Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


25.09.2018 | Pressestelle (allgemein)

Märchenhafter Seniorentag

Foto (von links): Elisabeth Fasel-Rüdebusch, Doris Vogel, Christoph Klemens, Ruth Tavernier-Schwab und Marianne Radermacher freuen sich auf den 11. Seniorentag. Bild: Stadt Jülich/Gisa Stein
Foto: (v.li.) Elisabeth Fasel-Rüdebusch, Doris Vogel, Christoph Klemens, Ruth Tavernier-Schwab und Marianne Radermacher freuen sich auf den 11. Seniorentag. Bild: Stadt Jülich/Gisa Stein

Seniorenbeirat lädt zum 11. Seniorentag ein

Zu einem besonderen Tag mit Singen, Tanzen, Märchenerzählen und kreativ sein lädt der Seniorenbeirat der Stadt Jülich alle interessierten Seniorinnen und Senioren ein

am Mittwoch, dem 10. Oktober

10:30 Uhr bis 14:30 Uhr

in das Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Düsseldorfer Str. 30

Der Vorsitzenden Ruth Tavernier-Schwab und ihrem Organisationsteam ist es zum wiederholten Male gelungen, ein buntes und sehr ansprechendes Programm auf die Beine zu stellen. Wie auch in den vergangenen Jahren wird es Gelegenheit geben zum gemeinsamen Singen, zum Tanzen und zum Austausch miteinander. Schon heute dürfen sich die Besucher des 11. Seniorentages auf den märchenhaften Beitrag von Christel König freuen, die „Geschichten von alten und neuen Zeiten“ erzählen wird.

Bevor es im kreativen Teil an das Basteln von Papiersternen geht, können sich alle am Suppenbuffet stärken. Und am Nachmittag bleibt genügend Zeit, um sich bei Kaffee und Kuchen weiter kennenzulernen und auszutauschen.

Herzlich willkommen sind auch die Seniorinnen und Senioren, welche aus dem Ausland zugewandert sind und ihren Lebensabend in Jülich verbringen. Informationen zur Veranstaltung sind erhältlich beim Amt für Familie, Generationen und Integration, Telefon 02461 / 63-411.

Bebauungsplan A 48 „Pavillon Schlossplatz“

Klarstellung zur Bekanntmachung

Ausschuss für Kultur, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing

13.06.2019

9,6 Millionen Euro für den Wohnungsbau im Kreis Düren

Unterstützung Wohnungsbau

Bürgerbeteiligung geht in die zweite Runde

Stadtspaziergänge zur Identifikation der Wünsche vor Ort

18 Semester und annähernd 100 Besuche bei Künstlern in der Region

Projekt „Kultur im Alter – Kunst von meiner Haustür“ des Seniorenbeirates ist eine Erfolgsstory

Der Verein Menschsein e.V. präsentiert: Beckmann’s Plan

13. Juni, 20 Uhr, Kuba (Kneipe)

Kino: Stan & Olli

11. Juni, 20 Uhr, Kuba

Kleinkunst: Kai Kramosta

Normal müsste dat halten - Handwerker, Baustellen, Dorfbewohner

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

6. Juni, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Sitzung des Stadtrates

6. Juni, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus


25.09.2018 | Pressestelle (allgemein)

Märchenhafter Seniorentag

Foto (von links): Elisabeth Fasel-Rüdebusch, Doris Vogel, Christoph Klemens, Ruth Tavernier-Schwab und Marianne Radermacher freuen sich auf den 11. Seniorentag. Bild: Stadt Jülich/Gisa Stein
Foto: (v.li.) Elisabeth Fasel-Rüdebusch, Doris Vogel, Christoph Klemens, Ruth Tavernier-Schwab und Marianne Radermacher freuen sich auf den 11. Seniorentag. Bild: Stadt Jülich/Gisa Stein

Seniorenbeirat lädt zum 11. Seniorentag ein

Zu einem besonderen Tag mit Singen, Tanzen, Märchenerzählen und kreativ sein lädt der Seniorenbeirat der Stadt Jülich alle interessierten Seniorinnen und Senioren ein

am Mittwoch, dem 10. Oktober

10:30 Uhr bis 14:30 Uhr

in das Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Düsseldorfer Str. 30

Der Vorsitzenden Ruth Tavernier-Schwab und ihrem Organisationsteam ist es zum wiederholten Male gelungen, ein buntes und sehr ansprechendes Programm auf die Beine zu stellen. Wie auch in den vergangenen Jahren wird es Gelegenheit geben zum gemeinsamen Singen, zum Tanzen und zum Austausch miteinander. Schon heute dürfen sich die Besucher des 11. Seniorentages auf den märchenhaften Beitrag von Christel König freuen, die „Geschichten von alten und neuen Zeiten“ erzählen wird.

Bevor es im kreativen Teil an das Basteln von Papiersternen geht, können sich alle am Suppenbuffet stärken. Und am Nachmittag bleibt genügend Zeit, um sich bei Kaffee und Kuchen weiter kennenzulernen und auszutauschen.

Herzlich willkommen sind auch die Seniorinnen und Senioren, welche aus dem Ausland zugewandert sind und ihren Lebensabend in Jülich verbringen. Informationen zur Veranstaltung sind erhältlich beim Amt für Familie, Generationen und Integration, Telefon 02461 / 63-411.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK