuen Rathauses.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK