Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


19.11.2018 | Pressestelle (allgemein)

Seminar: Erben und Vererben

27. November, 19.30 Uhr, VHS Jülicher Land (Am Aachener Tor)

Wenn es etwas zu erben gibt, ist Streit oft vorprogrammiert.

Aber auch diejenigen, die etwas zu vererben haben, sollten genau überlegen, wie sie ein Testament formulieren, um eben diesen Streit zu umgehen. Nur ein Bruchteil der bundesdeutschen Bevölkerung hat ein Testament gemacht, das den letzten Willen klar, eindeutig und formgerecht formuliert. Außerdem entsprechen die dann zur Geltung kommenden gesetzlichen Erbregelungen oft nicht dem, was der Erblasser eigentlich gewollt hat. Eine Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren, bietet die VHS Jülicher Land mit einem Seminar unter dem Titel "Erben und Vererben" an, das am Dienstag, 27.November, von 19:30-22 Uhr in der VHS am Aachener Tor stattfindet (Kursnummer C02-403). Unter Leitung eines Rechtsanwaltes zeigt das Seminar die richtige Gestaltung von Testamenten. Dabei werden auch die steuerlichen Aspekte, z.B. Freibeträge der Erbschafts- und Schenkungssteuer, berücksichtigt.

Die Teilnehmer/innen erhalten vom Referenten zu einzelnen Fallgestaltungen jeweils Mustertestamente. Eine Voranmeldung unter 02461-63219, -20 oder -31 oder www.vhs-juelicher-land.de ist notwendig.

Live-Stream-Konzert mit Forger aus dem Kulturbahnhof

13. Juni, 20 Uhr

Mobilitätskonzept der Stadt Jülich

Jülicherinnen und Jülicher sind gefragt - Bürgerbeteiligung startet am Montag, 08. Juni

Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

10. Juni, 18 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses

8. Juni, JUFA Hotel Jülich, Tagungsraum Sonne

Sommerleseclub in der Stadtbücherei Jülich - trotz Corona

Start am 23. Juni

Jülicher Freibad hat ab Pfingstsonntag geöffnet:

Viel Sonnenschein, zufriedene Besucher und einige Problemchen

Nachschub in Sicht!

Mund-Nase-Schutz mit städtischer Skyline erfreut sich großer Beliebtheit

Stadtwerke Jülich: Alle Hürden sind genommen

Jülicher Freibad öffnet am Pfingstsonntag - Karten nur noch online erhältlich -

Umweltbeirat

1. Juli, 19 Uhr, Großer Saal im Neuen Rathaus

Jülich zeigt „Gesicht“

Mund-Nase-Schutz mit städtischer Skyline ab sofort erhältlich


19.11.2018 | Pressestelle (allgemein)

Seminar: Erben und Vererben

27. November, 19.30 Uhr, VHS Jülicher Land (Am Aachener Tor)

Wenn es etwas zu erben gibt, ist Streit oft vorprogrammiert.

Aber auch diejenigen, die etwas zu vererben haben, sollten genau überlegen, wie sie ein Testament formulieren, um eben diesen Streit zu umgehen. Nur ein Bruchteil der bundesdeutschen Bevölkerung hat ein Testament gemacht, das den letzten Willen klar, eindeutig und formgerecht formuliert. Außerdem entsprechen die dann zur Geltung kommenden gesetzlichen Erbregelungen oft nicht dem, was der Erblasser eigentlich gewollt hat. Eine Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren, bietet die VHS Jülicher Land mit einem Seminar unter dem Titel "Erben und Vererben" an, das am Dienstag, 27.November, von 19:30-22 Uhr in der VHS am Aachener Tor stattfindet (Kursnummer C02-403). Unter Leitung eines Rechtsanwaltes zeigt das Seminar die richtige Gestaltung von Testamenten. Dabei werden auch die steuerlichen Aspekte, z.B. Freibeträge der Erbschafts- und Schenkungssteuer, berücksichtigt.

Die Teilnehmer/innen erhalten vom Referenten zu einzelnen Fallgestaltungen jeweils Mustertestamente. Eine Voranmeldung unter 02461-63219, -20 oder -31 oder www.vhs-juelicher-land.de ist notwendig.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK